beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Gesundheitszustände

8 natürliche Heilmittel für Sodbrennen und Säurereflux

27 März 2018

In diesem Artikel:

Natürliche Hausmittel können Personen helfen, die unter Sodbrennen und Säurereflux leiden.

Säurereflux tritt auf, wenn Magensäure in die Speiseröhre nach oben spritzt. Dadurch entsteht ein brennendes Gefühl, das oft hinter dem Herzen liegt. Dieses Symptom von Säurereflux nennt man Sodbrennen und es kann sehr unangenehm und schmerzhaft sein. Obwohl es viele rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente gibt, um Sodbrennen und Säurereflux zu behandeln, gibt es auch viele natürliche Heilmittel, die bei gelegentlichem Sodbrennen verwendet werden können.

Backnatron

Backnatron ist eine Zutat, die in den meisten Haushalten zum Kochen und zur Desodorierung vorhanden ist. Sodbrennen wird durch Säure in der Speiseröhre verursacht und kann durch die Einführung einer basischen Substanz in die Kehle gelindert werden. Backpulver, oder Natron, hat einen pH-Wert von 7,0, was es zu einer basischen Substanz macht. Sein hoher pH-Wert kann die Magensäure in der Speiseröhre, die das Sodbrennen verursacht, neutralisieren.

Zutaten:

Anleitung:

Mischen Sie Backnatron und Wasser, bis das Backnatron sich vollständig aufgelöst hat. Diese Mischung kann je nach Bedarf bis zu sieben Mal täglich eingenommen werden. Es sollte nicht länger als eine Woche verwendet werden, da es sehr salzhaltig ist und Schwellungen, sowie Übelkeit verursachen kann.

Aloe-Vera-Saft

Die meisten Leute sind mit der Aloe-Pflanze zur Behandlung leichter Verbrennungen und Sonnenbrand vertraut. Aloe arbeitet, um Entzündungen zu lindern und kann zur Behandlung der Symptome von Säurereflux verwendet werden. Wenn die Magenwände und die Speiseröhre gereizt werden und sich entzünden, verursacht dies Sodbrennen.

Aloe-Saft kann helfen, die Entzündung zu lindern und das Sodbrennen zu reduzieren. Aloe-Saft kann eine abführende Wirkung haben, daher ist es wichtig, Aloe-Saft zu kaufen, dem seine abführende Wirkung genommen wurde. Aloe-Saft sollte vor dem Essen kalt oder bei Zimmertemperatur getrunken werden.

Apfelessig

Auch, wenn es paradox erscheint, Säurereflux wird oft durch Säuremangel im Magen verursacht. Das liegt daran, dass die Magensäure der unteren Speiseröhre signalisiert, sich fest zu verschließen. Wenn nicht genug Magensäure vorhanden ist, schließt sich die Speiseröhre nicht und Säure dringt in den Rachen ein. In diesem Fall kann der Reflux verhindert werden, indem mehr Säure in den Magen eingeführt wird. Das Trinken von rohen, ungefiltertem Apfelessig kann dieser Art von Reflux aufgrund seiner säurehaltigen Zusammensetzung vorbeugen.

Zutaten:

Anleitung:

Apfelessig mit Wasser mischen und zwei bis dreimal täglich vor dem Essen und vor dem Schlafengehen trinken. Sollte dies da Sodbrennen nicht lindern, oder es verschlimmern, stellen Sie diese Behandlung ein, da sie zum Problem beitragen kann, statt es zu lindern.

Ingwerwurzel

Untersuchungen haben gezeigt, dass Ingwerwurzel, abgesehen davon, dass sie Übelkeit lindern und den Magen beruhigt, als Säurepuffer fungieren und die Symptome von Sodbrennen lindern kann. Ein aus frischen Ingwerwurzeln hergestellter Tee, auch Ingwerwurzeltee genannt, kann in traditionellen Teebeuteln erworben werden. Der Tee ist am effektivsten, wenn er vor dem Essen getrunken wird.

Zutaten:

      • 3 Scheiben Ingwerwurzel in 1-Euro-Größe
      • 2 Tassen heißes Wasser

Anleitung:

Geben Sie die Ingwerwurzel in einen köchelnden Topf mit Wasser. Lassen Sie die Ingwerwurzel 30 Minuten köcheln. Trinken Sie den Tee 20 Minuten vor dem Essen, um den Magen zu beruhigen.

Senf

Senf ist ein Gewürz, das man in den meisten Haushalten finden kann. Obwohl es in der Regel Sodbrennen auslösende Lebensmittel wie Hot Dogs begleitet, ist es eigentlich sehr basisch. Da Senf selbst alkalisch ist, kann er hilfreich bei der Verringerung der Symptome von Sodbrennen sein. Er ist auch dafür bekannt, Anfälle von Sodbrennen vorzubeugen, wenn er vor einer Mahlzeit verzehrt wird.

Einfach 1 TL direkt aus dem Behälter verzehren. Es ist kein Mischen notwendig. Heilmittel für Sodbrennen und Säurereflux können nicht einfacher sein.

