checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Wellness

Die positiven Eigenschaften von Grünlippmuscheln

14 März 2019

Von Eric Madrid, MD

(ACHTUNG: Meiden Sie Grünlippmuscheln, wenn Sie allergisch auf Schalentiere reagieren)

In diesem Artikel:

Grünlippmuscheln (GLM), auch bekannt als Neuseeländische Grünschalmuscheln (Perna canaliculus), sind eine häufig auftretende Schalentierart. Die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, tauchen bereits seit Hunderten von Jahren nach diesen Muscheln und nutzen sie für medizinische Zwecke. Bei dem in Küstennähe lebenden Volk der Maori treten Arthritissymptome seltener auf als bei den Maori und Europäern, die im Inland ansässig sind. Es wird angenommen, dass die Grünlippmuscheln ein wesentlicher Grund dafür sind.

Wirkprinzip

Zu den aktiven Inhaltsstoffen in GLM zählen die Furanfettsäuren (F-Säuren). Dabei handelt es sich um natürliche, aber seltene und sehr potente, Antioxidantien. F-Säuren sind Fettsäuren, die häufig in Algen enthalten sind. Sie könnten die entzündungshemmenden Eigenschaften von GLM erklären und ein Hauptgrund dafür sein, warum sie so gut für die Gesundheit sind. (Ein weiterer aktiver Inhaltsstoff von GLM Lyprinol, ein Lipidextrakt, verfügt über ähnliche Eigenschaften wie andere mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren, die sich ebenfalls als hilfreich erweisen könnten.)

Bei Furanfettsäuren handelt es sich um Omega-3-Fettsäuren, so wie sie auch in Fischöl enthalten sind. Sie hemmen den 5'-Lipoxygenase- und Cyclo-Oxygenase-Stoffwechsel auf ähnliche Weise wie entzündungshemmende Medikamente, allerdings ohne die Nebenwirkungen. Die blockierten biochemischen Prozesse sind für die Bildung von Leukotrienen und Prostaglandinen verantwortlich, beides entzündungsverursachende Stoffe.  

Für wissenschaftlich Veranlagte ist daher klar, warum der Einsatz von GLM nützlich zur Behandlung von Asthma, Osteoarthritis und anderen Entzündungserkrankungen wie rheumatoider Arthritis sein kann. GLM hat zudem eine positive Wirkung auf das Mikrobiom im Darm.

Grünlippmuscheln sind präbiotisch

Es gibt zahlreiche gesundheitliche Vorteile durch Präbiotika. Als funktionales Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel dienen Präbiotika den guten Darmbakterien als Nahrungsquelle und helfen, das Mikrobiom im Darm zu optimieren. Studien zufolge dienen GLM den guten, gesunden Darmbakterien als Nährstoffquelle, die sie nach der Aufnahme dazu anregt, kurzkettige Fettsäuren (SCFA) zu produzieren. Dabei handelt es sich um Substanzen, die im ganzen Körper zahlreiche positive Effekte entfalten. Dieser verbesserte Zustand hilft dem Körper, in einen Gleichgewichtszustand, die sogenannte Homöostase, zu gelangen, was ihm ermöglicht, optimal zu funktionieren und systemische Entzündungen zu reduzieren.

Asthma

Asthma ist eine reversible entzündliche Lungenerkrankung, die auftritt, wenn sich die das Lungengewebe umgebenden Muskeln verengen. Bei einem Asthmaanfall fällt es einem schwer, zu atmen.  

Weltweit leiden 300 Millionen Menschen an Asthma, wobei jedes Jahr fast 250.000 Personen an der Erkrankung sterben. Während eines Asthmaanfalls kann es zu Symptomen wie Keuchen, Husten und Kurzatmigkeit kommen. Anfälle können durch bestimmte Auslöser sowie Atemwegsinfektionen oder manchmal Pollen- oder Tierhautpartikel hervorgerufen werden. Durch Adipositas, die durch einen Body-Mass-Index von 30 oder höher gekennzeichnet ist, verdoppelt sich das Risiko, Asthma zu entwickeln.

Es gibt eine Form von Asthma, die unter der Bezeichnung Belastungsasthma (EIA) bekannt ist und nach körperlicher Anstrengung auftritt. Betroffene dieser Asthmaform müssen häufig vor oder während dem Sport ihre Medikamente einnehmen, um frei atmen zu können. Es gibt natürliche Maßnahmen gegen Asthma, die man ergreifen kann. GLM ist eine davon, die von manchen als nützlich erachtet wird.

Einer Studie aus dem Jahr 2002 zufolge kann GLM unterstützen, die Symptome von Asthma zu reduzieren. Zudem kann GLM gemäß einer anderen Studie aus dem Jahr 2013 auch helfen, Keuchen und Kurzatmigkeit zu mindern, wodurch die Betroffenen weniger häufig zum Notfall-Inhalator greifen müssen. Wenn Sie Medikamente einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie irgendetwas davon absetzen.

Osteoarthritis

Osteoarthritis entsteht für gewöhnlich durch den normalen Verschleiß der Gelenke. Sie entsteht aufgrund der Zerstörung von Knorpelgewebe, welches polsterartig den Knochen bedeckt. Frühe Anzeichen einer Osteoarthritis können im Alter von ungefähr 40 Jahren erstmalig auftreten und sich mit zunehmendem Alter verschlimmern. Die Gelenke können schmerzempfindlich sein, sind aber selten geschwollen.

