Wer hätte nicht gerne eine schnelle und einfache Methode, um seine Gesundheit in Form zu bringen? Greens-Pulver, also Grüngemüse in Pulverform, könnten die Lösung sein! Greens-Pulver stecken voller wertvoller Nährstoffe, sind eine wunderbare Ergänzung für Smoothies, Jogurt und Apfelmus oder lassen sich einfach mit Wasser mischen.

Greens-Pulver können je nach Hersteller unterschiedlich zusammengesetzt sein, doch die meisten Gemüsepulver sind eine Mischung aus getrocknetem grünem Blattgemüse, SeegrasAlgenKräuter, Früchte und weitere Gemüsesorten.

Greens-Pulver sind angesichts der hohen Nährstoffdichte ein gesundes Kraftpaket! Vollgepackt mit Nährstoffen, leichter Zubereitung und praktischen Einnahme eignen sich Greens-Pulver als perfekte Ergänzung einer gesunden Ernährung.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, auf welche 5 Vorteile Sie verzichten, wenn Sie keine Greens-Pulver nehmen, und auf welche Zutaten Sie beim Kauf achten sollten!Hand, die nach grünem Saft mit Brokkoli und Kiwi greift

1. Greens-Pulver kann Ihre Haut zum Strahlen bringen

Der Somme steht vor der Tür, und strahlende Haut steht jetzt ganz oben auf Ihrer Wunschliste. Ein Greens-Pulver könnte Ihnen genau das bescheren! Viele Greens-Pulver enthalten eine Zutat namens Spirulina. 

Spirulina

Spirulina ist eine blaugrüne Mikroalge, die sowohl in Süßwasser als auch in Salzwasser gedeiht.

Studien zufolge besteht ein Zusammenhang zwischen dieser wunderbaren Algen und einem ganzen Spektrum an gesundheitsfördernden Wirkungen, etwa ein bessere Immunfunktion und eine bessere Gesamtgesundheit. Studien zeigen auch, dass ein Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Spirulina und einem besseren Hautbild und einer besseren Haarqualität besteht. 

Einige Studien legen sogar nahe, dass diese antioxidantienreiche Alge bei oraler Einnahme als Nahrungsergänzungsmittel vor UV-bedingten Hautschäden schützen kann. Schäden durch UV-Strahlen entstehen, wenn ungeschützte Haut direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird.

UV-bedingte Schäden werden nicht nur mit Sonnenflecken und Falten, sondern auch mit vorzeitiger Hautalterung und Hautkrebs in Verbindung gebracht. Viele Greens-Pulver enthalten Spirulina gerade aufgrund seiner wunderbaren gesundheitsfördernden Eigenschaften. 

Die besten Nahrungsergänzungsmittel für strahlende Haut: Lesen Sie mehr.

2. Greens-Pulver können das Immunsystem fördern

Eine gesunde Ernährung kann zwar das Immunsystem stärken, doch die meisten Menschen mögen den Geschmack von Gemüse nicht. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die wissen, dass sie sich gesünder ernähren sollten, aber ihre Geschmacksknospen nicht davon überzeugen können, dann könnte ein Greens-Pulver die Antwort auf alle Ihre Fragen sein. Greens-Pulver sind vollgepackt mit Nährstoffen.

Viele Greens-Pulver erhalten ihre grüne Farbe (und ihren Namen) vom dunkelgrünen Blattgemüse und dem Grüngemüse, das sie enthalten. Dieses Gemüse, etwa Spinat, Grünkohl, Mangold und Brokkoli, enthalten viel  Vitamin CK und A, welche zu einem gesunden Immunsystem beitragen können.

‌‌‌‌Vitamin C

Vitamin C ist ein starkes Antioxidans, das den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützt und zugleich spezielle Immunzellen, sogenannte natürliche Killerzellen (NK-Zellen), bei der Bekämpfung von Eindringlingen, die den Körper angreifen, unterstützt. 

Vitamin K

Die Forschung weist darauf hin, dass  Vitamin K, insbesondere in Form von Vitamin K2, immunmodulatorische Eigenschaften hat. Das bedeutet: Es kann das Immunsystem im Kampf gegen Eindringlinge je nach Bedarf hoch- oder herunterfahren. Vitamin K ist außerdem essentiell für gesunde Knochen.

Vitamin A

Vitamin A ist ein weiteres essentielles Vitamin, das für die Immungesundheit eine Rolle spielt. Vitamin A trägt zur Erhöhung der Anzahl und Typen von weißen Blutkörperchen bei, die den Körper bei der Bekämpfung von Eindringlingen unterstützt. Ein niedriger Vitamin-A-Spiegel hat nicht nur ein geschwächtes Immunsystem zur Folge, sondern auch schlechtere Haut. Vitamin A trägt außerdem zur Erhöhung der Kollagenproduktion in der Haut bei und sorgt so dafür, dass sie geschmeidig und jugendlich bleibt. 

