beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements

7 Ergänzungsmittel, um Stress zu bewältigen und sich in der neuen Normalität zurecht zu finden.

Von Melissa Anzelone (Heilpraktikerin)

In diesem Artikel:


‌‌‌‌Was ist Stress?

Stress ist die Art und Weise, wie der Körper auf jegliche Form von Anforderung und Bedrohung reagiert. Wenn Sie Gefahr verspüren – ob nun real oder eingebildet – schalten die Verteidigungsmechanismen des Körpers einen Gang höher in einen automatischen Prozess, der als Kampf-oder-Flucht-Reaktion bzw. Stressreaktion bekannt ist.

Die Stressreaktion ist eine Schutzreaktion des Körpers. Wenn sie angemessen funktioniert, hilft die Stressreaktion Ihnen dabei, konzentriert, energetisch und aufmerksam zu bleiben. In Notsituationen ist Stress möglicherweise sogar lebensrettend, da er Ihnen zusätzliche Stärke zur Verteidigung verleiht.

Stress kann auch dazu beitragen, sich Herausforderungen zu stellen. Es ist Stress, der einen während einer Präsentation bei der Arbeit antreibt, die Konzentration schärft, wenn man versucht, mit einem Gratiswurf das Spiel zu gewinnen, oder der einen dazu bringt, für eine Prüfung zu lernen, auch wenn man lieber fernsehen würde. Doch ab einem gewissen Punkt hört Stress auf, hilfreich zu sein, und schädigt stattdessen in wesentlichem Maß unsere Gesundheit, Stimmung, Produktivität, Beziehungen und Lebensqualität.

Stressbewältigung

Stressbewältigung ist eine Möglichkeit, die stressbedingten Effekte auf Körper und Geist zu regulieren. Stressbewältigung kann das Erlernen von Fähigkeiten wie Probleme zu lösen, das Priorisieren von Aufgaben und Zeitmanagement beinhalten. Es könnte außerdem Ihre Fähigkeit verbessern, mit Veränderungen, Widrigkeiten und/oder Konflikten fertig zu werden; beispielsweise durch ein größeres emotionales Bewusstsein, das Praktizieren von Dankbarkeit oder die Verbesserung persönlicher Beziehungen.

Ergänzungsmittel können ebenfalls hilfreich bei der Stressbewältigung sein. Viele frei erhältliche Heilmittel fördern möglicherweise gesunde körperliche Reaktionen auf Stress wie zum Beispiel den Erhalt eines gesunden Stresshormonspiegels, ausreichenden Schlaf sowie eine bessere Stimmung.

7 Möglichkeiten für natürliche Linderung

Forscher haben zahlreiche Pflanzen, Ergänzungsmittel und Vitamine untersucht, um herauszufinden, ob Sie in diesen schwierigen Zeiten Vorteile für Menschen bieten. Hier sind einige, die in Betracht kommen:

1. Melatonin

Es ist wichtig zur Stresslinderung ausreichend guten Schlaf zu bekommen. Dies sollten im Durchschnitt 7–8 Stunden ununterbrochener Schlaf sein. Stress wird stark mit Schlafstörungen in Verbindung gebracht einschließlich Problemen beim Ein- oder Durchschlafen. Schlafmanagement ist der Schlüssel zur Stabilisierung der Stimmung und dem Erhalt eines gesunden Stresshormonspiegels.

Melatonin ist ein Hormon, das die innere Uhr des Körpers, auch Schlaf-Wach-Zyklus genannt, reguliert. Die Menge dieses Hormons nimmt am Abend zu, wenn es dunkel ist, um den Schlaf zu fördern, und sinkt am Morgen, wenn es an der Zeit ist, das Aufwachen zu unterstützen.

Körperfremdes Melatonin, oder Melatonin, das nicht im Körper hergestellt wird, ist eines der am häufigsten verlangten Ergänzungsmittel. Melatonin könnte die Anzahl der Stunden, die Sie schlafen, erhöhen und außerdem den Ausgleich eines gesunden Schlaf-Wach-Zyklus nach Jetlag oder Schichtarbeit (zum Beispiel Arbeit in einer Nachtschicht) fördern.

