beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Alpha-Liponsäure, das entzündungshemmende Antioxidans

4 Oktober 2018

Von Dr. Taz Bhatia

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich eine Menge über die Vorteile von Antioxidanzien gehört, die der Gesundheit vom Herzen bis zur Haut nutzen. Es ist wahr – diese winzigen oxidativen Moleküle, die man in Nahrungsmitteln findet, sind ziemlich stark, aber was genau bewirken sie? Nun, wie sich herausstellt, hat dieses Antioxidans mehrere Funktionen einschließlich der Bekämpfung von Entzündungen und Abwehr einer Vielzahl von verschiedenen Krankheiten. Sie verringern zudem das Risiko von Depressionen und geistigem Verfall. Sie tun dies, indem sie unseren Körper vor schädlichen freien Radikalen aus der Umwelt schützen, die im Wesentlichen unsere Zellen einzeln zerlegen.

Es gibt viele Antioxidantien, aber eine davon sollten Sie alle gut kennen und das ist die Alpha-Liponsäure (ALA). Obwohl sie natürlich im Körper produziert wird, beziehen wir unseren fairen Anteil an Alpha-Liponsäure von dem Gemüse, das wir essen, einschließlich Brokkoli, Spinat und Kartoffeln.

Wie genau wirkt Alpha-Liponsäure?

Man kann sich nur vorstellen, wie wichtig es wirklich ist, wenn man bedenkt, dass Alpha-Liponsäure in jeder einzelnen unserer Körperzellen vorhanden ist. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, dem Körper zu helfen, Glukose oder Zucker in Energie umzuwandeln. Da unser Körper nicht immer die richtige Menge an Alpha-Liponsäure produziert, die wir brauchen, ist es wichtig, dass wir diesbezüglich von einer gesunden und nahrhaften Ernährung profitieren. Alpha-Liponsäure fördert nicht nur unsere Energie, sondern bekämpft auch die Auswirkungen freier Radikale durch die Umwelt, die im Wesentlichen die Alterung verursachen. Ich weiß, was Sie denken – wir alle werden älter. Ja, das ist richtig, aber die Art des Alterns, die durch freie Radikale verursacht wird, gilt als fortgeschrittenes Altern - als ein Abbau bis zu dem Punkt, an dem unsere Zellen degenerieren.

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Alpha-Liponsäure?

Alpha-Liponsäure hilft, wie andere Antioxidantien, Lutein, Carotinoide, Beta-Carotin, Lycopin und Vitamin C, diese durch freie Radikale verursachte Zellschädigung zu verlangsamen, wodurch der Ausbruch degenerative Krankheiten gehindert wird. Laut Forschung ist Alpha-Liponsäure eine natürliche Alzheimer-Behandlung, da eines der Hauptmerkmale der Krankheit oxidativer Stress ist.

Darüber hinaus wissen wir, dass Antioxidantien die Gesundheit der Haut fördern, weshalb der Begriff ein Schlagwort ist, das verwendet wird, um alles von Gesichtswaschmitteln und Seren bis zu Augencremes und sogar Haarprodukten zu verkaufen.

Es ist auch keine Überraschung, dass zusätzliche Studien einen Zusammenhang zwischen Alpha-Liponsäure und dem Schutz vor Diabetes gefunden haben, da wir seit einiger Zeit wissen, dass es einen starken Zusammenhang zwischen den Nährstoffen (oder deren Mangel) gibt, mit denen wir unseren Körper versorgen und unser Risiko für die Krankheit. Die Theorie ist, dass Alpha-Liponsäure die Fähigkeit des Körpers verbessert, das Insulin, das es auf natürliche Weise produziert, zu nutzen und so den Blutzucker zu senken. Andere Studien haben ergeben, dass Alpha-Liponsäure sogar bei der Behandlung von Diabetes-Symptomen wie Schmerzen, Brennen und Kribbeln hilfreich sein könnte.

Besorgen Sie sich soviele Lebensmittel mit Antioxidantien für Ihre tägliche Ernährung wie Sie können. Zusätzlich lautet meine Empfehlung, 200 mg Alpha-Liponsäure zur Vorbeugung von Diabetes oder als Ergänzungstherapie zusammen mit 2 bis 3 g Omega-3-Fettsäuren und 500 μg Chromiumpicolinat täglich einzunehmen.

Quellenverzeichnis:

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17982894
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3221300

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Eine Kurzeinführung zu kunjugierter Linolsäure

Wellness

Die Gesundheitsvorteile der Löwenzahnwurzel

Wellness

7 natürliche Herangehensweisen, um die Gesundheit der Leber zu fördern