Die 10 besten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel zur Optimierung des Immunsystems: Mehr dazu.

3. Greens-Pulver können Ihnen mehr Energie verleihen

Heutzutage scheint es, als gäbe es mehr Aufgaben zu bewältigen als der Tag Stunden hat. Nach einem langen Arbeitstag hat man kaum noch Energie, um Zeit mit Freunden, der Familie oder ganz einfach mit sich selbst zu verbringen. Die Einnahme eines Greens-Pulvers könnte das ändern! Greens-Pulver enthalten zwar nicht alle Vitamine und Mineralstoffe eines  Multivitamin-Präparates, stecken aber voller Nährstoffe wie Selen und Jod.

Selen & Jod

Diese Nährstoffe sind essentiell für die Gesundheit der Schilddrüse. Jod ist notwendig für die Bildung der Schilddrüsenhormone, die Wachstum, Entwicklung und Stoffwechsel regulieren. Selen ist ein starkes Antioxidans, das die Schilddrüse vor Schäden durch freie Radikale schützt. Die meisten Greens-Pulver sind vollgepackt mit diesen notwendigen Nährstoffen!

Bekommt der Körper diese Nährstoffe nicht, kann dies zu einer Schilddrüsenunterfunktion führen. Eine Schilddrüsenunterfunktion steht im Zusammenhang mit einer ganzen Reihe von gesundheitlichen Beschwerden, etwa Blähungen, Schwellungen, Gewichtszunahme, chronische Müdigkeit und sogar Depressionen.

Ein Greens-Pulver kann womöglich die Gesundheit der Schilddrüse fördern, da es dem Körper das so dringend benötigte Selen und Jod zuführt und damit die Funktion der Schilddrüse verbessert. Eine gesündere Schilddrüse hat einen besseren Energiestoffwechsel zur Folge, und je mehr Energie Sie haben, desto aktiver können Sie leben. Stellen Sie sich vor, wie viel Energie ein Greens-Pulver Ihnen verleihen könnte!

Die 10 besten Nahrungsergänzungsmittel für mehr Energie: Mehr dazu.

4. Greens-Pulver können allergische Symptome mildern

Jetzt ist die Zeit des Jahres, in der die Vögel singen, die Blumen blühen und überall Pollen herumfliegen. Wenn das für Sie der pure Horror ist, weil Sie an einer Blütenpollenallergie leiden, dann ist ein Greens-Pulver womöglich das, wonach Sie gesucht haben!

Algen

Greens-Pulver enthalten normalerweise die unglaubliche Mikroalge Spirulina als Zutat. Die Forschung legt nahe, dass diese Alge die Symptome bei allergischer Rhinitis. Symptome einer allergischen Rhinitis sind eine laufende, juckende und verstopfte Nase sowie eine Verminderung des Geruchssinns, und sie geht oft einher mit einer Blütenpollenallergie.

Studien zeigen, dass Spirulina nicht nur die Symptome bei allergischer Rhinitis lindert, sondern auch Entzündungswerte verringert und eine verbesserte Schlafqualität, Leistungsfähigkeit und ein aktiveres soziales Leben zur Folge haben kann.

Die Einnahme eines Greens-Pulvers kann auch zur Verbesserung der Darmflora beitragen. Eine gesunde Darmflora kann eine Verbesserung der Darmgesundheit zur Folge haben. Je gesünder der Darm, desto leichter verlaufen möglicherweise Blütenpollenallergien und eine allergische Rhinitis.

4 Antihistaminika, die bei einer laufenden, juckenden und verstopften Nase lindernd wirken: Mehr dazu.

5. Greens-Pulver können zu einer regelmäßigeren Verdauung beitragen

Verstopfung ist eine der unangenehmsten Beschwerden, an denen ein Mensch leiden kann. Von Verstopfung spricht man, wenn der Stuhlgang beschwerlich, unvollständig oder schmerzhaft ist, oder bei weniger als drei Stuhlgängen pro Woche. Verstopfung kann mit zahlreichen verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden wie Hämorrhoiden, Analfissuren und Koprostasen einhergehen.

Verstopfung wird mit einer geschädigten oder gestörten Darmflora in Verbindung gebracht. Abführmittel sind üblicherweise die Standardtherapie bei Verstopfung, können bei dauerhaftem Gebrauch allerdings an Wirksamkeit verlieren; viele Betroffene finden es unangenehm, Abführmittel über längere Zeit einzunehmen. Greens-Pulver können zu einer regelmäßigeren Verdauung beitragen.

