beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Gesundheitszustände

Natürliche Mittel gegen Andropause und niedrige Testosteronwerte

25 Oktober 2017

Durchleben Männer ein ähnliche körperliche Phase wie Frauen in der Menopause? Der Zustand, der häufig auch „Andropause“, „männliche Menopause“ oder „Man-opause“ genannt wird, ist der Menopause auf oberflächlichem Niveau sogar ähnlich. Doch während alle Frauen die Menopause durchmachen, erleben nicht alle Männer eine Andropause.

Was ist Andropause?

Andropause ist ein Begriff für die Zeichen und Symptome, die sich auf eine langsame, aber stetige Verringerung der Hormone Testosteron und Dehydroepiandrosteron bei Männern im mittleren Alter beziehen. Niedrigere Testosteronwerte sind mit zunehmendem Alter normal, doch bei einer Andropause oder „Hypogonadismus“ (so der technisch korrektere Begriff) sinkt der Wert unter den normalen Bereich für die Altersgruppe.

Falls Ihnen die Anzeigen für „Low T“ im Fernsehen oder den Medien noch nicht aufgefallen sind: Anbieter verschreibungspflichtiger Testosteronergänzungsmittel versuchen händeringend, Männer süchtig nach der schnellen Lösung - einer Testosterontherapie - zu machen. Natürlich gibt es zahlreiche Kontroversen zum Thema Andropause und niedrige Testosteronwerte.

Symptome niedriger Testosteronwerte bei alternden Männern

Führen niedrige Testosteronwerte bei Männern im mittleren Alter tatsächlich zu Symptomen? Definitiv. Die klassischen Symptome wurden sogar schon vor über 70 Jahren von zwei amerikanischen Ärzten, Dr. Carl Heller und Dr. Gordon Myers entdeckt, welche die Wirksamkeit von Testosteronbehandlungen gegen Symptome wie Erschöpfung, Depressionen, Reizbarkeit, verringerte Libido, Erektionsstörungen, Nachschweiß und Hitzewallungen nachweisen konnten.

Folgestudien im Laufe der Jahre konnten definitiv nachweisen, dass einige, wenn auch nicht alle Männer, die für ihr Alter niedrige Testosteronwerte aufweisen, diese Symptome erleben und diese sich durch Testosterontherapie lindern lassen.

Was führt zu niedrigen Testosteronwerten?

Testosteronwerte sinken nach dem 30. Lebensjahr jedes Jahrzehnt um etwa 10 % oder um ca. 1 % pro Jahr. Dies ist ein normaler Prozess. Nicht normal sind jedoch Testosteronwerte, die schneller abfallen. Es gilt einige Faktoren, die zu niedrigen Testosteronwerten führen können, einschließlich folgender:

  • Fettleibigkeit, Diabetes und Insulinresistenz sind heutzutage die Hauptursachen für niedrige Testosteronwerte. Die Gesamttestosteronwerte sowie der Anteil von freiem Testosteron im Körper fettleibiger Männer steht im direkten zum Übergewicht. Das Ganze wird erschwert dadurch, dass Übergewicht zu erhöhten Östrogenwerten führt.
  • Chronische Entzündungen sind ein weitere Risikofaktor für niedrige Testosteronwerte. Insulinresistenz ist die Hauptursache für unerkannte Entzündungen und hohe Werte des hochempfindlichen C-reaktiven Proteins (kurz auch „hsCRP“ genannt).
  • Erhöhter Kontakt mit “Xenoöstrogenen” – Stoffen, die sich in Lebensmitteln und unserer Umwelt befinden und welche eine estrogene Wirkung haben, einschließlich: Pestizide, Phthalate (Kunststoffe), Tabak und Rauch, Schwermetalle (Blei, Quecksilber usw.) und verschiedene Lösungsmittel. Xenoöstrogene verstärken die Wirkung von Östrogen bei Männern und führen zu einer niedrigeren Testosteronproduktion.
  • Unzureichende körperliche Aktivität. Die gute Nachricht: Regelmäßige kurze, aber intensive Sporteinheiten, insbesondere Gewichtheben, sind eine der schnellsten Methoden, die Testosteronproduktion anzuregen.
  • Stress wirkt sich negativ auf die Testosteronwerte aus, da er die Ausschüttung des Nebennierenhormons Cortisol steigert.

