Ihre Präferenzen wurden für diese Sitzung aktualisiert. Um Ihre Account-Einstellungen dauerhaft zu ändern, gehen Sie zu
Zur Erinnerung: Sie können Ihr bevorzugtes Land oder Ihre bevorzugte Sprache jederzeit in
checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements

Die 12 besten natürlichen Gesundheitsprodukte, die Sie im Jahr 2021 unbedingt haben sollten

Von Dr. Carlie Biggins, Heilpraktikerin

Dieser Artikel beinhaltet:


Die Ankunft des neuen Jahres stellt eine tolle Gelegenheit dar, neu durchzustarten. Als Erstes sollten Sie dabei Ihre Gesundheit in Angriff nehmen, denn sie ist der Grundstein für das allgemeine Wohlbefinden. Es gibt Tausende von natürlichen Gesundheitsprodukten, die Ihnen dabei helfen können, die richtige Richtung einzuschlagen. Aufgrund des vielfältigen Angebots kann die Entscheidung für die besten Produkte allerdings ziemlich schwierig sein.

Aber keine Sorge! Diese Liste mit unverzichtbaren natürlichen Gesundheitsprodukten, die von einer Heilpraktikerin zusammengestellt wurde, erspart Ihnen all die Zeit und Mühe, um die besten Produkte für sich und Ihre Familie zu finden.

Allgemeine Gesundheit

Eine gute allgemeine Gesundheit beginnt mit einer Grundversorgung mit ausreichenden Nährstoffen, einer gut funktionierenden Verdauung und wichtigen Gesundheitspäparaten. Diese natürlichen Gesundheitsprodukte können Ihnen helfen, das ganze Jahr über ausgeglichen und gesund zu bleiben.

1. Multivitaminpräparate

Ein gutes Multivitaminpräparat ist wichtig, um den Körper mit Vitaminen und Mineralien zu versorgen, die der Körper benötigt und nicht ausreichend über die tägliche Ernährung zugeführt werden. Diese Nahrungsergänzungsmittel eignen sich sowohl für Männer als auch für Frauen und stellen sicher, dass man die minimal erforderlichen täglichen Nährstoffe zu sich nimmt. Multivitamine sind für diejenigen gedacht, die eine Nahrungsergänzung wünschen, ohne viele verschiedene Kapseln einnehmen zu müssen. Im Handel werden umfassende Präparate angeboten, von denen nur zwei Kapseln täglich einzunehmen sind. 

2. Omega + CoQ10

Dieses hochwertige Fischöl, das aus aus wild lebenden Fischen gewonnen wird und CoQ10 enthält, versorgt den Körper mit Antioxidantien, die die Herzgesundheit fördern können. Diese leistungsstarke Kombination, die überdies die zelluläre Energie fördert, trägt dazu bei, den hohen Energiebedarf des Körpers zu decken.

3. Manuka-Honig

Manuka-Honig stammt aus Neuseeland und wird von Bienen hergestellt, die die Blüten des Manuka-Busches bestäuben. Der Wirkstoff Methylglyoxal unterscheidet ihn von anderen Honigen und ist wahrscheinlich der Wirkstoff, der für seine antibakteriellen Eigenschaften verantwortlich ist. Überdies ist Manuka-Honig auch dafür bekannt, antivirale, entzündungshemmende und starke antioxidative Wirkungen zu entfalten. Traditionell wurde dieser Honig verwendet, um Karies vorzubeugen, und es hat sich gezeigt, dass er zur Linderung von Parodontitis, Magengeschwüren, Halsschmerzen und Reizdarmkrankheiten beitragen kann.

Beachtenswert ist, dass Manuka-Honig im Jahr 2007 von der FDA für die Wundheilung zugelassen wurde. Studien haben gezeigt, dass dieser spezielle Honig die Geweberegeneration steigern und Schmerzen bei Patienten mit Verbrennungen lindern kann. Manuka-Honig lässt sich auch zur Heilung von Fußgeschwüren bei Diabetikern verwenden.

