checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Ernährung

Gesundheitliche Vorteile von Kokosöl + Einfache Rezepte mit einem Kokosnussöl-Boost

9 November 2018

Regelmäßig konsumierendes Kokosnussöl kann sich positiv auf fast jedes Körperteil auswirken. Da die Fette in Kokosnussöl durch die Leber verarbeitet werden, wird das Gehirn mit einer sehr wichtigen Energiequelle versorgt, die laut aktuellen Studien als natürliche Behandlungsmethode für die Alzheimer-Krankheit dienen könnte.

Arthritis und Gelenkentzündung können ebenfalls durch die Einnahme von Kokosöl dank seiner Antioxidanzien behandelt werden. Es wurde sogar gezeigt, dass es die Gehirnfunktion erhöht und das Immunsystem stärkt. Nur ein paar Esslöffel pro Tag können helfen, die allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Warum California Gold Nutrition Bio-Natives Kokosnussöl?

California Gold Nutrition Bio-Natives Kokosnussöl ist kaltgepresst und unraffiniert. Es hat einen leichten Kokosduft und -geschmack, was es zu einer perfekten Ergänzung für jede Ernährung, aber auch für topische Anwendungen macht. Dieses GVO-freie Produkt enthält kein Hexan oder Pestizide und ist von Quality Assurance International sowie USDA organic zertifiziert.

Schauen Sie sich unten paar besondere Methoden an, wie Kokosöl verwendet werden kann.

Kokosnussöl und Boost-Energie

Mischen Sie 1 Esslöffel Kokosnussöl mit 1/2 Esslöffel Chiasamen und verteilen Sie es auf einer Scheibe Brot für einen Energieschub. Eine weitere gute Methode, etwas mehr Energie zu bekommen, ist, einen Löffel Kokosnussöl mit einem natürlichen Süßstoff zu mischen und in den Kaffee zu geben. Die schnell verbrennenden Fette des Öls können neben dem Koffein als Energie-Booster dienen. Außerdem ist es eine reichhaltige, cremige Alternative zu Milch-Kaffeeweisser.

Gesundes Kokosnuss-Schokoladen-Fondue

Naschkatzen werden dieses Schokoladen-Kokos-Fondue lieben. 1 Esslöffel Kokosnussöl und 2 Tassen dunkle Schokolade zusammenschmelzen. Das ergibt eine Mischung perfekt zum Überziehen von frischen Früchten.

Kokosnussöl zum Backen

Kokosnussöl kann auch verwendet werden, um ungesunde Fette beim Backen zu ersetzen. Benutzen Sie es zum Einfetten von Pfannen und Backblechen oder als Ersatz für Butter oder Pflanzenöl in Rezepten.

Kokosnussöl zum Kochen

Anstatt Olivenöl oder Pflanzenöl beim Braten oder Braten zu verwenden, probieren Sie stattdessen Kokosnussöl. Die gesunden gesättigten Fette im Öl ermöglichen einen hohen Rauchpunkt.

Hausgemachte Kokosnuss-Mayo

Für eine unkonventionelle Verwendung von Kokosnussöl, schlagen Sie es zu einem hausgemachte Mayonnaise-Brotaufstrich. Mischen Sie vier Eigelb, 1 Esslöffel Apfelessig und 1/2 Teelöffel getrockneten Senf in einem Mixer. Fügen Sie langsam 1 Tasse geschmolzenes Kokosnussöl und 1/2 Tasse Olivenöl hinzu, während Sie noch mischen. Sobald die Mischung glatt ist, servieren und genießen!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Ernährung

Diese 3 Gewürze sind der Schlüssel zu gesünderem und köstlicherem Essen

Ernährung

Essen Sie mehr von diesen Nüssen, um Ihre Verdauung zu verbessern

Ernährung

Gesunder, leckerer, glutenfreier Pizzaboden aus Zucchini