header_search header_signed-out header_signed-in header_cart sharefilled circlex circleexclamation iherbleaf
checkoutarrow
CH
Produkt zu Einkaufswagen hinzugefügt
Summe:
Rabatt:
Zusammen:
Menge:
Cart Total:
Kasse
Kunden kauften auch:
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Selen Kurzanleitung

7 September 2018

Das Spurenelement Selen wirkt vor allem als Bestandteil des antioxidativen Enzyms Glutathionperoxidase, das zusammen mit Vitamin E bei der Vorbeugung von Schäden durch freie Radikale an Zellmembranen wirkt. Geringe Mengen an Selen wurden mit einem höheren Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, entzündlichen und anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht, die mit erhöhten Schäden durch freie Radikale verbunden sind, einschließlich vorzeitiger Alterung und Kataraktbildung.

Selen bietet antioxidative Unterstützung

Die Aufrechterhaltung des korrekten Selenspiegels scheint aufgrund seiner antioxidativen Wirkung beim Schutz gegen viele Erkrankungen wichtig zu sein. Einige der Studien zeigen einige Vorteile für selenreiche Hefe für diesen Zweck. Zum Beispiel erhielten 69 gesunde Männer in einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie 9 Monate lang Selen aus einer selenreichen Hefe, die als SelenoExcell (200 oder 285 Mikrogramm (µg) / Tag) oder Selenomethionin (200 Mikrogramm (µg) / Tag) bekannt war. Während die Selenspiegel im Blut um 93 %, 54 % und 86 % in der Selenomethionin- bzw. niedrig- und hoch dosierten SelenoExcell-Gruppe anstiegen, zeigten nur die Männer, die SelenoExcell erhielten, eine Abnahme der Standardmarker für oxidative Schäden.

Selen hilft bei der Vorbeugung von Krebs

Es liegen jede Menge wissenschaftliche Beweise vor, dass die Krebssterblichkeit ansteigt, wenn die Aufnahme von Selen durch die Nahrung gering ist. Die Antikrebswirkungen von Selen scheinen bei Männern stärker zu sein als bei Frauen und scheinen bei der Prävention von Krebserkrankungen der Haut sowie des Atmungs- und Gastrointestinaltrakts am wichtigsten zu sein.

Die Ergebnisse der Selen-Studien bei der Prostatakrebs-Prävention haben widersprüchliche Ergebnisse gezeigt. Das kann an der Form von Selen, die verwendet wird, und der Fähigkeit von Selen, in Prostatazellen eingebaut zu werden, liegen. In der Studie von Nutritional Prevention of Cancer (NPC), wurde die Ergänzung mit SelenoExcell, einer selenangereicherten Hefe, mit einer 52%igen Abnahme der Prostatakrebsinzidenz assoziiert. Im Gegensatz dazu zeigte Selenomethionin in der SELECT-Studie keinerlei schützende Wirkung allein oder in Kombination mit synthetischem Vitamin E. Die unterschiedlichen Ergebnisse können mit der Form von Selen in Zusammenhang stehen (siehe oben bezüglich der antioxidativen Aktivität).

Zusätzlich zur Wirkung als Antioxidans kann selenreiche Hefe auch Schutz vor Krebs durch Immuneffekte bieten sowie Entgiftung von antagonistischen Metallen, Inaktivierung von Faktoren, die das Wachstum von Krebs stimulieren, und eine Vielzahl von Auswirkungen auf die DNA- und Zellreplikation.

Selen verhindert Kataraktbildung

Die Aufrechterhaltung des korrekten Selenspiegels scheint beim Schutz gegen Kataraktbildung wichtig zu sein. Studien haben gezeigt, dass der Selengehalt in der menschlichen Pupille mit Katarakt nur 15 % des normalen Spiegels beträgt und die Spiegel freier Radikale bei Patienten mit Katarakten bis zu 25-mal so hoch sind wie die normalen Spiegel im Kammerwasser (Augenflüssigkeit).

