beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Schönheit

Natürliche Inhaltsstoffe zur Hydrierung trockener Haut von Kopf bis Fuß

22 März 2019

In diesem Artikel:

Der Schlüssel für eine gute Gesundheit liegt darin, für eine ausreichende Hydrierung zu sorgen. Obwohl ausreichend zu trinken, helfen kann, sicherzustellen, dass die Haut gesund und hydriert bleibt, können eine Feuchtigkeitscreme sowie einige andere grundlegenden Hausmittel viel dazu beitragen, bei Trockenheit dafür zu sorgen, dass sich der Körper sogar noch wohler fühlt.

Feuchtigkeitspflege für das Gesicht: direkt aus der Küche

Die meisten Menschen würden zum Start des morgendlichen Pflegeprogramms nicht in der Küche beginnen, aber in Kühlschrank und Vorratskammer finden sich jede Menge natürlicher, wirksamer Feuchtigkeitsspender, um bei Gesichtstrockenheit für Besserung und Linderung zu sorgen.

Griechischer Joghurt

Griechischer Joghurt ist nicht nur eine leckere Speise, sondern eignet sich auch prima für die Gesichtsfeuchtigkeitspflege. Die darin enthaltenen Probiotika, das Kalzium und die Milchsäurebestandteile schaffen die perfekte Gesichtsmaske für eine gesunde Haut. Griechischer Joghurt hilft auch, die Bakterien zu bekämpfen, die zu Akneausbrüchen führen können.

Backnatron

Ein Peeling ist eine effektive Möglichkeit, um die Haut von abgestorbenen Zellen zu befreien, was wiederum dem Gesicht hilft, Feuchtigkeitspflegemittel und Cremes besser aufnehmen zu können. Geben Sie Backnatron und Wasser zu einem Gesichtsreiniger hinzu, um beim anschließenden Waschen mit warmem Wasser schonend Schmutz und abgestorbene Haut zu entfernen.

Kokosöl

Ein großartiges natürliches Feuchtigkeitspflegemittel ist Kokosöl. Obwohl bereits die Einnahme von Kokosöl positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Haut haben kann, kann man damit auch trockene Stellen im Gesicht auf schnelle, einfache und gesunde Weise hydrieren, indem man sie mit etwas Kokosöl einreibt. Es enthält Kollagen fördernde Laurinsäure und verfügt über antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften, die dafür sorgen, dass man ein jugendliches Erscheinungsbild erhält.

Sheabutter

Sheabutter liefert einen Vitaminkick mit den Vitaminen A und F und hilft, Hauttrockenheit zu lindern und die Haut vor Wetter- und anderen Umwelteinflüssen zu schützen.

Avocados

Heben Sie die Haut Ihrer Avocados auf und probieren Sie aus, mit der Innenseite der Schale über Ihr Gesicht zu fahren. Dies kann helfen, die Haut mit Feuchtigkeit sowie Vitaminen wie A, D und E zu versorgen. Avocado verfügt auch über Anti-Aging-Eigenschaften.

Gurken

Wenn man sich Gurkenscheiben über die Augen legt, kann dies helfen, Schwellungen abklingen zu lassen. Pürierte Gurke mit Honig kann auch als Gesichtsmaske verwendet werden.

Roher Honig

Obwohl man wahrscheinlich rohen Honig nicht mit der Gesichtsreinigung assoziiert, eignet er sich dafür wunderbar und trocknet dabei auch nicht die Haut aus. Honig, der nicht erhitzt wurde, behält seine antibakteriellen und probiotischen Eigenschaften, die zu seiner positiven Wirkung bei der Hautpflege beitragen. Er kann ein großartiges Mittel zur Behandlung von Akne sein sowie zur Vorbeugung von Hautalterung, Falten, Irritationen und Unreinheiten.

Buttermilch

Die an Milchsäure reiche Buttermilch eignet sich prima zum Entfernen abgestorbener Hautzellen, was der Haut hilft, sich selbst zu verjüngen und ein jüngeres Erscheinungsbild zu erhalten. Sie ist zudem reich an Nährstoffen und hilft, die Haut mit diesen zu versorgen. Einfach einen Waschlappen in Buttermilch tauchen und 10 Minuten lang auf das Gesicht legen.

