beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Gesunde, selbstgemachte Geschenke für Papa

8 Juni 2018

Lassen Sie die langen Schlangen beim Einkaufen hinter sich und sorgen Sie dafür, dass sich Papa am Vatertag geliebt fühlt, indem Sie diese einfachen, selbstgemachten Geschenke herstellen.

Einfache, selbstgemachte Gewürzmischungen

Wenn Papa der Grillmeister im Hause ist, könnten ihm am Vatertag diese fantastische Grillgewürzmischung gefallen. Hier sind Rezepte, die Väter gerne beim Grillen verwenden.

Natürliche Trockenmischung zum Grillen

Zutaten:

Anleitung:

  1. Gießen Sie alle Zutaten in ein Glas mit einem luftdichten Deckel.
  2. Schütteln, bis es gut vermischt ist.

Oder probieren Sie eine besondere Mischung speziell für Geflügel. Genau wie die Trockenmischung, ist sie leicht zuzubereiten. Sie kann für Grillhähnchen sowie für gebackenes Hühnchen verwendet werden.

Einfache Gewürzmischung für Geflügel

Zutaten:

Anleitung:

  1. Gießen Sie alle Zutaten in ein Glas mit einem luftdichten Deckel.
  2. Schütteln, bis es gut vermischt ist.

Gesunde, hausgemachte Snacks

Diese hausgemachten Chips werden gebacken statt gebraten, was eine perfekte Alternative für Väter ist, die sich um die Gesundheit ihres Herzens sorgen. Sie können außerdem mit Gewürzen und Mischungen nach Belieben verfeinert werden.

Natürliche Zuckerrübenchips

Zutaten:

Anleitung:

  1. Ofen auf 375 F (190 C) vorheizen.
  2. Rüben schälen.
  3. Mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.
  4. Scheiben auf Backblech legen.
  5. Rüben mit einem Pinsel mit Olivenöl bestreichen.
  6. Rüben mit Alufolie abdecken.
  7. Ein weiteres Blech über dem Bleck mit den Rüben platzieren.
  8. Für 10 Minuten backen.
  9. Das obere Backblech entfernen. Für weitere 20 Minuten backen.
  10. Die Rübenchips zwei Minuten lang auskühlen lassen.
  11. Rübenchips in eine Plastiktüte geben.

Diese Chips können mit Salz und Pfeffer, Cajun-Gewürz oder anderen Kräutern und Gewürzen verfeinert werden, um Papas Geschmack zu treffen.

Einfache Apfelchips

Zutaten:

  • 2 Äpfel der Sorte Honeycrisp
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 Tassen Wasser

Anleitung:

  1. Ofen auf 225 F (ca. 100 C) vorheizen.
  2. Äpfel in dünne Scheiben schneiden.
  3. Wasser und Zucker bei mittlerer Hitze leicht zum Kochen bringen.
  4. Wasser und Zucker vom Kochfeld nehmen.
  5. Apfelscheiben in Wasser tauchen.
  6. Apfelscheiben auf zwei Backbleche verteilen.
  7. Apfelscheiben ungefähr 60 Minuten lang backen, bis Ränder aufrollen.
  8. Abkühlen lassen und in Plastiktüte geben.

Ein Schuss Zimt verleiht diesen Chips das gewisse Etwas.

Hausgemachtes, natürliches Beef Jerky

Zutaten:

Anleitung:

  1. Mit einer scharfen Schere das Fett vom Fleisch abschneiden. Fleisch in 4-Zoll breite Streifen schneiden.
  2. Fleisch hämmern, bis es gleichmäßig dick ist.
  3. Alle Zutaten in einer großen Schüssel verrühren.
  4. Fleisch in Mischung tauchen.
  5. Abdecken und für acht Stunden kühl stellen.
  6. Ofen auf der niedrigsten Stufe vorheizen.
  7. Fleisch in einer einzigen Schicht auf Backblech legen.
  8. Für 3 Stunden backen.
  9. Fleisch wenden. Für weitere drei Stunden kochen.
  10. Sobald abgekühlt, vom Backblech nehmen.
  11. Im Plastikbeutel oder Behälter aufbewahren.

Hausgemachte Rasiercremes

Rasiercremes sind womöglich das perfekte, hausgemachte Geschenk zum Vatertag. Eine Rasiercreme mit Kokosnusscreme, kann die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Diese Geschenke sind außerdem unglaublich einfach zu machen.

Natürliche Rasiercreme mit Kamille

Die Öle in dieser natürlichen Rasiercreme versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, während das ätherische Öl aus Geranien seine dehydrierte Haut nähren kann.

Zutaten:

Anleitung:

  1. Kokosöl abmessen.
  2. Für 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen.
  3. Das Öl umrühren und weiterhin in der Mikrowelle erhitzen, bis es vollständig geschmolzen ist.
  4. Öl etwas abkühlen lassen. In einen sauberen Plastikbehälter füllen.
  5. Ätherische Öle beimengen.
  6. Rasiercreme in der Dusche aufbewahren und vor jeder Nutzung warten, bis es schmilzt.

Einfache Rasiercreme mit ätherischen Ölen

Viele Väter werden diese Rasiercreme lieben, denn das ätherische Teebaumöl desinfiziert, beruhigt und reinigt die Haut, während der Weihrauch Keime abtöten kann. Außerdem kann die Pfefferminze Schmerzen durch Rasierbrand lindern.

Zutaten:

Anleitung:

  1. Shea- und Kokosöl vermischen.
  2. Öl für 30 Sekunden in der Mikrowelle schmelzen.
  3. Das Öl umrühren und weiterhin in der Mikrowelle erhitzen, bis es vollständig geschmolzen ist.
  4. Ätherische Öle beimengen.
  5. Backpulver hinzufügen.
  6. Die Mischung mit einem elektrischen Mixer schlagen, bis sie locker und leicht ist.
  7. In einen Plastikbehälter mit luftdichtem Deckel füllen.

Die Rasiercreme muss bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Hausgemachtes, natürliches Rasierwasser

Ein Rasierwasser für Papa zu machen ist einfach und außerdem besser, als handelsübliche Rasierwasser, die Chemikalien enthalten, die der Haut zusetzen können.

Natürliches Rasierwasser mit ätherischen Ölen

In diesem Rezept werden ätherische Öle verwendet, die Keime abtöten sowie eingewachsenen Haaren vorbeugen können, und außerdem einen guten Duft versprühen.

Zutaten:

Anleitung:

  1. Öle in eine Flasche mit Bügelverschluss geben.
  2. Ätherische Öle hinzufügen
  3. Gut schütteln.

Diese natürliche Mischung sollte innerhalb von zwei Monaten aufgebraucht werden.

Natürliches Moschus-Rasierwasser

Zutaten:

Anleitung:

  1. Alle Zutaten in ein Glas mit dichtem Deckel geben.
  2. Das Glas für zwei Wochen an einen dunklen Platz stellen.
  3. Die Mischung abseihen und die Flüssigkeit in eine Flasche mit Bügelverschluss geben.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Spirulina und Chlorella: Algen mit gesundheitlichen Vorteilen

Wellness

Gesundheitliche Vorteile von Arnica montana

Wellness

9 Gesundheitsvorteile von Coenzym Q10