4. Ballaststoffe

Gesunde Mengen an Ballaststoffen in die täglichen Mahlzeiten zu integrieren trägt zu einem regelmäßigen Stuhlgang sowie zur Linderung des Reizdarmsyndroms bei. Ballaststoffe können dazu beitragen, Durchfall, Verstopfung und Bauchschmerzen, die im Zusammenhang mit dem Reizdarmsyndrom auftreten, vorzubeugen.

Egal, ob Sie unter einem Reizdarmsyndrom leiden oder nicht – die Aufnahme gesunder Ballaststoffe über die Nahrung, zusammen mit den Vorzügen von Präbiotika, die in einigen Ballaststoffpräparaten enthalten sind, unterstützen Ihre Verdauungsgesundheit. Die meisten von uns können in diesem Bereich ein wenig Unterstützung gebrauchen.

5. Hanfsamen

Dank ihres hohen Anteils an Magnesium, Phosphor, KaliumMangan und Eisen  unterstützen Hanfsamen unsere Gesundheit, indem sie unserem Körper die für die zelluläre Gesundheit und unser Wohlbefinden benötigten Mineralien zuführen, sodass wir uns gesund und ausgeglichen fühlen. Bereits drei Esslöffel davon in den Salat, einen Smoothie, ein Müsli oder einen Joghurt gemischt, tragen dazu bei, unseren Körper mit einer vollständigen Portion an Hanfsamen mit allen ihren angepriesenen Vorteilen zu versorgen.

6. Unterstützung für Knochen, Knorpel und Gelenke

Entzündungen sind die Ursache der meisten Krankheiten, Leiden und Beschwerden. Schützen Sie Ihren Körper vor dem Verschleiß aufgrund unserer alltäglichen Aktivitäten, indem Sie spezielle Ergänzungsmittel in Ihre Ernährung einbauen, die die Knochen-, Knorpel- und Gelenkgesundheit fördern. Dies wird Ihnen helfen, die Unannehmlichkeiten körperlicher Beschwerden zu vermeiden. Halten Sie Ausschau nach Nahrungsergänzungsmitteln, die Curcumin mit einer verbesserten Absorption enthalten, um die Verdauung und Leberentgiftung zu fördern.

Zeichen der Zeit

Die folgenden Produkte wurden unter Berücksichtigung der aktuellen weltweiten sanitären Situation und unserer neuen Normalität ausgewählt, die das Arbeiten und Spielen über das Internet vorsieht. Während das Jahr 2020 für uns alle viele Herausforderungen mit sich brachte, werden diese Naturprodukte Ihnen dabei helfen, sich auf das kommende Jahr 2021 vorzubereiten und es gestärkt in Angriff zu nehmen.

‌‌‌‌7. Förderung der Abwehrkräfte

Erwägen Sie, ein Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung des Immunsystems mit einer besonderen Mischung aus Pflanzenextrakten in Ihre Ernährung zu integrieren. Achten Sie dabei auf Kräuter wie etwa Eleutherococcus. Diese Gattung ist für ihre immunfördernde Wirkung bekannt. Auch der Lärchenextrakt Arabinogalactan wurde bereits in mehreren Studien untersucht, die ergeben haben, dass er das Immunsystem unterstützen und einen guten Grundstein für die Gesundheit legen kann.

Zudem können Maitake-Pilze, die in Japan sehr beliebt sind, das angeborene und adaptive Immunsystem unterstützen. Ähnliche Wirkungen entfalten auch der Pilz Astragalusgrüner Tee und Extrakte aus Olivenblättern. Sie stellen alle eine natürliche Möglichkeit dar, das natürliche körpereigene Immunsystem zu stärken. 

‌‌‌‌8. Entlastung für durch Computerbenutzung gestresste Augen

Homöopathische Mittel sind ideal zur Unterstützung müder Augen, die über einen längeren Zeitraum auf einen Computerbildschirm starren müssen. Heutzutage haben wir alle mehr Online-Meetings sowie Familien-Chats und suchen immer wieder nach Unterhaltungsmöglichkeiten im Internet. Den Preis dafür zahlen leider unsere Augen.

Die folgenden, vollkommen natürlichen Präparate zur Förderung der Augengesundheit können dazu beitragen, die Belastung der Augen zu verringern, indem Sie die natürliche Fähigkeit des Körpers stimulieren, das Gefühl der Augenermüdung zu lindern, ohne zu sehr die Gefäße zu verengen.

