beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Ergänzungsmittel zur Optimierung der Gesundheit bei warmen Wetter

22 July 2019

Eric Madrid MD

In diesem Artikel:

Zeit in der Sonne bietet eine Viezahl von Gesundheitsvorteilen, einschließlich der Aussetzung von Vitamin D, während häufige Sommeraktivitäten wie Schwimmen, Wasserski und das Wandern Vorteile für die Gesundheit von Herz und Gehirn bieten können. 

Zusätzlich dazu, aktiv zu sein, gibt es bestimmte Ergänzungsmittel, die als Hilfte zur Optimierung der Gesundheit und des Wohlbefindens angesehen werden können. Einige dieser Ergänzungsmittel sind besonders wichtig, wenn das wärmere Wetter einen zum Schwitzen bringt, was den Verlust von wichtigen Elektrolyten bedeutet. Die Erhaltung optimaler Mineralwerte wie zum Beispiel Magnesium, Kalzium und anderen ist wichtig.

Magnesium 

Magnesium spielt eine Rolle in mehr als 350 biochemischen Reaktionen. Viele Menschen auf der ganzen Welt leiden allerdings an einem Mangel. Schweiß, bestimmte verschreibungspflichtige Medikamente wie harntreibende Tabletten für Blutdruck oder Säurereduzierer können die Magnesiumwerte senken. Anhaltender Alkoholkonsum kann Magnesium ebenfalls senken. Anzeichen auf einen niedrigen Magnesiumspiegel umfassen Muskelkrämpfe, Augenlid-Zuckungen und manchmal sogar Herzklopfen. Die Einnahme eines Magnesium-Ergänzungsmittels kann von Vorteil sein. 

Kalzium 

Kalzium ist eines der häufigsten Minerale im Körper und auf der Erde. Kalzium ist veranwortlich für die Gesundheit von Knochen und Muskeln, einschließlich Herzmuskelanspannungen. Wenn über die Ernährung nicht genug Kalzium aufgenommen wird, wird oft ein Ergänzungsmittel in Betracht gezogen. Es sollte mit Magnesium ausgeglichen werden.

Multivitamin 

Meiner Meinung nach sollte jeder ein Qualitäts-Multivitaminpräparat einnehmen, da sie dabei helfen, angemessene Mengen häufiger Vitamine und Mineralien zu bieten, die oft fehlen besonders bei Personen mit einem stressigen Lebensstil. Auf Reisen ist die Ernährung meist ebenfalls nicht die gesündeste, also hilft ein Multivitaminpräparat dabei, sicherzugehen, dass die empfohlene Tagesmenge, eine Mindestmenge an Vitaminen und Mineralien, verzehrt wird.nbsp;

Protein 

Molkenprotein- oder Erbsenproteinpulver können ein tolle Mahlzeitenersatz sein und dabei helfen, den gewünschten Beach-Body zu bekommen. Molkenprotein ist auch hilfreich bei der Versorgung und Entgiftung der Leber. Molkenprotein enthält Kasein, ein Protein auf das manche empfindlich reagieren. Für Vegetarier und Personen, die einfach auf der Suche nach einer pflanzlichen Alternative sind, kann Erbsenprotein in Betracht gezogen werden. 

Chiasamen

Reich an Omega-Fettsäuren und Ballaststoffen, sind, Chia-Samen ein toller Zusatz für Haferflocken, Joghurt, oder Ihr Lieblingsgetränk. Wenn sie verzehrt werden, können Chiasamen mit der Hydrierung helfen und ein längeres Völlegefühl erzeugen. Dies kann sehr hilfreich für den Gewichtsverlust und die Regulierung des Stuhlgangs sein.

Vorbeugung von Sonnenbrand

Der Schutz der Haut und die Vorbeugung von Sonnenbrand ist wichtig für viele, besonders für Personen mit minimaler Pigmetierung, oder Melanin, in der Haut. Die Minimierung übermäßiger Zeit in der Sonne ist wichtig, um Sonnenbrand vorzubeugen, welcher bei manchen Menschen das Risiko auf einige Hautkrankheiten erhöhen kann.

Es ist jedoch auch wichtig, ausreichend Zeit in der Sonne zu verbringen, um die Vitamin D-Werte zu optimieren. Es ist wirklich ein Seiltanz.  

Sein Sie sich zunächst darüber im Klaren, dass eine Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse, die reich an Antioxidantien sind, dabei hilfreich sein kann, Sonnenbrand vorzubeugen. Sollte dies nicht möglich sein, kann ein grünes Pulver in Betracht gezogen werden, zusätzlich zu den folgenden Ergänzungsmitteln. 

Astaxanthin

Astaxanthin ist ein rot-oranges Carotinoid das am häufigsten in Meeresfrüchten vorkommt, wie Lachs, Garnelen, Krill, Krustentieren, Hefe und bestimmten Algen. Es gibt Lachs, Krabben und Hummern ihre rote Farbe. Eine Studie aus dem Jahr 2011 diskutierte die hautschützenden Eigenschaften von Astaxanthin, während eine Studie aus dem Jahr 2013 die Fähigkeit dieser Antoixidans zeigte, bei der Vorbeugung von chronischen Hautkrankheiten zu helfen, wenn es regelmäßig eingenommen wird.  Empfohlene Dosierung: Wie auf dem Etikett angegeben.