Testosteronsteigerung

Die beste Methode zur Steigerung von Testosteronwerten bei Männern ist die Bekämpfung der Ursachen, wie die Verbesserung der Verstoffwechselung von Insulin, das Erreichen des idealen Körpergewichts und eine verbesserte Blutzuckerkontrolle. Gewichtsabnahme allein kann die Testosteronwerte nachweislich um bis zu 50 % steigern. Über diese einfachen Methoden hinaus gibt es eine Reihe natürlicher Produkte, die hilfreich sein können:

  • Zink ist das vielleicht wichtigste Spurenmineral für die männliche Sexualfunktion und ist in der Prostata, den Hoden und insbesondere auch im Sperma in großen Mengen enthalten (pro Ejakulation verliert der Körper etwa 2,5 mg Zink). Zink ist für ziemlich jeden Aspekt der männlichen Fortpflanzung erforderlich, einschließlich des Testosteronhaushaltes. Mehrere Studien unterstützen die Verwendung von Zinkergänzungsmitteln gegen niedrige Spermienzahlen, insbesondere bei niedrigen Testosteronwerten. Viele Männer leiden womöglich einfach aufgrund eines Zinkmangels an niedrigen Testosteronwerten. Es wird eine tägliche Einnahme von 30 bis 45 mg in Form von Ergänzungsmitteln empfohlen, um ausreichenden Zinkwerte zu gewährleisten.
  • Bockshornklee enthält eine Reihe aktiver Pflanzensteroide, insbesondere Fenusid und Protodioscin. Bockshornkleeextrakt konnte in mehreren klinischen Studien nachweislich vielversprechende Ergebnisse in der Verbesserung der Libido Testosteronwerte bewirken. In einer doppelblinden Studie vermeldete die Gruppe, die täglich 600 mg eines besonderen Bockhornkleeextrakt einnahm, eine Verbesserung der Libido (81,5 %), Erholungszeit (66,7 %) und Qualität der sexuellen Leistung (63 %) sowie eine leichte Steigerung der Testosteronwerte. In einer andere Studie nahmen 50 männliche Studienteilnehmer zwischen 35 und 65 Jahren 500 mg eines Bockhornkleeextraktes mit einem Protodioscingehalt von 20 % ein. Die freien Testosteronwerte steigerten sich bei 90 % der Teilnehmer um 46 %.
  • Eurycoma Longifolia (auch bekannt als Tongkat ali oder Longjack) ist eine Blütenpflanze, die in Indonesien und Malaysia heimisch ist und die stark als „Testosteronbooster“ und Mittel zur sexuellen Leistungssteigerung beworben wird. Es gibt einige Belege für diese Behauptungen, jedoch auch Bedenken zu gefälschten Produkten, die auf dem Markt verfügbar sind. In einer Studie mit Männern, die an niedrigen Testosteronwerten leiden, führte eine tägliche Dosierung von 200 mg standardmäßigem, wasserlöslichen Longjack-Extrakt zu einer Steigerung der Gesamttestosteronwerte von 46 % (bei 90 % der Testpersonen innerhalb des Referenzbereichs ihrer Altersgruppe). In einer anderen Studie wurde 13 körperlich aktiven Männern (Altersgruppe 57 – 72 Jahre) täglich über 50 Wochen hinweg 400 mg Longjack-Extrakt verabreicht. Das Ergebnis war eine Steigerung des Serum-Testosteronwertes um 15 % und eine Steigerung der freien Testosteronwerte um 61 %. Zudem wurden positive Ergebnisse für die Steigerung der Spermienanzahl und des sexuellen Wohlbefindens erzielt. The preliminary studies have to
