checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

10 Schritte um einen entspannten Arbeitsbereich zu schaffen

2 April 2018

In diesem Artikel:

Arbeiter können durch entspannte Arbeitsbereiche produktiver und gesünder werden.

Viele Arbeiter geben zu, dass sie sich in ihren Büros angespannt fühlen. Ihre Kollegen und die beruflichen Anforderungen allein können schon Stress für sie darstellen, doch viele Menschen fühlen sich gestresst, weil ihr Büro nicht dazu geeignet ist, die Arbeit produktiv zu erledigen. In der Tat, eine schlechte Arbeitsplatzgestaltung kann eine große Menge an Stress verursachen. Die Anwendung von Zen-Prinzipien am Arbeitsplatz kann Stress reduzieren und die Produktivität verbessern. Befolgen Sie diese Schritte, um einen entspannten, produktiven Arbeitsbereich zu schaffen.

Teilen Sie den Arbeitsbereich in Zonen ein

Der erste Schritt, den die meisten Mitarbeiter erledigen wollen, ist, das Durcheinander zu beseitigen. Der Schlüssel ist jedoch, ein organisatorisches System zu schaffen, sodass alles im Büro seinen eigenen Platz hat. Die Erstellung von funktionalen Zonen im Büro steigert oft die Produktivität. Zählen Sie die verschiedenen Aufgaben auf, die Sie jeden Tag erledigen, wie Computerarbeit, Papierkram, Buchhaltung, Lesen und Auftragsbearbeitung. Dann entscheiden Sie sich, welche Vorrichtungen Sie in jeder Zone benötigen, um die zugewiesenen Aufgaben zu erfüllen und einen physischen Standort für jeden Bereich zu schaffen. Denken Sie daran, dass Möbel, die früher einmal den Anforderungen eines Arbeitsbereichs entsprachen, möglicherweise durch Teile ersetzt werden müssen, die den aktuellen Bedürfnissen besser entsprechen.

Beseitigen Sie das Durcheinander am Arbeitsplatz

Sie sollten einen Karton für jede ihrer Arbeitszonen, und einen für den Müll, zur Verfügung haben. Sie sollten alles in Kartons sortieren, während sie den Müll in den zusätzlichen Behälter entsorgen. Jeder Artikel sollte seinen eigenen Platz haben. Wenn Sie Sachen wegräumen, merken sie vielleicht, dass andere oder neue Möbel den Raum praktischer machen. Treffen Sie Entscheidungen, wohin die Papierkörbe sollen, damit sie immer in Reichweite sind.

Bringen Sie die Natur an den Arbeitsplatz

Jetzt, wo die Arbeiter ihre Büros organisiert und das Durcheinander beseitigt haben, ist es vielleicht an der Zeit Pflanzen hinzuzufügen. Die Einbeziehung der Natur in ihre Umgebung hilft den Arbeitnehmern, sich zu entspannen. Pflanzen reinigen außerdem die Luft, da sie Staub reduzieren und die relative Luftfeuchtigkeit erhöhen. Grünlilien sind perfekt für hohe Regale und hängende Körbe und können helfen, die Luft von Allergenen zu reinigen. Ihre Angestellten mögen vielleicht Luftpflanzen, da sie einfach zu halten sind und keine Erde benötigen. Diese Pflanzen müssen nur alle 10 Tage für etwa 150 Minuten in Wasser getaucht werden. Sukkulenten eignen sich gut für ein sonniges Fenster im Büro, weil sie trockene Luft mögen und nur einmal pro Woche gegossen werden müssen. Bambuspflanzen wachsen in die Höhe, so dass diese ideal für enge Räume sind und sie fügen einem Büroraum Feng Shui hinzu. Ein weiterer Weg etwas Natur in den eigenen Arbeitsplatz zu integrieren ist mit natürlichen Glühbirnen. Ein Teelichthalter aus Himalaya-Salzstein ist ein großartiges Produkt, um die Umgebung in einen warmen, natürlichen Glanz zu tauchen.

Verwenden Sie Aromatherapie am Arbeitsplatz

Ihre Mitarbeiter erfreuen sich nun an einem gesunden und sauberen Arbeitsplatz. Jetzt ist die richtige Zeit, auch die Luft zu erfrischen und gut riechen zu lassen. Eine gute Möglichkeit dafür, können ästhetische Öle in einem Diffuser sein. Wenn Sie sich sehr konzentrieren müssen, können Sie Salbei allein im Diffuser ausprobieren. Manche Menschen bevorzugen es vielleicht, ihre eigenen Lieblingsmischungen aus einer Vielzahl verschiedener ätherischer Öle zusammen zu stellen, um eine bestimmte Stimmung im Büro zu erzeugen. Wenn Sie ein paar Tropfen Bergamotte, Weihrauch und Lavendel in den Diffuser geben, können Sie sich positiver fühlen. Als Alternative können Sie einige Tropfen Lavendel, Ylang-Ylang und Bergamotte in den Diffuser geben, um entspannt zu bleiben. Eine Tasse duftenden Tee zu brauen ist eine weitere Möglichkeit, die Vorteile der Aromatherapie zu genießen, während Sie ein köstliches, beruhigendes Getränk genießen.