Kiefernrinde-Extrakt schützt die Haut

Kiefernrinde-Extrakt bzw. Pycnogenol hilft dabei, die Haut zu schützen, während es dem Körper dabei hift, Gewebe wieder aufzubauen. Seine starke antioxidative Kraft kann beim Schutz vor Schaden durch untraviolettes Sonnenlicht schützen, wenn es oral eingenommen und topisch auf das Gesicht aufgetragen wird. Antioxidative Eigenschaften schützen Kollagen und das elastische Gewebe vor oxidativen Schäden, der primären Ursache der Hautalterung. Diese oxidativen Schäden treten in den wärmeren Monaten häufiger auf, wenn die Sonne a meisten scheint. Empfohlene Dosierung: Für orale Ergänzungsmittel, entsprechend der Anweisungen auf dem Etikett. Topisches, direkt auf die Haut aufgetragenes Pycnogenol wie auf dem Etikett angegeben. 

Vitamin B3 (Nicotinamid)

Nicotinamid spielt eine wichtige Rolle darin, Hautschäden zu reparieren. Eine Studie aus dem Jahr 2017 zeigte, dass die regelmäßige Einnahme von Vitamin B3 das Risiko auf aktinische Keratose, einen Vorläufer chronischer Hautkrankheiten, reduzierte. Eine Studie aus dem Jahr 2010 unterstützte die Vorteile von Vitamin B3 für den Hautschutz ebenfalls. Bitte beachten Sie, dass bei einigen Personen Hautrötungen auftreten können, wenn Vitamin B3 eingenommen wird. Empfohlene Dosierung: Wie auf dem Etikett angegeben. 

Vitamin D3 (Cholecalciferol)

Vitamin D, oft auch Vitamin D3 genannt, soll zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten. Studien zeigte, dass Personen mit optimalen Mengen an Vitamin D im Blut ein reduziertes Risiko auf eine Vielzahl chronischer Krankheiten haben.

An vielen Orten auf der ganzen Welt, einschließlich meiner Praxis in Südkalifornien, leiden vier von fünf Personen an Vitamin-D-Mangel. Es ist bekannt, dass Sonnencreme, die UV-A-Licht blockiert, die Haut ebenfalls davon abhält, in der Anwesenheit von Sonnenlicht ausreichend Vitamin D herzustellen. Sonnencreme ist also auch ein Vitamin-D-Blocker. Für Personen, die Sonnencreme benötigen, um Sonnenbrand zu vermeiden, ist ein Vitamin-D-Ergänzungsmittel hilfreich, um die Blutwerte zu optimieren und sollte in Betracht gezogen werden. 

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sollen nicht nur Vorteile für das Herz, sonderen laut Studien auch eine Wirkung gegen Hautkrankheiten haben. Wichtige Omega-3-Fettsäuren bestehen hauptsächlich aus Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA)

Eine Studie aus dem Jahr 2014 in Nutrition Journal zeigte, dass die Mehrheit aller Amerikaner nicht genug ätherische Omega-3-Öle zu sich nehmen. Andere in Europa, Russland und Asien sind ebenfalls gefährdet, besonders dann, wenn Nahrungsmittel, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind, nur selten verzehrt werden. Diese Nahrungsmittel umfassen Fisch (Makrelen, Kabeljau und Lachs sind unter denen, die am meisten enthalten), Chia-Samen, Flachssamen, Hanfsamen, Walnüsse, und Natto.

Eine Studie aus dem Jahre 2016 im Journal of Clinical Medicine kam zu dem Schluss, dass es deutliche Beweise dafür gibt, dass die Ergänzung mit Omega-3-Fettsäuren dabei helfen könnten, Basalzellen und spinozellulare Hautanomalien (es gab keine Wirkung auf das gefährlichere Melanom-Hautkrebs). Eine Studie aus dem Jahr 2014 zeigte hingegen, dass Personen mit einem höheren Spiegel an Omega-3-Fettsäuren ein geringeres Risiko auf Melanoma hatten. Es sind mehr Studien nötig. Empfohlene Dosierung: Zweimal täglich bis zu 1.000 mg.

Vitamin C

Vitamin C, oder Ascorbinsäure, ist eines der am meisten erforschten Vitamine. Es it wasserlöslich, was bedeutet, dass jedes überschüssige eingenommene Vitamin durch den Urin ausgeschieden wird, wenn es nicht benötigt wird. Vitamin C ist eine wirksame antioxidative die in vielen frischen Früchten und Gemüse gefunden wird, einschließlich: 

  • Peperoni
  • Brokkoli
  • Kohl
  • Guave
  • Kiwi
  • Orangen
  • Papaya
  • Paprikaschoten
  • Ananas
  • Erdbeeren

Eine Ernährungsweise, die reich an Vitamin C ist, ist eine gute Art und Weise, um diese wichtige Antioxidans zu optimieren. Vitamin C hat, wenn es oral eingenommen wird, auch viele Vorteile für die Haut. Eine Studie aus dem Jahr 2018, bei der Vitamin-C-Ergänzungsmittel zusammen mit Kollagen-Protein, eingenommen wurden, zeigte nach nur 12 Wochen eine deutlich bessere Gesundheit der Haut. 

