checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Pilze für Immunität und Ganzkörper-Gesundheit

5 September 2018

Von Jerry Angelini, M.S.

Pilze werden schnell zum neuen Superfood. Das ist etwas ironisch, wenn man bedenkt, dass die Beziehung zwischen Menschen und dem Pilzreich so alt ist wie die menschliche Existenz selbst. Moderne Trends gehen zurück zu dem, was unsere Vorfahren vor langer Zeit entdeckt haben!

Pilze bieten grundlegende Unterstützung für unser Immunsystem, mit Verbindungen, die nicht in der Natur gefunden werden. Aufgrund ihrer starken Wirkung verwenden viele Menschen Pilze als Grundpfeiler eines vollständigen Immunsystems, um das ganze Jahr über gesund zu bleiben.

Über die Immunität hinaus zeigen moderne Studien, dass Pilzmyzel und Früchte viele andere Systeme unseres Körpers unterstützen können. Von Energie über Herzgesundheit bis hin zu Antioxidantien und Gedächtnisunterstützung – diese enorme Vielfalt an Vorteilen rückt Pilze ins Rampenlicht, um die Gesundheit des ganzen Körpers zu unterstützen.

Insbesondere fünf Pilze – Reishi, Cordyceps, Igel-Stachelbart, Chaga und Champignons – können mehrere Funktionen in unserem Körper unterstützen.

Reishi: „Der Pilz der Unsterblichkeit“

Mit Vorteilen für das Herz-Kreislauf-System, Unterstützung des Energiespiegels, Immunsystems und der Gesundheit der Leber, Ausdauer, Aufrechterhaltung des Cholesterinspiegels, ist es kein Wunder, dass Reishi „Der Pilz der Unsterblichkeit“ genannt wird.

Reishi ist stark erforscht und kann unseren Herzen und Arterien Unterstützung bieten in Form von Reduzierung des Cholesterinspiegels, Triglyceriden und Lipoproteine von niedriger Dichte. Es wurde ebenfalls gezeigt, dass Reishi die Energieproduktion in Herzzellen unterstützt.  

Weitere Forschungen zeigen eine starke Ausbalancierung des Immunsystems, besonders wenn sie Umweltauslösern wie Tierhaaren oder Pollen ausgesetzt sind. Reishi kann helfen, Leberzellen zu schützen und Entgiftungsaktivität zu unterstützen. Nebennieren-System-Unterstützung und erhöhte Ausdauer ist ein weiterer Bereich, den Reishi unterstützt.

Wenn man die Breite und Tiefe der Forschung von Reishi betrachtet, ist es klar, warum viele sich diesem magischen Pilz zuwenden, um die allgemeine Gesundheit und Langlebigkeit zu unterstützen.

Cordyceps: Energie und Sauerstoff

Cordyceps ist ein weiterer Pilz, der weltweite Anerkennung genießt. Es wurde ursprünglich auf dem tibetischen Plateau für die Gesundheit verwendet und heute bestätigt die moderne Cordyceps-Forschung ihre Fähigkeit, Lungenfunktion, Energie und Libido zu unterstützen.

Cordyceps kann den Bronchien und den Lungen helfen, sich zu entspannen und mehr Luft in und aus den Lungen zu lassen. Es unterstützt zudem die Menge an Sauerstoff, die in das Blut diffundieren kann.

Weitere Forschungsarbeiten befassen sich mit der Fähigkeit von Cordyceps, die Energieproduktion von Muskelzellen zu steigern und die Milchsäureproduktion zu verringern. Zusammengenommen steigert dies die sportliche Leistung, aber auch die effiziente Atmung.

Cordyceps kann außerdem die Libido für Männer und Frauen beeinflussen. Die Stärkung inniger Beziehungen in unseren Beziehungen erfordert Energie, und Cordyceps unterstützt diese Energie und Antriebskraft.  

Igel-Stachelbart: Verstand und Gedächtnis

Igel-Stachelbart wird schnell zu einem allgemein bekannten Namen in Bezug auf Pilz-Ergänzungen aufgrund der Forschung, die Unterstützung für Nerven- und Gehirnfunktion vorschlagen. Igel-Stachelbart enthält spezielle Verbindungen, die Nervenwachstumsfaktoren in unserem Körper auslösen. Unsere eigenen Nervenwachstumsfaktoren kommunizieren dann zu unseren Stammzellen, zu Nervenzellen zu reifen.  