Mandeln

Mandeln sind alkalische Nüsse, die dabei helfen können, Säurereflux zu reduzieren. Es gibt zwar keine definitiven Forschungsergebnisse, die bestätigen können, ob Mandeln das Problem lindern, es gibt jedoch seit Jahrzehnten Hinweise auf ihre Säureblocker-Eigenschaften. Mandeln sind aber mindestens ein Bestandteil einer säurearmen Ernährung, die an sich bereits dabei helfen kann, die Entstehung von Sodbrennen zu verhindern.

Man sagt, dass 3 oder 4 Mandeln direkt nach einer Mahlzeit und Zwischenmahlzeit die Symptome von Säurereflux beseitigen können. Mandeln sind aufgrund ihres Gehalts an Protein und gesunden Fetten außerdem dafür bekannt, Teil einer gesunden Ernährung zu sein.

Kamillentee

Kamillentee ist für seine beruhigende Wirkung sehr bekannt. Stressreduzierung kann bei der Reduzierung von Säurereflux helfen. Kamillentee kann außerdem dazu beitragen, Entzündungen im Magen zu lindern. Es ist möglich, dass der Tee hilft, den Säuregehalt auszugleichen.

Zutaten:

      • 1 TL Kamillentee
      • 1 Tasse kochendes Wasser
      • Honig oder Zitrone nach Geschmack

Anleitung:

Bereiten Sie den Kamillentee zu, indem Sie das Wasser zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und rühren Sie die Kamillenblütenblätter ein. Lassen Sie die Blüten 45 Sekunden lang köcheln und nehmen Sie sie anschließend von der Kochplatte. Lassen Sie die Blüten noch ein oder zwei Minuten ziehen und sieben Sie die Flüssigkeit anschließend in eine Tasse. Nach Geschmack Honig oder Zitrone hinzufügen.

Kaugummi

Das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi zeigte ebenfalls, dass es beim Stoppen von Sodbrennen und Säurereflux helfen kann. Nach den Mahlzeiten zuckerfreien Kaugummi zu kauen, stimuliert die Drüsen im Mund, die Speichel produzieren. Dieser überschüssige Speichel verdünnt und beseitigt Säure, die in die Speiseröhre eintreten könnte. Die Forschung zeigt, dass dieser Prozess die Symptome bei chronischen Säurereflux-Patienten reduziert und auch Patienten helfen kann, die gelegentlich unter Sodbrennen und Reflux leiden.

Andere Dinge, die Sie beachten sollten

Wenn Symptome von Säurereflux auftreten, können natürliche Heilmittel wie Backnatron, Apfelessig, Kamillentee und Ingwerwurzel dabei helfen, sie zu eliminieren. Neben der Anwendung natürlicher Heilmittel, um die Symptome von Reflux zu bekämpfen, können auch bestimmte Entscheidungen in Hinblick auf die Lebensweise und darüber, was man isst, dazu beitragen, Sodbrennen-Symptome zu bekämpfen.

Sodbrennen und Säurereflux neigen dazu, aufzutreten, wenn man nachts im Bett liegt. Dies liegt an der Schwerkraft, die es Magensäure erlaubt, in die Speiseröhre einzudringen. Eine Erhöhung des Kopfes durch zusätzliche Kissen oder Steine unter der Matratze kann dabei helfen, Symptome von Säurereflux in der Nacht zu lindern. Neben der Erhöhung des Kopfes in der Nacht, kann Sodbrennen ebenfalls reduziert werden, wenn drei bis vier Stunden vor dem Schlafengehen keine Mahlzeiten oder Snacks mehr zu sich genommen werden.

Zur Linderung von Sodbrennen ist es außerdem hilfreich, beim Essen vorsichtig zu sein. Kleinere Bissen sind einfacher zu verdauen als größere und das Längere Sitzen während einer Mahlzeit kann Stress reduzieren. Das Vermeiden von bestimmten Lebensmitteln wie Tomaten oder Zitrusfrüchten, die säurehaltig sind, kann das Auftreten von Säurereflux ebenfalls vermindern.

Eng anliegende Kleidung kann Sodbrennen auslösen. Kleidung, die eng um die Taille sitzt, übt beim Sitzen Druck auf den Bauch aus. Dies kann versehentlich Magensäure in die Speiseröhre schieben und somit Sodbrennen verursachen. Sollte Säurereflux ein Problem sein, ist es am besten, lockere, bequeme Kleidung zu tragen.

Rauchen und Alkohol sind Angewohnheiten, die Hand in Hand mit Sodbrennen gehen. Das Nikotin in Zigaretten und Alkohol kann den unteren Schließmuskel der Speiseröhre lockern. Dies kann dazu führen, dass Magensäure in den Rachen eindringt und Sodbrennen verursacht. Der Verzicht auf das Rauchen und Alkohol hat, abgesehen davon, dass das Sodbrennen gelindert wird, viele gesundheitliche Vorteile.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Gesundheitszustände

Natürliche Ansätze, um Haarausfall aufzuhalten

Gesundheitszustände

Natürliche Kräuter und vaskuläre Demenz

Gesundheitszustände

Natürliche Ansätze gegen Verstopfung