Rizinusöl

Rizinusöl ist ein erstaunlicher natürlicher Feuchtigkeitsspender, der in hoher Konzentration Fettsäuren enthält. Durch diese kann es von der Haut schnell aufgenommen werden und trockene Stellen behandeln, indem eine Schutzschicht aus Linolsäure gebildet wird, die dafür sorgt, dass die Feuchtigkeit in der Haut eingeschlossen bleibt. Reiben Sie diesen natürlichen Feuchtigkeitsspender täglich auf betroffene Hautstellen ein.

Hamamelis und Rosenwasser

Obwohl Hamamelis und Rosenwasser weniger geläufig in der Küche sind, handelt es sich dabei um preisgünstige Grundprodukte für die Hautpflege. Kombiniert man sie miteinander, vereinen sie sich zu einem kraftvollen Gesichtswasser, das nach der Reinigung für eine pralle Gesichtshaut sorgt. Rosenwasser enthält reichlich Vitamin C, was wunderbar für die Hautpflege ist.

Damit verschaffen Sie trockenen Händen ersehnte Linderung

Bei so vielem, was wir Tag für Tag tun, verlassen wir uns stark auf unsere Hände. Sind die Hände rissig, trocken, gereizt oder fühlen sich einfach nur nicht gut an, beeinträchtigt dies so viele Facetten unseres Lebens. Die Stellen, die am meisten betroffen sind, scheinen die Fingerknöchel zu sein. Diese mit Feuchtigkeit zu versorgen, kann oft am schwersten fallen.

Olivenöl

Nach dem Geschirrspülen oder dem Händewaschen einfach die Hände mit Olivenöl einreiben, um an wunden Stellen, die Feuchtigkeit einzuschließen. Den Händen nach dem Duschen oder vor dem Zubettgehen eine Feuchtigkeitspflege zukommen zu lassen, kann die positiven Effekte verlängern.

Zucker und Zitrone

Zucker und Zitronen lassen sich leicht in den meisten Küchen finden und können sich wunderbar für eine Maniküre in den eigenen vier Wänden eignen. Diese zwei Zutaten peelen trockene Haut auf schonende Weise, was helfen kann, sie vorzubereiten, sodass sie mehr von den Vorteilen von Feuchtigkeitspflegemitteln profitieren kann.

Honig

Viele natürliche Hautpflegeprodukte enthalten Honig als Inhaltsstoff und das ist auch kein Wunder, denn: Dieses natürliche Feuchthaltemittel hilft sogar noch nach der Anwendung und Entfernung, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu erhöhen.

Lavendel und Ringelblume

Diese beiden Kräuter lindern Entzündungen bei wunden Fingern und Fingergelenken. Wenn sich nach dem Aufenthalt an der kalten frischen Luft, dem Waschen von Kleidung, dem Spülen von Geschirr oder der Verwendung anderer reizender Substanzen Risse in der Haut bilden, kann sich die Kombination dieser beiden Kräuter mit Sheabutter und Bienenwachs als hilfreich erweisen.

Pflegehinweise für trockene Haut an den Füßen

Auch an unseren Füßen entwickelt sich häufig eine unangenehme Hauttrockenheit. Probieren Sie einige dieser natürlichen Hausmittel aus, um sich Linderung zu verschaffen.

Kokosöl

Kokosöl eignet sich genauso wunderbar zur Feuchtigkeitspflege von Händen und Gesicht wie auch zum Schutz der Füße. Wenn man unter trockener Haut, insbesondere an den Fersen oder den Knöcheln leidet, kann eine Schicht Kokosöl helfen, die Reizung zu lindern. Kokosöl kann auch als präventive Behandlung zur Vorbeugung verwendet werden.

Bananen

Behandeln Sie Schwielen an den Füßen für mehrere Minuten mit einer Fußmaske aus Bananen und Honig, bevor Sie anschließend die Hornhaut mithilfe eines Bimssteins bearbeiten.