2. Glycin

Glycin ist eine Aminosäure, die Ihr Körper zur Herstellung von Proteinen verwendet, welche wiederum für das Wachstum und den Erhalt von Gewebe, Hormonen und Enzymen benötigt werden. Der Körper produziert Glycin auf natürliche Weise aus anderen Aminosäuren (Verbindungen, die größere Proteine bilden). Es ist aber auch in proteinreichen Nahrungsmitteln vorhanden und ist als Ergänzungsmittel erhältlich.

Glycin it eine der Aminosäuren, die der Körper zur Herstellung von Glutathion verwendet – einem Antioxidans, das die Zellen des Körpers vor oxidativen Schäden, die oft ein Resultat von Stress sind, schützen kann. Glycin hilft bei der Herstellung von Bausteinen der DNS, die man Purine nennt.

Glycin ist außerdem der Schlüssel zur Herstellung einer Verbindung namens Kreatin. Diese Verbindung könnte zusätzlich zu anderen Vorteilen auch die gesunde Gehirnfunktion und die Stimmung fördern.

Studien lassen weiterhin vermuten, dass Glycin in der Lage ist, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress zu steigern. Dadurch, dass es offensichtlich eine beruhigende Wirkung auf das Gehirn hat, sorgt es nämlich für gesunden Schlaf. Es könnte außerdem die Fähigkeit haben, die Körpertemperatur zu senken. Eine niedrigere Körpertemperatur unterstützt womöglich einen besseren Schlaf, was dazu beiträgt, dass Sie die Nacht durchschlafen.

3. Johanniskraut

Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist eine strauchartige Pflanze mit gelben Blüten. Sie wächst wild in Europa, Teilen von Asien und Afrika sowie im Westen der Vereinigten Staaten. Johanniskraut wird bereits jahrhundertelang verwendet und ist eventuell für eine Vielzahl von unterschiedlichen Gesundheitszuständen förderlich − einschließlich der Bewältigung von Depressionssymptomen. Die chemische Zusammensetzung von Johanniskraut wurde oft untersucht und die aktuelle Forschung unterstützt die traditionelle Verwendung dieser Pflanze. Diese Pflanze hat unter anderem antidepressive, antivirale und antibakterielle Eigenschaften.

Diese sind auf chemische Verbindungen wie Hypericin und Flavonoid-Bestandteile zurückzuführen. Hyperforin ist einer der Hauptbestandteile von Johanniskraut und ist möglicherweise auch für seine antidepressive Wirkung verantwortlich. Hyperforin hat sich als ein Aufnahmehemmer für Neurotransmitter wie 5-HTP, Dopamin, Norepinephrin und&nsbp;GABA erwiesen. Es fördert das chemische Gleichgewicht im Gehirn und bekämpft somit eine der Ursachen depressiver Symptome.

Das Ergänzungsmittel wird aus den Blüten gewonnen und es ist im Allgemeinen in Form von Tees, Tabletten und Kapseln erhältlich.

4. L-Theanin

L-Theanin ist eine Aminosäure und kommt am häufigsten in Teeblättern vor. Es wurde auf seine Fähigkeit, Entspannung und einen gesunden Cortisolspiegel (Stresshormon) zu fördern, untersucht.

Diese Verbindung kann außerdem dabei helfen, mit Angstsymptomen umzugehen und eine gesunde Erinnerungsfunktion sowie die Aufmerksamkeitsspanne fördern. Diese Effekte lassen sich möglicherweise auf die synergistische Wirkung des Koffeins und des L-Theanins im Tee zurückführen, da nämlich jeder der Inhaltsstoffe für sich alleine eine geringere Wirkung hat. Studien lassen jedoch vermuten, dass schon L-Theanin allein dazu in der Lage sein könnte, zur Stresslinderung beizutragen.