Reduzieren Sie Stress, indem Sie entspannende Musik spielen

Viele Leute finden, dass sie einige Aufgaben besser erfüllen, während sie entspannende Musik hören. Arbeitnehmer müssen allerdings die Vorschriften des Unternehmens einhalten und Kopfhörer tragen, wenn sie in der Nähe von anderen arbeiten. Einige Studien legen nahe, dass das Anhören von Liedern, die Töne aus der Natur enthalten, besonders hilfreich ist, die kognitiven Funktionen zu steigern und die Konzentration zu verbessern. Anderen Studien zufolge können Mitarbeiter ihre Produktivität steigern, wenn sie bei dem Erledigen von alltäglichen Aufgaben Musik hören, die ihnen Spaß macht. Laut Forschung ist es besser, dass die Musik für die Arbeit keine Texte enthält, da die Wörter ablenken und dass das Hören von Musik mit etwa 60 Schlägen pro Minute Stress reduzieren und gleichzeitig die Produktivität steigern kann.

Besorgen Sie sich den richtigen, gemütlichen Bürostuhl

Der durchschnittliche Büroangestellte verbringt ungefähr 10 Stunden pro Tag im Sitzen. Wenn er sich auf seinem Stuhl nicht wohlfühlt, wird er gestresster sein. Idealerweise sollten Stühle individuell für jeden Mitarbeiter ausgesucht werden. Jeder Angestellte sollte seinen Stuhl testen und zur Probe drin sitzen. Leider ist das meistens nicht möglich, deshalb sollten Stühle ausgesucht werden, die eine gute Unterstützung für die Lendenwirbelsäule bieten und in hohem Maße anpassbar sind. Stühle, die ihr Gewicht gleichmäßig auf den gesamten Stuhl verteilen, sind besonders angenehm. Stühle mit verstellbaren Sitzen und Lehnen können helfen, den Oberkörper vom Stress zu entlasten. Stühle mit Kippmechanismen können helfen, die Beine zu entlasten.

Reduzieren Sie Angstzustände, indem Sie einen Tischbrunnen aufstellen

Viele Arbeiter finden einen Tischbrunnen in ihren Büros hilfreich beim Stressabbau. Einige Studien deuten darauf hin, dass der Klang des Brunnens andere Geräusche, die sich am Arbeitsplatz als belastend erweisen können, blockieren kann. Ein oder zwei stressreduzierende ätherische Öle, wie Salbei, Lavendel, Rose oder Kamille im Wasser können helfen, das Aroma im Raum zu verteilen. Es ist jedoch Vorsicht geboten. Benutzen Sie nicht zuviel, da der Motor des Brunnens beschädigt werden könnte. Einige Studien deuten sogar darauf hin, dass ein Brunnen mit Licht dazu beiträgt, Feuchtigkeit in die Büroräume zu bringen und so den Stress der trockenen Luft auf der Haut zu lindern.

Belüften Sie Ihren Arbeitsplatz

Viele Menschen schlafen wegen dem erzeugten weißen Rauschens mit einem eingeschaltetem Ventilator. Einige Wissenschaftler vermuten, dass weißes Rauschen den Mitarbeitern helfen kann, auch im Büro produktiver zu sein. Das Geräusch des Ventilators kann dazu beitragen, andere Geräusche in der Umgebung, die für Arbeiter ablenkend sein können, zu blockieren. Darüber hinaus können einige Bereiche des Büros wärmer sein als andere, sodass die Verwendung eines Ventilators dazu beitragen kann, wärmere Bereiche kühler zu halten. Manche Leute berichten, dass die Luftzirkulation ihnen hilft, besser zu denken, da die Luft sonst stickig war.

Wählen Sie Erinnerungsstücke zur Inspiration am Arbeitsplatz

Laut vielen Studien, finden es Mitarbeiter oft hilfreich, persönliche Erinnerungsstücke an ihrem Arbeitsplatz anzubringen. Zum Beispiel hilft das Hinzufügen von Familienfotos oft, sich daran zu erinnern, warum Sie überhaupt arbeiten. Eines Ihrer Lieblingsstücke anzubringen, kann helfen, einen Blickpunkt zu schaffen, auf den Sie sich beim tiefen Denken konzentrieren können. Einige Mitarbeiter stellten fest, dass sich ihre Laune verbessert, wenn sie sich mit ihrer Lieblingsfarbe umgeben. Die Verwendung von Spiegeln in kleinen Bereichen kann sie größer und einladender erscheinen lassen. Das Hinzufügen eines Gegenstands, der einst einem Mentor im Büro gehörte, kann Arbeiter ermutigen, dieselben Eigenschaften zu zeigen.

Erstellen Sie „Bitte nicht stören“-Zeiten am Arbeitsplatz

Es ist schwierig, an einem Arbeitsplatz zu arbeiten, sodass die Mitarbeiter nicht gestört werden. Für Aufgaben, die eine tiefe Konzentration erfordern, kann dies jedoch unerlässlich sein. Einige Leute finden es nützlich, jeden Tag eine Zeit festzulegen, wo sie keine Besucher empfangen. Andere finden es vielleicht hilfreich, ein Schild an die Tür zu hängen, worauf steht, wann sie wieder verfügbar sein werden. Manche Arbeitnehmer finden es möglicherweise weniger stressig, stressvolle Aufgaben auszuführen, wenn sie wissen, dass sie nicht unterbrochen werden.

Wenn Sie diese Schritte befolgen, können sich die Mitarbeiter einen gemütlichen Arbeitsbereich schaffen, der entspannt und nicht mit Stress gefüllt ist. Viele Studien deuten darauf hin, dass Angstzustände am Arbeitsplatz die Produktivität stark reduzieren. Daher ermöglicht die Erstellung einer Zen-Atmosphäre im Büro den Mitarbeitern, ihre besten Leistungen zu erbringen.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Gesundes Abendritual für Kinder

Wellness

5 häufige Mineralmängel

Wellness

Setzen Sie Ihre innere Uhr zum Jahrszeitwechsel zurück