Igel-Stachelbart ist außerdem dafür bekannt, kognitive Funktionen, Gedächtnis und sogar die Stimmung zu unterstützen. Igel-Stachelbart-Myzel kann dazu die Konzentration unterstützen. Mit all der positiven Unterstützung für das Gehirn und das Nervensystem könnte der Igel-Stachelbart-Pilz der weltweit erste „intelligente Pilz“ sein.

Jüngere Menschen neigen dazu, Unterstützung für die Konzentration zu bevorzugen, während ältere Menschen sich um die Aufrechterhaltung ihrer kognitiven Funktionen kümmern. Der Igel-Stachelbart-Pilz kann uns, unabhängig vom Alter, „nachdenklich“ unterstützen. Brauchen Sie den Fokus? Ziehen Sie in Betracht, Igel-Stachelbart auszuprobieren!

Chaga: Gesunde Verdauung, Lungen und mehr

Chaga ist ein beliebter Pilz mit vielversprechenden Vorfeldforschungen. Chaga hat starke antioxidative Aktivität, besonders in bestimmten Zellen, die als Epithelzellen bezeichnet werden. Epithelzellen schaffen Barrieren in unserem Körper. Unsere Haut besteht aus Epithelzellen, genau wie unser Darmtrakt und die Lunge. Chaga hat eine Reihe von identifizierten Verbindungen, die helfen, mit diesen Geweben assoziierte Immunantwort auszugleichen. Chaga kann hilfreich sein, wenn Ihre Haut oder Ihr Verdauungstrakt oder Ihre Lungen empfindlich sind, insbesondere gegenüber Umweltauslösern und Nahrungsmitteln.  

Obwohl sich viele Diskussionen auf die Vorteile von wild geerntetem Chaga konzentrieren, sind einige Pilzexperten zunehmend besorgt über Ökosystemschäden, die sich aus der großflächigen Wildsammlung ergeben, die benötigt wird, um die wachsende Marktnachfrage zu decken. Zum Glück gibt es Optionen für nachhaltig kultivierte Chaga. Interessante Daten deuten darauf hin, dass einige der wichtigen gesundheitsfördernden Verbindungen in nachhaltig angebauten Chagas konzentriert sein können, was bedeutet, dass Sie von Chaga in Ihrer Ernährung profitieren und gleichzeitig die wilde Population schützen können.

Champignons: Über den Hut hinaus

Bei allen Pilzen ist es wichtig, darauf zu achten, wie die Zutaten angebaut und geerntet werden. Achten Sie bei der Suche nach Champignons (Agaricus) besonders auf die verwendeten Sorten. Zum Beispiel enthält die Gattung Agaricus den Champignon, Portobello- und Crimini-Pilz, die alle Variationen der Spezies Agaricus Bisporus sind.

Während Portobello und Crimini-Pilze schmackhaft und gesund sind, wenn sie gut gekocht werden, die meisten Ergänzungen für die Immununterstützung werden von gut erforschten Arten wie Agaricus Brasiliensis bevorzugt, die auch unter dem früheren Namen Agaricus Blazei bekannt ist. Forschungen zeigen, dass der brasilianische Pilz „Blazei“ eine starke Aktivierung spezifischer Immunzellen ermöglicht.

Jetzt alle zusammen

Ein interessanter Aspekt von Kräutern und Pilzen ist ihr Potenzial, mehrere Bereiche der Gesundheit zu unterstützen. Ein einzelnes Kraut oder ein Pilz kann Vorteile über viele Systeme bieten. Das heißt, strategische Kombinationen von Schlüsselzutaten können synergetische Vorteile schaffen.

Zum Beispiel kann eine Kombination von Reishi, Cordyceps und Chaga  maximale Lungenfunktion, Herz-Kreislauf-Gesundheit und körperliche Ausdauer unterstützen. Dies wäre eine gute Kombination für einen Sportler – oder sogar gestresste Eltern, die versuchen, Tag für Tag mitzuhalten!

Für diejenigen, die eine breite Unterstützung des Immunsystems sowie alle anderen Vorteile von Pilzen suchen, gibt es „große“ Mischungen aus 6, 7 oder sogar einem Dutzend oder mehr Pilzen und sind unglaublich beliebt.

Mehrere Marken bieten jetzt Kombinationen von Pilzen mit bekannteren, ergänzenden Kräutern an, die alle dieselben Gesundheitsziele unterstützen. Wenn Sie die Kräuter, die Sie bereits essen, lieben, aber auch die Vorteile von Pilzen ausprobieren möchten, dann könnten diese kostengünstigen Formeln die richtige Wahl für Sie sein.