5. B-Vitamine

B-Vitamine bestehen aus einer Gruppe von acht wasserlöslichen Vitaminen, die für lebenswichtige Funktionen verantwortlich sind. Diese Vitamine könnten zum Beispiel eine wichtige Rolle beim Stoffwechsel spielen, indem sie die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, in verwendbare Energie verwandeln. B-Vitamine sind Cofaktoren, die notwendig sind, damit Enzyme Nahrungsmittel zersetzen können. Sie sind außerdem der Schlüssel in der Herstellung menschlicher DNS und vieler Neurotransmitter, die eine gesunde Stimmungslage fördern.

Zu den Nahrungsquellen von B-Vitamine zählen unter anderem Getreide, Fleisch, Hülsenfrüchte, Eier, Milchprodukte und grünes Blattgemüse. Ergänzungsmittel sind eine einfache und praktische Lösung zum Konsum von B-Vitaminen. Ferner wurden sie mit der Förderung der Energieproduktion, gesunder Stimmungen und einem gesunden Cortisolspiegel in Verbindung gebracht.

6. Phosphatidylserin

Phosphatidylserin (PS) kommt von Natur aus im Körper vor und könnte − besonders im Gehirn − der Zellfunktion zuträglich sein. PS ist eine Fettsubstanz, die man als Phospholipid bezeichnet. Es umhüllt und schützt die Zellen im Gehirn und transportiert Nachrichten zwischen diesen. Ferner spielt PS eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Erinnerungsvermögens. Außerdem könnte es die Stressreaktion des Körpers mildern.

‌‌‌‌7. Gamma-Aminobuttersäure (GABA)

Gamma-Aminobuttersäure (GABA) ist eine natürlich vorkommende Aminosäure, die im Gehirn als Neurotransmitter fungiert. Neurotransmitter arbeiten als chemische Botenstoffe. GABA wird als hemmender Neurotransmitter angesehen, da es bestimmte Signale des Gehirns blockiert oder hemmt und die Aktivität Ihres Nervensystems verringert.

Gamma-Aminobuttersäure (GABA) wird oft als Ergänzungsmittel eingenommen. Es hilft eventuell dabei, Angstsymptome zu lindern und die Stimmung zu fördern. Ein gesundes Immunsystem könnte auch von GABA profitieren 

Wir suchen alle nach Wegen, um während dieser Pandemie gesund zu bleiben. Zum Glück gibt es viele natürliche Optionen, die uns dabei helfen können, uns die von uns benötigte Unterstützung und Linderung zu bringen.

Quellen:

  1. Costello, R. B., Lentino, C. V., Boyd, C. C. et al. (2014) The effectiveness of melatonin for promoting healthy sleep: a rapid evidence assessment of the literature. Nutrition Journal, 13, 106; Published 11/7/2014; Accessed 6/29/2020
  2. Razak, M. A., Begum, P. S., Viswanath, B., et al. (2017). Multifarious Beneficial Effect of Nonessential Amino Acid, Glycine: A Review. Oxidative medicine and cellular longevity, 2017, 1716701.
  3. Davidson, J.T., Connor, K.M. Valerian. In: Herbs for the Mind: Depression, Stress, Memory Loss, and Insomnia. #New York: Guilford Press, 2000: 214-233.
  4. Hidese, S., Ogawa, S., Ota, M., et al. (2019). Effects of L-Theanine Administration on Stress-Related Symptoms and Cognitive Functions in Healthy Adults: A Randomized Controlled Trial. Nutrients, 11(10): 2362.
  5. Kennedy D. O. (2016). B Vitamins and the Brain: Mechanisms, Dose and Efficacy—A Review. Nutrients, 8(2): 68.
  6. Kim, H. Y., Huang, B. X., & Spector, A. A, et al. (2014). Phosphatidylserine in the brain: metabolism and function. Progress in lipid research, 56, 1–18.
  7. Boonstra, E., de Kleijn, R., Colzato, L. S., et al. (2015). Neurotransmitters as food supplements: the effects of GABA on brain and behavior. Frontiers in psychology, 6, 1520.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Gestalten Sie ein umweltfreundliches und sauberes Zuhause in drei einfachen Schritten

Wellness

13 wissenschaftlich nachgewiesene Vorzüge von Zink

Wellness

Fühlen Sie sich energielos? Hier sind 5 Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung der Mitochondriengesu