checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Schönheit

Welche Tonmaske ist die Beste für Ihre Haut?

2 Oktober 2019

Tonmasken sind seit Tausenden von Jahren Bestandteil der Hautpflege. Ihr Einsatz reicht bis zur Zeit des alten Ägyptens zurück. Aus verschiedenen Arten von Tonerde werden Masken hergestellt, um eine Vielzahl von Vorteilen für die Haut oder die Gesundheit zu erwirken.

Arten von Tonerde

Tonmasken werden üblicherweise mithilfe fünf verschiedener Arten von Tonerde hergestellt. Jede davon bietet dem Anwender einzigartige Vorteile.

Bentonit-Tonerde

Diese pulvrige Tonerde ist cremefarbig und ist nach wie vor die gängigste aller Tonerdearten. Masken, die aus diesem Mittel hergestellt wurden, eignen sich ideal, um überschüssigen Talg zu entfernen, und könnten akneanfällige Haut bei der Heilung unterstützen. Bentonit ist für seine Fähigkeit berühmt, Schmutz, Talg und andere Unreinheiten, die die Haut plagen, zu extrahieren. Die Maske kann womöglich auch Mitesser beseitigen.

Französische grüne Tonerde

Wie der Name erahnen lässt, hat die Tonerde einen erdigen, hellgrünen Farbton. Masken aus französischer grüner Tonerde sind beliebt, um der Haut wieder zu einem jüngereren Erscheinungsbild zu verhelfen. Die Tonerde kann womöglich dabei helfen, feine Linien und Falten zu minimieren. Des Weiteren könnte grüne Tonerde überschüssigen Talg aufnehmen und gleichzeitig Entzündungen reduzieren und den Teint ebnen.

Fullererde

Diese hellbraune Substanz stammt von vulkanischer Asche und Sedimenten. Tonmasken, die aus Fullererde hergestellt werden, können der Haut womöglich helfen, heller zu wirken. Die Tonerde könnte auch helfen, dunkle Flecken, Verfärbungen und Narben zu minimieren.

Kaolinton

Die Tonerde gibt es in weißer, gelber oder rosa Farbe. Aufgrund seiner Wirkstärke gehört der rosa Typ zu den am häufigsten verwendeten. Rosa Kaolinton kann womöglich Hauttalg reduzieren und die Heilung von Akne fördern. Allerdings sollten diejenigen mit empfindlicher Haut vielleicht die gelben oder weißen Versionen bevorzugen, die tendenziell weniger reizend sind.

Marokkanische Tonerde

Wie der deutsche Name besagt, stammt diese hellorange und gelbe Tonerde aus Marokko. Masken aus Tonerde werden seit Tausenden von Jahren zum Zweck der Mitesserentfernung eingesetzt. Obwohl sie wirkstarke Eigenschaften besitzt, ist marokkanische Tonerde für die Anwendung auf extrem trockener oder empfindlicher Haut geeignet. Während sie in den Poren festsitzenden Schmutz und Giftstoffe entfernt, kann die Tonerde auch Entzündungen reduzieren und helfen, die Hautfeuchtigkeit zu erhalten.

Pulver-, Flüssig- und Vliesmasken

Pulvermasken werden tendenziell mithilfe von getrocknetem Tonerdepulver hergestellt. Zum Aktivieren der Inhaltsstoffe wird die Zugabe von Wasser oder Milch und vielleicht einer Auswahl an Kräutern benötigt. In Pulverform bleibt die Tonerde auf unbestimmte Zeit lang haltbar und bedarf keiner Konservierungsstoffe. Daher ermöglicht der Einsatz von Tonerdepulver für Hautpflegemasken einem, die Menge und Art der Inhaltsstoffe in der Rezeptur zu bestimmen.

Andererseits sind Flüssigmasken direkt bereit für die Anwendung, wenn man sie aus der Verpackung nimmt. Allerdings kann diese Art von Maske diverse chemische Konservierungsstoffe enthalten, die Verderben oder molekulare Veränderungen bei Luftkontakt verhindern.

Vliesmasken sind praktischerweise vorgefertigt. Einfach die Maske aus der Verpackung nehmen und für die angegebene Zeitdauer auf das Gesicht auflegen. Sobald die Haut die Inhaltsstoffe aufgenommen hat, einfach die Maske abziehen und entsorgen. 

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Schönheit

Was ist der Unterschied zwischen einer Tages- und Nachtcreme?

Schönheit

Lindern Sie gereizte Haut mit einem entspannenden, hausgemachten Hafermehlbad

Schönheit

Verbannen Sie Schwellungen und Augenringe mit dieser hausgemachten Maske