Selen bekämpft Herzkrankheiten

Selen scheint Schutz vor Herzerkrankungen und Schlaganfällen zu bieten, da die Raten für Herzkrankheiten dort am höchsten sind, wo die Selenaufnahme am niedrigsten ist, obwohl die Assoziation nicht so stark ist wie bei Krebs. Es wurde festgestellt, dass eine Ergänzung mit Selen positive Wirkungen bei der Prävention von Herzinfarkten zeigt. In einer Doppelblindstudie wurden 81 Patienten mit einem Herzinfarkt nach dem Zufallsprinzip 100 μg Selen (aus selenreicher Hefe) oder ein Placebo verabreicht. Nach 6 Monaten gab es 4 tödliche Herzinfarkte und 2 nicht tödliche Herzinfarkte in der Placebogruppe, verglichen mit keinen Todesfällen und nicht einem tödlichen Herzinfarkt in der Selengruppe.

Selen verbessert die Immunfunktion

Selen betrifft alle Komponenten des Immunsystems einschließlich der Entwicklung und Expression aller weißen Blutkörperchen. Selenmangel führt zu einer beeinträchtigten Immunfunktion, während eine Selenergänzung zu einer Verstärkung und / oder Wiederherstellung der Immunfunktionen führt. Untersuchungen zufolge hemmt Selenmangel die Resistenz gegen eine Infektion als Folge einer beeinträchtigten weißen Blutzellen- und Thymusfunktion, während eine Selenergänzung (200 µg / Tag) die Funktion der weißen Blutkörperchen und des Thymus stimulierte.

Die Fähigkeit der Selenergänzung, die Immunfunktion zu verbessern, geht weit über die bloße Wiederherstellung des Selenspiegels bei einem Selenmangel hinaus. Zum Beispiel führte eine Selenergänzung (200 µg / Tag) bei Personen mit normalen Selenkonzentrationen in ihrem Blut zu einer 118%igen Steigerung der Fähigkeit weißer Blutkörperchen, Tumorzellen abzutöten. 82,3 % zeigten einen Anstieg von weißen Blutkörperchen bekannt als „natürliche Killerzellen“ wegen ihrer starken Fähigkeit, Krebszellen und Mikroorganismen zu töten.

Selen ist wichtig während der Schwangerschaft

Es gibt deutliche Hinweise darauf, dass Selen für das Wachstum und die Entwicklung des Fötus wesentlich ist. Der Selenbedarf scheint während der Schwangerschaft erhöht zu sein, da die Selenkonzentrationen im Blut während der Schwangerschaft tendenziell niedriger sind, insbesondere während der späteren Stadien. Die Selenspiegel sind bei Babys mit niedrigem Geburtsgewicht ebenfalls sehr niedrig.

Beliebte Formen von Selen umfassen Natriumselenit, Selenomethionin und von Hefe abgeleitetes Selen. Mehrere Studien haben belegt, dass die anorganischen Salze wie Natriumselenit weniger effektiv absorbiert werden und im Vergleich zu organischen Formen von Selen, wie Selenmethionin und selenreicher Hefe, nicht so biologisch aktiv sind. Zusätzlich haben mehrere andere Studien Vorteile der Hefe mit hohem Selengehalt (z. B. SelenoExcel) gezeigt, was sie zur bevorzugten Form von Selenergänzung macht.

Die übliche Dosierung beträgt 50 bis 200 µg pro Tag. Eine hohe Aufnahmemenge (tägliche Aufnahme von mehr als 900 µg für mehrere Monate) kann Selentoxizität erzeugen (siehe Nebenwirkungen).

Nebenwirkungen

Der menschliche Körper benötigt nur eine geringe Menge Selen. Dosierungen von nur 900 µg pro Tag über längere Zeiträume können bei einigen Menschen Anzeichen von Selentoxizität hervorrufen. Anzeichen und Symptome im Zusammenhang mit chronischer Toxizität sind Depressionen, Nervosität, emotionale Instabilität, Übelkeit und Erbrechen, Knoblauchgeruch des Atems und Schweiß und in extremen Fällen Verlust von Haaren und Fingernägeln.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Es sind keine nachteiligen Wechselwirkungen bekannt. Selen kann die Wirksamkeit des Chemotherapeutikums Cisplatin (Platinol-AQ®) erhöhen.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Die Vorteile von Holunder

Wellness

Die positiven Eigenschaften von Grünlippmuscheln

Wellness

Gepuffertes oder ungepuffertes Vitamin C: Was sind die Vorteile?