Ballaststoffe

Greens-Pulver enthalten Ballaststoffe. Ballaststoffe sind jene Kohlenhydrate, die der Körper nicht verdauen kann. Werden Ballaststoffe über die Nahrung in den Körper aufgenommen, helfen sie dem Darm, in Bewegung zu bleiben. Sie tragen außerdem zu weicherem Stuhl bei und erleichtern die Darmentleerung.

Durch die Zugabe von Greens-Pulver können Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung integrieren. Dies trägt zur Verbesserung der Stuhlqualität und der Darmtätigkeit bei. Greens-Pulver enthalten nicht nur Ballaststoffe, sondern auch Magnesium.

Magnesium ist ein Mineralstoff, der für über 300 verschiedene Körperfunktionen wichtig ist. Magnesium trägt auch zur Linderung von Durchfall bei, indem Wasser aus dem umliegenden Gewebe in den Darm befördert wird. Dies macht den Stuhl weicher und erleichtert die Darmentleerung. Die Einnahme eines Greens-Pulvers kann zu einer regelmäßigeren Darmentleerung und besseren Darmfunktion beitragen, indem bei Verstopfung Abhilfe geschafft wird.

Natürliche Heilmittel bei Verstopfung: Mehr dazu.

Jetzt wissen Sie Bescheid! 5 Gründe, warum Greens-Pulver auf Ihren Speiseplan gehören. Wenn Sie noch keines ausprobiert haben, dann werden sie überrascht sein, wie gut es sich auf Ihre Gesundheit auswirken kann!

Greens powder, wheatgrass powder, kale powder supplements 

Quellenangaben:

  1. Rzymski P, Jaśkiewicz M. Microalgal food supplements from the perspective of Polish consumers: patterns of use, adverse events, and beneficial effects. J Appl Phycol. 2017;29(4):1841-1850. doi:10.1007/s10811-017-1079-5
  2. Yogianti F, Kunisada M, Nakano E, et al. Inhibitory effects of dietary Spirulina platensis on UVB-induced skin inflammatory responses and carcinogenesis. J Invest Dermatol. 2014;134(10):2610-2619. doi:10.1038/jid.2014.188
  3. Holmannová D, Koláčková M, Krejsek J. Fyziologická úloha vitaminu C ve vztahu ke složkám imunitního systému [Vitamin C and its physiological role with respect to the components of the immune system]. Vnitr Lek. 2012;58(10):743-749.
  4. Myneni VD, Mezey E. Immunomodulatory effect of vitamin K2: Implications for bone health. Oral Dis. 2018;24(1-2):67-71. doi:10.1111/odi.12759
  5. Mora JR, Iwata M, von Andrian UH. Vitamin effects on the immune system: vitamins A and D take centre stage. Nat Rev Immunol. 2008;8(9):685-698. doi:10.1038/nri2378
  6. Varani J, Warner RL, Gharaee-Kermani M, et al. Vitamin A antagonizes decreased cell growth and elevated collagen-degrading matrix metalloproteinases and stimulates collagen accumulation in naturally aged human skin. J Invest Dermatol. 2000;114(3):480-486. doi:10.1046/j.1523-1747.2000.00902.x
  7. Williams MD, Harris R, Dayan CM, Evans J, Gallacher J, Ben-Shlomo Y. Thyroid function and the natural history of depression: findings from the Caerphilly Prospective Study (CaPS) and a meta-analysis. Clin Endocrinol (Oxf). 2009;70(3):484-492. doi:10.1111/j.1365-2265.2008.03352.x
  8. Nourollahian M, Rasoulian B, Gafari A, Anoushiravani M, Jabari F, Bakhshaee M. Clinical comparison of the efficacy of spirulina platensis and cetirizine for treatment of allergic rhinitis. Acta Otorhinolaryngol Ital. 2020;40(3):224-229. doi:10.14639/0392-100X-N0139
  9. Hua X, Goedert JJ, Pu A, Yu G, Shi J. Allergy associations with the adult fecal microbiota: Analysis of the American Gut Project. EBioMedicine. 2015;3:172-179. Published 2015 Nov 27. doi:10.1016/j.ebiom.2015.11.038
  10. Eswaran S, Muir J, Chey WD. Fiber and functional gastrointestinal disorders. Am J Gastroenterol. 2013;108(5):718-727. doi:10.1038/ajg.2013.63
  11. Guerrera MP, Volpe SL, Mao JJ. Therapeutic uses of magnesium. Am Fam Physician. 2009;80(2):157-162.