‌‌‌‌9. Shiitake-Pilz-Pulver

Diese Pilzgattung stammt aus den warmen und feuchten Gebieten Ostasiens. Shiitake-Pilze erkennt man an ihrem gebogenen Hut und nackten Stiel. Diese Pilze, die verschiedene Nährstoffe, VerdauungsenzymePräbiotikaAminosäuren und Flavonoide enthalten, können sich sehr förderlich auf die allgemeine Gesundheit auswirken.

Der Verzehr von Shiitake-Pilzen empfiehlt sich insbesondere im kommenden Jahr 2021, da sie eine immunfördernde und cholesterinsenkende Wirkung haben können.

‌‌‌‌10. Ashwagandha-Wurzel

Ashwagandha wird traditionell zur Unterstützung einer gesunden Stressreaktion verwendet und ist ein adaptogenes Kraut, das im Jahr 2021 eine hervorragende Ressource für das gesundheitliche Gleichgewicht sein könnte. Die auch unter dem Namen Withania somnifera bekannte Pflanze kann dazu beitragen, ein Gefühl der Gelassenheit zu erzeugen, das Energieniveau zu steigern und die Konzentration zu verbessern.

Zu den weiteren bemerkenswerten Vorteilen zählt das Potenzial, Angstgefühle und Depressionen zu reduzieren und gleichzeitig den Blutzucker- und Cortisolspiegel zu senken.

‌‌‌‌11. Europäischer Schwarzer Holunder (Sambucus nigra)

Der Schwarze Holunder besitzt einen hohen Gehalt an Flavonolen und Anthocyanen, die eine bedeutende antioxidative Kraft haben sollen, und entfaltet eine beruhigende Wirkung. Studien zeigen zudem, dass die Einnahme von Holunderbeerextrakt über einen Zeitraum von zwei Tagen die mit einer Grippe einhergehenden Beschwerden wie etwa Muskelschmerzen, Fieber, verstopfte Nase und Kopfschmerzen, signifikant beeinflussen kann. Der Schwarze Holunder ist ein bekanntes antivirales Mittel. Zur Vorbeugung von Krankheiten empfiehlt sich die tägliche Einnahme in geringeren Dosen. Beim Auftreten von Erkältungs- und Grippesymptomen soll eine höhere Dosierung hilfreich sein.

Im Handel ist auch eine kinderfreundliche Version des schwarzen Holundersirups mit einem leckeren Beerengeschmack erhältlich, der Echinacin und Astragalus beigefügt werden, um die immunfördernden Eigenschaften zu erhöhen.

‌‌‌‌12. Probiotika für Erwachsene

Eine gesunde Immunantwort beginnt im Darm. Hochwertige Probiotika tragen zur Besiedlung des Darmes mit „guten“ Bakterien bei, was eine häufig übersehene Schlüsselkomponente der Immungesundheit ist. Studien zeigen, dass die Einnahme von Probiotika dazu beitragen kann, die Produktion bestimmter Immunzellen (z. B. T-Lymphozyten und IgA-produzierende Zellen) zu steigern.

Zudem haben Studien belegt, dass Probiotika die Wahrscheinlichkeit, Dauer und Schwere von Infektionen der Atemwege verringern können. Probiotika, die sich darüber hinaus förderlich auf die psychische Gesundheit, das Herz, die Verdauung und Allergien auswirken können, dürfen als natürliches Gesundheitsprodukt im Jahr 2021 nicht fehlen.

Mit diesen 12 unverzichtbaren natürlichen Gesundheitsprodukten werden Sie bestimmt voller Elan in das Jahr 2021 starten! Verwenden Sie die auf dieser Liste aufgeführten Präparate, um Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden von innen heraus zu verbessern.  