  • Tribulus terrestris (Tribulus) wird traditionell in der ayurvedischen Medizin als Tonikum und Aphrodisiakum sowie in der europäischen Volksmedizin verwendet, um die sexuelle Potenz zu steigern. Während einige Studien an gesunden Männern mit normalen Testosteronwerten keine Steigerung der Testosteronwerte durch Einnahme von Tribulus nachweisen könnten, gibt es einige klinische Belege dafür, dass es die Testosteronwerte von Männern mit niedrigen Testosteronwerten steigern kann. Eine Studie aus dem Jahr 2012 wies nach, dass die Einnahme von sechs Gramm Tribuluswurzel pro Tag über 60 Tage bei Männern mit niedriger Spermienzahl die Testosteronwerte um 16 % sowie Erektionen und Häufigkeit des Geschlechtsverkehrs steigerte. Typische Dosierungsempfehlungen für Tribulusextrakt bewegen sich im Bereich von 100 bis 250 mg pro Tag.
  • Chrysin ist ein Flavonoid, das nachweislich das Enzym Aromatase hemmt, welches Testosteron in Östrogen umwandelt. Chrysin ist als Nahrungsergänzungsmittel verfügbar, hat als solches jedoch eine niedrige Bioverfügbarkeit. Natürlich Quellen wie Gelée Royale und Propolis enthalten eventuell andere Inhaltsstoffe, welche die Aufnahme begünstigen. Ich empfehle Gelée Royale für niedrige Testosteronwerte, obwohl es für diesen Verwendungszweck keine klinischen Belege gibt. Gelée Royale wird von Ammenbienen produziert, welche Honig und Pollen in ihren Halsdrüsen mit Enzymen vermischen. Das Ergebnis ist eine dickflüssige, milchige Substanz, welche sie der Bienenkönigin füttern. Gelée Royale ist ein Lebensmittel mit hoher Nährstoffdichte, wie an der Größe der Bienenkönigin, ihrer erstaunlichen Ovulation, Ausdauer und Langlebigkeit erkennbar ist. Wissenschaftliche Untersuchungen in Bezug auf die gesundheitsförderlichen Eigenschaften von Gelée Royale konzentrieren sich bisher auf dessen cholesterinsenkende Eigenschaften, doch ich denke, dass es noch viel mehr Vorteile bietet. Die typische Dosierung ist 50 – 100 mg pro Tag.
  • Maca erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Maca ist der geläufige Name für Lepidium meyenii, eine mit dem Brokkoli verwandte Pflanze, die in Peru weitläufig angebaut wird. Eine der bekanntesten Wirkungen von Maca ist die Steigerung des sexuellen Verlangens und der sexuellen Leistung von Männern als auch Frauen. Klinische Studien konnten diese Eigenschaften belegen, einschließlich Macas Wirkung bei Erektionsstörungen. Maca scheint sich nicht direkt auf die Testosteronwerte auszuwirken, sondern beeinflusst den gesamten Hormonhaushalt, indem es die Auswirkungen von Stress verringert und gleichzeitig die Stimmung, Energie und Ausdauer stärkt. Es gibt zahlreiche Formen und Arten von Maca. Zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit empfehle ich rohes Maca-Pulver, insbesondere aus schwarzen Wurzeln in einer Dosierung von x. Für eine stärkere Wirkung werden häufig Extrakte aus ganzen Wurzeln empfohlen, die gelatinisiert wurden (d. h. der Stärkeanteil wurde entfernt). Die typische Tagesdosierung für Maca beträgt 3 – 6 Gramm.

Altern und Lifestyle

Die Naturmedizin bietet Männern zahlreiche Möglichkeiten zur Verbesserung abnehmender Testosteronwerte, Libido und sexueller Leistung. Wichtig ist jedoch, realistische Erwartungen zu haben. Wenn jemand übergewichtig ist, sich nicht bewegt und seinem Körper durch seine Ernährung und Lebensgewohnheiten erheblichem Stress aussetzt, wird auch keines dieser natürlichen Produkte die magische Wirkung erbringen, die er sich erhofft.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Gesundheitszustände

Natürliche Ansätze, um Haarausfall aufzuhalten

Gesundheitszustände

Natürliche Kräuter und vaskuläre Demenz

Gesundheitszustände

Natürliche Ansätze gegen Verstopfung