Zusätzlich ist das direkte Auftragen von topischem Vitamin C auf das Gesicht und andere Bereiche des Körpers hilfreich dabei, die Haut vor Sonnenschäden zu schützen. Empfohlene orale Dosierung: Zweimal täglich 500 bis 1.000 mg. Topisches Vitamin C entsprechend den Anweisungen auf dem Etikett.

Behandlung nach einem Sonnenbrand

Bei den meisten Leuten mit Sonnenbrand wird am Ende die Haut abblättern, so etwas nennen Ärzte eigentlich eine Verbrennung ersten Grades. Wenn sich Schwellungen und Blasen bilden, entspräche das einer Verbrennung zweiten Grades. Zusätzlich zu den oben genannten Ergänzungsmitteln kann die Verringerung der Sonnenaussetzung und das Auftragen von Sonnencreme ebenfalls eine nützliche Möglichkeit sein, um eine Verbrennung zu vermeiden.

Wenn Sie einen Sonnenbrand erleiden, können natürliche alternativen mit dem topischen Aloe Vera hilfreich dabei sein, die Symptome einer schmerzvollen Verbrennung zu lindern. Wenn Sie Zugang zur Aloe-Vera-Pflanze haben, drücken Sie das Gel in ihrem Inneren aus und tragen Sie es direkt auf die Verbrennung auf, was Linderung bringen kann. Wenn Sie keinen Zugang zur Pflanze haben, sind kommerzielle Formeln erhältlich.

Einige Naturheilärzte empfehlen auch den Zusatz von Lavendel zum Aloa-Vera-Gel. Dies bringt zusätzliche Vorteile. Einige Naturheilärzte empfehlen auch, die homöopathischen Tollkischen-Kügelchen zu verwenden und diese dreimal täglich unter der Zunge aufzulösen, bis Linderung eintritt.

Probiotika 

Wenn man an Probiotikadenkt, denkt man normalerweise an den Darm und nicht an die Haut. 70 bis 80 Prozent unseres Immunsystems befinden sich allerdings in unserem Darm. Daher ist die Optimierung der Darmgesundheit wichtig, um das Immunsystem stark zu halten. Da die meisten chronischen Krankheiten etwas mit übermäßigen Schäden irgendwo im Körper sowie der ungenügenden Reparatur und Reaktion des Immunsystems in Verbindung stehen, ist es wichtig, die Immunreaktion zu optimieren. Ein gesundes Immunsystem kann dabei helfen, Gesundheitsprobleme aller Art zu verhindern. Zusätzlich hilft ein gesundes Immunsystem dabei, der Überwucherung schädlicher Hautbakterien vorzubeugen, was besonders nach einem Sonnenbrand wichtig sein kann. 

Quellen:

  1. Yuan J.P., Peng J., Yin K., Wang J.H. Potential health-promoting effects of astaxanthin: A high-value carotenoid mostly from microalgae. Mol. Nutr. Food Res. 2011;55:150–165. doi: 10.1002/mnfr.201000414. 
  2. Rao A.R., Sindhuja H.N., Dharmesh S.M., Sankar K.U., Sarada R., Ravishankar G.A. Effective inhibition of skin cancer, tyrosinase, and antioxidative properties by astaxanthin and astaxanthin esters from the green alga Haematococcus pluvialis. J. Agric. Food Chem. 2013;61:3842–3851. doi: 10.1021/jf304609j
  3. Hautarzt. 2017 May;68(5):354-358. doi: 10.1007/s00105-017-3980-x.
  4. Photochem Photobiol Sci. 2010 Apr;9(4):578-85. doi: 10.1039/b9pp00146h.
  5. Papanikolaou Y, Brooks J, Reider C, Fulgoni VL. U.S. adults are not meeting recommended levels for fish and omega-3 fatty acid intake: results of an analysis using observational data from NHANES 2003–2008. Nutrition Journal. 2014;13:31. doi:10.1186/1475-2891-13-31.
  6. Black HS, Rhodes LE. Potential Benefits of Omega-3 Fatty Acids in Non-Melanoma Skin Cancer. Brown L, Rauch B, Poudyal H, eds. Journal of Clinical Medicine. 2016;5(2):23. doi:10.3390/jcm5020023.
  7. Clin Cosmet Investig Dermatol. 2018 Apr 30;11:195-201. doi: 10.2147/CCID.S150269. eCollection 2018.
  8. Al-Niaimi F, Chiang NYZ. Topical Vitamin C and the Skin: Mechanisms of Action and Clinical Applications. The Journal of Clinical and Aesthetic Dermatology. 2017;10(7):14-17.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Spirulina und Chlorella: Algen mit gesundheitlichen Vorteilen

Wellness

Gesundheitliche Vorteile von Arnica montana

Wellness

9 Gesundheitsvorteile von Coenzym Q10