beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Probiotische Vorteile

17 July 2017

Viele Patienten wünschen meinen Rat zu Probiotika. Sie wissen, was Antibiotika sind, aber nicht wirklich, was Probiotika sind, wann sie verwendet werden sollten und wer sie braucht. Es ist Zeit, die Verwirrung zu klären.

Der Begriff probiotisch stammt aus dem Griechischen und bedeutet buchstäblich „für das Leben“. Es wird verwendet, um die nützlichen Bakterien, die den menschlichen Darmtrakt besiedeln, zu beschreiben. Die Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, diese nützlichen Bakterien gefrierzutrocknen und in Kapseln zu geben. Sie können probiotische Kapseln in den meisten Naturkostläden und Drogerien kaufen. Probiotika befinden sich auch in fermentierten Lebensmitteln wie Joghurt, Sauerkraut und Kefir. Die spezifischen Mikroorganismen, die in diesen Produkten vorhanden sind, sind normalerweise Lactobazillen und Bifidobakterien, die die wichtigsten Probiotika im menschlichen Darmtrakt sind.

Gesundheitliche Vorteile

Es gibt viele aus der klinischen Forschung bekannten gesundheitlichen Vorteile der Probiotika. Probiotika fördern das richtige Darmmilieu (auch bekannt als „Darmflora“) und stimulieren den Magen-Darm-Trakt und die systemische Immunität. Durch die Stärkung dieses wichtigen Teils des Verdauungssystems haben Probiotika gezeigt, dass sie die folgenden Krankheiten lindern können:

  • Antibiotika-induzierte Diarrhöa
  • Harnwegsinfekte
  • Vaginale Hefepilzinfekte und bakterielle Varikose
  • Ekzeme
  • Nahrungs-Allergien
  • Krebs
  • Reizdarmsyndrom
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Colitis ulcerose
  • Morbus Crohn
  • Reisedurchfall
  • Laktoseintoleranz

Probiotiotische Nahrungsergänzungsmittel

Die Qualität von probiotische Nahrungsergänzungsmittel hängt von zwei Hauptfaktoren ab: (1) den Eigenschaften der Bakterienstämme, die das Nahrungsergänzungsmittel enthält und (2) ausreichender Lebensfähigkeit, so dass eine ausreichende Anzahl von Bakterien bei Verwendung lebensfähig ist. Die Lebensfähigkeit bei Verwendung hängt von Faktoren wie der ordnungsgemäßen Herstellung und der „Widerstandsfähigkeit“ der Belastung sowie der Verpackung und Lagerung des Produktes bei der richtigen Feuchtigkeit und Temperatur ab.

Bakterienstämme können mit verschiedenen Hunderassen verglichen werden. Alle Hunde gehören zur Gattung Canis und zur Art Familiaris. Innerhalb dieser einen Art gibt es in Bezug auf die Größe, Gestalt, Stärke und andere physikalischen Eigenschaften eine große Vielfalt – vom Bernhardiner bis zu den Chihuahua. Eine ähnliche Unterteilung finden wir bei den Bakterien vor – jede Spezies von Bakterien umfasst eine Vielzahl von Stämmen. Einige probiotische Stämme sind widerstandsfähig und stark sowie in der Lage, den Durchgang durch den oberen Magen-Darm-Trakt zu überleben und pathogene Bakterien zu hemmen, andere sind schwach und können nicht überleben oder pathogene Bakterien töten.

Dies alles bedeutet, ist, dass die Verbraucher Produkte verwenden müssen, die von Unternehmen entwickelt und hergestellt werden, die die notwendige Forschung durchgeführt haben, um die Lebensfähigkeit ihres Produktes zu gewährleisten. Seien Sie bei Probiotika wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln ein intelligenter Verbraucher und informieren Sie sich über die Top-Hersteller oder sprechen Sie mit dem Berater in Ihrem lokalen Naturkostladen.

Spezielle Anwendungen von probiotischen Nahrungsmitteln

Die Darmflora spielt in sehr großem Maße eine bedeutende Rolle bei der Gesundheit des Wirtes. Daher können probiotische Ergänzungen verwendet werden, um eine gute Gesundheit zu fördern. Allerdings gibt es auf der Grundlage von klinischen Studien zahlreiche spezifische Verwendungen für Probiotika. Eine der am besten dokumentierten Anwendungen von probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln liegt in der Prävention und Behandlung von Harnwegsinfektionen (UTIs). Die normale Mikroflora der Vagina und der Harnröhre bei Frauen wird von Lactobazillen dominiert, wo sie eine bedeutende Rolle bei der als Barriere UTIs. 

Eine weitere wichtige Anwendung von probiotischen Nahrungsergänzungsmittel ist die Verhütung und Behandlung von Antibiotika-induzierten Diarrhöen. Obwohl allgemein geglaubt wird, dass Nahrungsergänzungsmittel mit Acidophilus nicht wirksam sind, wenn sie während der Antibiotikatherapie eingenommen werden, unterstützt die Forschung tatsächlich die Verwendung von Probiotika, während Sie Antibiotika einnehmen. Wenn Sie das Antibiotikum nachts einnehmen, nehmen Sie das probiotische Nahrungsergänzungsmittel am Morgen ein. Nehmen Sie, mit anderen Worten, beide zeitlich so weit voneinander entfernt wie möglich ein. 

Schließlich sind Probiotika aus mehreren wichtigen Gründen von großer Bedeutung für Kinder. Dazu gehört ihre Fähigkeit, die Immunfunktion zu stärken und einen Magen-Darm-Infekt zu verhüten. Formeln, die speziell für Kinder entwickelt wurden, sind am besten.

Dosierung

Die Dosierung von probiotischen Nahrungsergänzungsmitteln basiert allein auf der Anzahl der Lebendorganismen, die im Produkt vorhanden sind. Deshalb empfehle ich die Verwendung von Produkten, die die Anzahl der lebenden Bakterien bei Verfall im Vergleich zum Herstellungszeitpunkt auflisten. Erfolgreiche Ergebnisse werden am häufigsten erzielt, wenn 5 bis 20 Milliarden lebensfähige Bakterien pro Tag eingenommen werden.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Spirulina und Chlorella: Algen mit gesundheitlichen Vorteilen

Wellness

Gesundheitliche Vorteile von Arnica montana

Wellness

9 Gesundheitsvorteile von Coenzym Q10