Halten Sie es rein

Es ist wichtig, auf Transparenz und Reinheit zu achten. Der Pilzorganismus verbringt einen großen Teil seines Lebens unterirdisch oder wächst innerhalb von organischem Material (Holz, Getreide, Erde usw.) in seinem Myzelstadium. Während dieser Zeit kann der Pilz Verbindungen von allem, worin er wächst, anreichern. Pflanzenteile wie Kurkuma oder Ingwer Rhizom sind in dieser Hinsicht nicht anders.

Doch anstatt nur Wasser und Nährstoffe wie Pflanzen zu absorbieren, zerfällt das Pilzmyzel und verdaut und absorbiert dann alles um sich herum. Pilze sind der stärkste Recycling-Service der Natur – beim Einkauf von Pilzprodukten ist es unglaublich wichtig, seriöse Produkte zu finden, die unter sauberen und sicheren Bedingungen wachsen. Die Züchter müssen eine hohe Qualität und ein sicheres Nahrung für ihre Pilze sicherstellen, um die besten Pilzbestandteile zu produzieren.

Bio-Zertifikate und unabhängige Tests auf Schadstoffe sind immer wichtige Qualitätsindikatoren.

Kennen Sie Ihre Pilze

Der Lebenszyklus der Pilze besteht aus drei Stufen: Myzel, Fruchtkörper und Sporen. Myzel ist das Hauptlebensstadium des Pilzes, in dem das größte Wachstum, Genexpression und Entwicklung auftreten. Während das Myzel in der Umwelt wächst, muss es sich aktiv vor vielen Feinden und Konkurrenten schützen. Die eigenen Abwehrmechanismen des Pilzmyzels können auch den Menschen nutzen!

Wenn das Myzel fertig ist, können Fruchtkörper entstehen, die schließlich Sporen freisetzen. Bei der Unterstützung von Gesundheit sind Myzel und Fruchtkörper bei weitem die am häufigsten verwendeten Teile des Pilzes.

Myzel-Bestandteile sollten auf einer Nahrungsmittelquelle angebaut werden, die sowohl Myzel als auch Menschen essen. Glücklicherweise ist eine Nahrungsquelle wie brauner Bio-Reis sowohl effektiv als auch nachhaltig.

Zusätzlich zum Füttern des Pilzorganismus wird das Wachstumsmedium (z. B. brauner Reis) „kultiviert“, wobei die Stärken enzymatisch verändert werden, sodass sie immunologisch aktiv werden. (Normalerweise hat organischer brauner Reis keine nachweisbare immunologische Wirkung.). Dies ist ähnlich wie bei den Lactobacillus „Kulturen“, die Milch in Joghurt umwandeln, ein einzigartiges Produkt mit neuen gesundheitlichen Vorteilen. Das transformierte Wachstumsmedium wird zu einem Reservoir für einzigartige Verbindungen aus dem Myzel.

Für Fruchtkörperprodukte ist das Wachstumsmedium wichtig zu berücksichtigen. Einige Verunreinigungen können in Fruchtkörpern, die auf nicht sehr sauberen Nährböden wachsen, hyperkonzentriert werden. Wenn dann diese Fruchtkörper weiter zu einem Extrakt konzentriert werden, ist die Reinheit des Ausgangssubstrats noch wichtiger, um die Produktsicherheit zu gewährleisten.

Das wachsende Interesse der Öffentlichkeit und der Forschungseinrichtungen hat dazu beigetragen, dass in den letzten fünfzig Jahren der Anbau und das technische Verständnis von Pilzen exponentiell gewachsen sind – und neue Entdeckungen scheinen immer wieder aufzutauchen!

In Nahrungsergänzungsmitteln sind Pilze am besten für die Unterstützung des Immunsystems bekannt, aber wir wissen jetzt mehr über Myzel, Fruchtkörper und ihre Bestandteile. Heute werden Pilzprodukte formuliert, um gesunde Atmung, Gehirnleistung, Entgiftung / Reinigung, sportliche Fähigkeiten, Ganzkörperunterstützung oder einfache Langlebigkeit zu unterstützen. Lernen Sie Pilze kennen und Sie werden mit Sicherheit einige finden, die Sie auf Ihrer eigenen Reise der Gesundheit verwenden können.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Gesundes Abendritual für Kinder

Wellness

5 häufige Mineralmängel

Wellness

Setzen Sie Ihre innere Uhr zum Jahrszeitwechsel zurück