Quellenangaben:

  1. Niaz K, Maqbool F, Bahadar H, Abdollahi M. Health benefits of Manuka Honey as an essential constituent for tissue regeneration. Curr Drug Metab. 2017;18(10):881-892. doi:10.2174/1389200218666170911152240
  2. Yaghoobi R, Kazerouni A, Kazerouni O. Evidence for clinical use of honey in wound healing as an anti-bacterial, anti-inflammatory anti-oxidant and anti-viral agent: A review. Jundishapur J Nat Pharm Prod. 2013;8(3):100-104. doi:10.17795/jjnpp-9487
  3. Kamaratos AV, Tzirogiannis KN, Iraklianou SA, Panoutsopoulos GI, Kanellos IE, Melidonis AI. Manuka honey-impregnated dressings in the treatment of neuropathic diabetic foot ulcers. Int Wound J. 2014;11(3):259-263. doi:10.1111/j.1742-481X.2012.01082.x
  4. He J, Giusti MM. Anthocyanins: natural colorants with health-promoting properties. Annu Rev Food Sci Technol. 2010;1:163-187. doi:10.1146/annurev.food.080708.100754
  5. Porter RS, Bode RF. A review of the antiviral properties of black elder (Sambucus nigra L.) products. Phytother Res. 2017;31(4):533-554. doi:10.1002/ptr.5782
  6. Tiralongo E, Wee SS, Lea RA. Elderberry supplementation reduces cold duration and symptoms in air-travellers: A randomized, double-blind placebo-controlled clinical trial. Nutrients. 2016;8(4):182. Published 2016 Mar 24. doi:10.3390/nu8040182
  7. Mirjalili MH, Moyano E, Bonfill M, Cusido RM, Palazón J. Steroidal lactones from Withania somnifera, an ancient plant for novel medicine. Molecules. 2009;14(7):2373-2393. Published 2009 Jul 3. doi:10.3390/molecules14072373
  8. Vyas AR, Singh SV. Molecular targets and mechanisms of cancer prevention and treatment by withaferin a, a naturally occurring steroidal lactone. AAPS J. 2014;16(1):1-10. doi:10.1208/s12248-013-9531-1
  9. Day RC, Bradberry SM, Sandilands EA, Thomas SHL, Thompson JP, Vale JA. Toxicity resulting from exposure to oven cleaners as reported to the UK National Poisons Information Service (NPIS) from 2009 to 2015. Clin Toxicol (Phila). 2017;55(7):645-651. doi:10.1080/15563650.2017.1306070
  10. Zota AR, Aschengrau A, Rudel RA, Brody JG. Self-reported chemicals exposure, beliefs about disease causation, and risk of breast cancer in the Cape Cod Breast Cancer and Environment Study: a case-control study. Environ Health. 2010;9:40. Published 2010 Jul 20. doi:10.1186/1476-069X-9-40
  11. Slaughter RJ, Watts M, Vale JA, Grieve JR, Schep LJ. The clinical toxicology of sodium hypochlorite. Clin Toxicol (Phila). 2019;57(5):303-311. doi:10.1080/15563650.2018.1543889
  12. Papakonstantinou E, Roth M, Karakiulakis G. Hyaluronic acid: A key molecule in skin aging. Dermatoendocrinol. 2012;4(3):253-258. doi:10.4161/derm.21923
  13. Simpson RM, Meran S, Thomas D, et al. Age-related changes in pericellular hyaluronan organization leads to impaired dermal fibroblast to myofibroblast differentiation. Am J Pathol. 2009;175(5):1915-1928. doi:10.2353/ajpath.2009.090045
  14. Preethi KC, Kuttan G, Kuttan R. Anti-inflammatory activity of flower extract of Calendula officinalis Linn. and its possible mechanism of action. Indian J Exp Biol. 2009;47(2):113-120.
  15. Faria RL, Cardoso LM, Akisue G, et al. Antimicrobial activity of Calendula officinalis, Camellia sinensis and chlorhexidine against the adherence of microorganisms to sutures after extraction of unerupted third molars. J Appl Oral Sci. 2011;19(5):476-482. doi:10.1590/s1678-77572011000500007
  16. Carson CF, Hammer KA, Riley TV. Melaleuca alternifolia (Tea Tree) oil: a review of antimicrobial and other medicinal properties. Clin Microbiol Rev. 2006;19(1):50-62. doi:10.1128/CMR.19.1.50-62.2006

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

4 Tipps einer Ärztin zum Erkennen hochwertiger Supplemente

Wellness

4 Arten, wie Kollagenpeptide Ihrem Körper zugute kommen

Wellness

Zehn Wege zur Steigerung der Gehirn- und Gedächtnisleistung