Olivenöl, Honig, Zucker und Zitrone

Durch Kombination geläufiger Küchenzutaten wie Olivenöl, Honig, Zucker und Zitronen kann man ein vorzügliches Peeling für trockene Füße herstellen, um diese zu peelen, mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu heilen.

Bittersalze

Bittersalze sind historisch dafür bekannt, über heilende Eigenschaften zu verfügen. Erwärmen Sie etwas Wasser, geben Sie Bittersalze hinzu, verrühren Sie alles gründlich und nehmen Sie darin nach einem langen Tag ein Fußbad, um die Haut weicher zu machen und Entzündungen zu reduzieren.

Feuchtigkeitspflege für alle Körperstellen

Obwohl Gesicht, Hände und Füße wohl meist die ersten Stellen sind, die bei Menschen, die an Hauttrockenheit leiden, behandelt werden müssen, braucht auch der restliche Körper Feuchtigkeitspflege, um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten. Hier kommen einige tolle Ideen und Lösungsansätze zur Pflege des größten Organs des menschlichen Körpers.

Trockenbürsten

Trockenbürsten ist eine belebende Möglichkeit, um in den Tag zu starten. Es hilft nicht nur, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und den Körper auf die bessere Aufnahme von Feuchtigkeitspflegeprodukten vorzubereiten, sondern es regt auch den Kreislauf an.

Salz oder Zucker

Salz und Zucker sind preiswerte, geläufige Produkte, die man prima als Peeling für alle Körperstellen nutzen kann. Kombinieren Sie sie mit einer Waschlotion für maximale Wirkung. Duschen Sie stets warm und kurz statt heiß, um weiteres Austrocknen zu vermeiden.

Kokosöl

Es gibt einen Grund dafür, warum Kokosöl in jeder Feuchtigkeitspflegekategorie genannt wird. Es ist unkompliziert in der Anwendung, erhält die Haut gesund und weich und spendet auf natürliche Weise Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen. Durch die Verwendung von Kokosöl direkt nach dem Baden oder Duschen erhöht sich seine Wirksamkeit, da es hilft, die Feuchtigkeit in der Haut einzuschließen, wodurch die positive Wirkung und die Vorteile länger anhalten.

Gemahlener Reis

Geben Sie Reis in eine Küchenmaschine und mahlen Sie ihn grob, um ein schonendes natürliches Peeling zu erhalten, dass problemlos in Kombination mit jeder beliebigen Waschlotion angewendet werden kann.

Hafer

Hafer eignet sich exzellent, um irritierte Haut zu beruhigen. Gemahlener Hafer kann nach einem harten Tag als Badezusatz für ein warmes Bad eingesetzt werden. Man kann ihn auch als Peeling nutzen. Zudem ist er oft auf der Liste der Inhaltsstoffe in verschiedensten Feuchtigkeitspflegeprodukten zu finden. Nur 1 Tasse in der Küchenmaschine gemahlener Hafer reicht aus, um ihn als Badezusatz in einem warmen Bad zu verteilen.

Milch

Milch macht die Haut dank der enthaltenen Milchsäure weich und hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Es stehen einem zahlreiche milchbasierte Badeprodukte zur Auswahl, um von den bereits vor Jahrhunderten entdeckten positiven Wirkungen zu profitieren. Stellen Sie Ihren eigenen Badezusatz her, indem Sie 2 Tassen Milch zusammen mit 1/4 Tasse Honig in Ihr Badewasser geben. Bei kleineren, juckenden oder irritierten Hautstellen, kann man auch ein wenig Milch direkt auf die Haut geben. Bei rissigen Hände und Fingerknöcheln kann ein Milchbad helfen, Entzündungen zu reduzieren.

Honig und Olivenöl

Es kann gut sein, Honig und Olivenöl zu einer Paste zu kombinieren und diese dann für besonders trockene Hautstellen wie die Knie und Ellenbogen zu verwenden. Lassen Sie die Mixtur ca. 15 Minuten lang einziehen, bevor Sie sie wieder abwaschen.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Schönheit

Wie man natürliche Zahnpasta herstellt

Schönheit

Dank Bio-Produkten großartig aussehen und sich rundum wohlfühlen

Schönheit

Retinol-Alternativen für empfindliche Haut