beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements

Machen Sie lustige glutenfreie Regenbogen-Tortillas

Hausgemachte Tortillas lassen sich einfach zubereiten und sind in der Regel nahrhafter als das Angebot im Geschäft. Durch die Verwendung von Maniokmehl können Sie köstliche hausgemachte Tortillas zubereiten, die sowohl gluten- als auch getreidefrei sind. Verwenden Sie Superfoods in Pulverform, um den Tortillas lustige Farben zu geben und Ihren Nährwert zu erhöhen.

Die Vorteile eines Verzichtes auf Gluten und Getreide

Gluten ist eine Art von Protein, das man in vielen Getreidesorten findet, einschließlich Weizen, Gerste und Roggen. Es ist ein ziemlich widerstandsfähiges Protein und wird nicht so einfach verdaut wie einfache Zucker, was für Personen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber Gluten Magenprobleme verursachen kann.

Die häufigste Ursache für Probleme beim Verzehr von Gluten ist Zöliakie. Dabei handelt es sich um eine Art Autoimmunstörung im Körper, die zu einer allergischen Reaktion auf Gluten führt. Personen mit Zöliakie, die Gluten zu sich nehmen, könnten Darmschäden und schwere Magen-Darm-Probleme bekommen, für deren Behandlung manchmal Medikamente notwendig werden. Es gibt auch zahlreiche andere medizinische Probleme in Verbindung mit Gluten, die in Erschöpfung, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Ausschlägen und Atemproblemen resultieren können.

Personen, bei denen keine Allergie gegen Gluten festgestellt wurde, könnten trotzdem Probleme damit haben, Gluten in der Ernährung zu verarbeiten. Einige andere Entzündungs- und Autoimmunkrankheiten, wie zum Beispiel Morbus Crohn, Hashimoto-Thyreoiditis und Colitis ulcerosa haben sich nach dem Verzehr von Gluten verschlimmert. Dies passiert, da der Körper zur Verdauung von Gluten härter arbeiten muss, was das System stark belasten kann.

Selbst Personen ohne eine hohe Empfindlichkeit gegenüber Gluten können von glutenfreien Möglichkeiten profitieren. Hausgemachte Tortillas enthalten keine übermäßigen Mengen an gesättigten Fetten, Zuckern und anderen Zusätzen, die viele im Geschäft erhältliche Tortillas enthalten, damit sie länger haltbar sind. 

Für einen Nährstoff-Boost mit Superfoods bestreuen

Superfoods sind aufgrund ihrer nährstofflichen und gesundheitlichen Vorteile sehr beliebt. Köche zu Hause haben die Möglichkeit, Rote-Beete-PulverPaprikaKurkumaMatcha- oder Maqui-Pulver zu Ihren Tortillas zu geben, um die Farbe zu ändern und ihnen einen Nährwertschub zu geben. Hier sind einige der wichtigen Vorteile dieser Superfoods.

Rote-Beete-Pulver ist eine einfache pürierte Mischung aus getrockneter roter Beete. Es ist ein beliebter Zusatz, da es eine helle, rosane Farbe bringt und auch eine großartige Nährstoffquelle ist. Rote Beete enthält eine tolle Mischung aus CalciumVitamin C, EisenKalium, und Zink. Sie sind auch eine gesunde Quelle für Nitrate, welche die Muskeln mit Sauerstoff versorgen und dabei helfen, den Blutdruck zu erhalten.

Paprika kann Mahlzeiten eine orange Farbe und einen süßen und leicht rauchigen Geschmack verleihen. Das Aroma wird aus getrockneten und gemahlenen Parikaschoten hergestellt. Aus diesem Grund bietet es eine konzentrierte Menge der hilfreichen Antioxidantien, die alle Paprikasorten enthalten und ist außerdem eine gute Quelle für  Vitamin C,  welches die Funktion des Immunsystems fördert und dem Körper beim Kampf gegen Infektionen hilft.

Kurkuma ist eine weitere klassisches Färbemittel zur Verwendung in Tortillas. Es verleiht eine schöne goldene Farbe, durch die Maniok-Tortillas denen aus Mais ähnlicher sehen und hat einen leicht rauchigen Geschmack. Der wichtigste Bestandteil von Kurkuma ist Kurkumin. Hier handelt es sich um eine Art Antioxidans, das vor Zellschäden durch oxidativen Stress schützt.

Ähnlich wir Kurkuma enthält auch Matcha hilfreiche Antioxidantien. Dieses grüne Färbemittel besteht einfach aus pulverisierten Teeblättern, also enthält es alle Polyphenole, die man normalerweise bekommt, wenn man grünen Tee trinkt. Eine weitere nützliche Zutat in Matcha ist die natürlich auftretende Aminosäure L-Theanin. Die Forschung hat diese Aminosäure mit einer stärkeren Fähigkeit dazu in Verbindung gebracht, sich an Fakten der Vergangenheit zu erinnern und neue zu lernen.

Maqui-Beeren stammen aus Chile und sind bekannt dafür, das Immunsytem zu stärken sowie Kraft und Leistung zu steigern. Sie haben eine tief lilane Farbe und sind eine ergibige Quelle für Antioxidantien.

Regenbogen-Superfood-Tortilla-Rezept

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Mehl, Salz, Kokosnussöl und kaltes Wasser in einer großen Schüssel vermischen. 
  2. Verquirlen, bis die Zutaten einen weichen Teig bilden. Bei Bedarf ein oder zwei zusätzliche TL kaltes Wasser hinzugeben, damit der Teig besser zusammenkommt.
  3. Den Teig in fünf Kugeln aufteilen.
  4. Eine Sorte Superfood-Färbung zu jeder Teigkugel hinzugeben und vermischen, um den Teig gleichmäßig zu mischen.
  5. Jeweils zwei Esslöffel Teig zur gleichen Zeit in eine Kugel formen und ein Nudelholz verwenden, um diese in einen Kreis auszurollen. Dieses Rezept sollte 10 kleine Tortillas für Tacos oder fünf große Tortillas für Burritos ergeben.
  6. Öl in einer antihaftbeschichteten Pfanne auf mittlerer Stude erhitzen.
  7. Jeden Tortilla in die Pfanne geben und für eine Minute kochen lassen, anschließend wenden und eine weitere Minute kochen lassen.
  8. Die Tortillas unter ein warmes Handtuch legen, während der Rest zubereitet wird.
  9. Mit Ihren Lieblings-Tacobelägen garnieren und genießen!


Tipp: Es ist am einfachsten, den Teig auszurollen und zu transportieren, wenn jede Kugel beim Rollen zwischen zwei Schichten Plastikfolie oder Backpapier positioniert wird. Verwenden Sie bei Bedarf ein Backblech, um mehrere Tortillas gleichzeitig zuzubereiten. 

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Ernährung

Wie Sie als Vegetarier Ihr tägliches Protein erhalten

Ernährung

8 Gründe, warum Sie Essig in Ihrer Vorratskammer haben sollten

Ernährung

6 gesundheitliche Vorteile von Knochenbrühe + Verwendungstipps