Auch Gelenkverletzungen können, unabhängig vom Lebensalter, im betroffenen Gelenk zur Entwicklung einer Osteoarthritis führen. Als mein Sohn Joshua in der sechsten Klasse war, brach er sich beim Basketballspielen den Ellenbogen. Er wurde operiert, wobei ihm ein Metallstab eingesetzt wurde, damit der Knochen wieder korrekt gestellt werden konnte. Mit 20 Jahren hat er nun eine milde Form von Arthritis in seinem Ellenbogengelenk. Das ist eine häufige Entwicklung bei allen, die sich jemals eine Gelenkverletzung zugezogen haben. Häufig sind die Schmerzen und die Steifheit bei kaltem Wetter, wenn die Schmerzempfindlichkeit zunehmen kann, schlimmer.

Eine Studie aus dem Jahr 2000 zeigte die entzündungshemmenden Wirkungen von GLM bei Patienten mit Arthritis sowie die allgemeine Unbedenklichkeit im Vergleich zu nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR).

In einer Studie von 2008 wurde Lyprinol, ein in GLM enthaltener Extrakt, mit Naproxen und Olivenöl verglichen. Die Forscher zeigten anhand von an Arthritis leidenden Nagetieren, dass der GLM-Extrakt Entzündungen besser linderte. Eine Studie von 2012, die über einen Zeitraum von 12 Wochen an 80 Patienten mit Osteoarthritis durchgeführt wurde, zeigte zwar keine wesentliche Reduktion der arthritisbedingten Schmerzen anhand der standardisierten Schmerzskala, allerdings bemerkten die Forscher, dass diejenigen, die GLM einnahmen, weniger Acetaminophen (Paracetamol) verwendeten. Daraus lässt sich schließen, dass sie etwas weniger Schmerzen hatten. Auch eine Studie aus dem Jahr 2018 wies die positive Wirkung von GLN bei der Reduktion von durch Osteoarthritis verursachten Schmerzen nach. Ich bin auch auf Berichte gestoßen, denen zufolge Hunden mit Arthritis GLM verabreicht wird. Diese Berichte fielen positiv auf, da sie zeigten, dass die Hunde sich besser fühlten, wenn sie diesen Entzündungshemmer einnahmen.  Es scheint, dass sowohl Menschen als auch unsere alternden Haustiere von natürlichen Entzündungshemmern profitieren können.

Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis ist die Konsequenz einer Autoimmunerkrankung, bei der das Immunsystem die Gelenkinnenhaut angreift. Dies kann in jedem Lebensalter passieren und führt zu der Zerstörung des Gelenkknorpels. Es gibt sogar eine Form mit der Bezeichnung juvenile idiopathische Arthritis (JIA), von der, wie der Name schon andeutet, Kinder betroffen sein können. Sie beginnt über einen Zeitraum von ein paar Wochen oder Monaten mit morgendlicher Steifheit, die üblicherweise länger als eine Stunde anhält. Viele Patienten leiden auch an mit der Erkrankung in Zusammenhang stehenden Darmbeschwerden sowie Müdigkeit und allgemeinem Unwohlsein.

Aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung wurde in Studien die These aufgestellt, dass eine Nahrungsergänzung mit GLM förderlich für die Reduktion von Entzündungen bei Patienten mit rheumatoider Arthritis sein kann. Eine Fallstudie aus dem Jahr 2000 berichtete von einem Patienten mit rheumatoider Arthritis, der von der Nahrungsergänzung mit GLM profitiert hatte. Auch eine Studie, die 2007 in der Fachzeitschrift BMC Complementary and Alternative Medicine erschienen war, legte nahe, dass GLM ein nützliches Nahrungsergänzungsmittel für Personen mit rheumatoider Arthritis sein könnte. Aktuell ist die Anzahl an Studien zu diesem Thema begrenzt. Ein eindeutiger Nutzen kann nicht suggeriert werden, bis weitere Studien durchgeführt wurden. Schädliche Auswirkungen sind nicht belegt.

Muskelschmerzen

Muskelschmerzen sind ein häufiges Symptom bei allen, die sich athletisch betätigen, regelmäßig Sport treiben und die einer Tätigkeit mit körperlicher Arbeit nachgehen. Oft werden entzündungshemmende Medikamente oder sogar Muskelrelaxantien eingenommen. Allerdings wird die Nutzung solcher Mittel durch Nebenwirkungen wie Bauchbeschwerden, Magengeschwüre und Schwindel, eingeschränkt. Von vielen werden natürliche Alternativen bevorzugt.  

Während Magnesium eine gute Wahl bei Muskelkrämpfen ist, kann man gemäß einer Studie aus dem Jahr 2015 davon ausgehen, dass GLM gegen Muskelschmerzen helfen könnte. In einer Studie von 2013 zeigte sich, dass Langstreckenläufer, die ein Grünlippmuscheln enthaltendes Nahrungsergänzungsmittel eingenommen hatten, im Vergleich zu denjenigen, die es nicht genommen hatten, unter weniger Muskelschmerzen litten. Wenn Sie körperlich aktiv sind, ist GLM eine gute Ergänzung für Ihren Ernährungsplan.

ADHS

Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist eine Erkrankung, die häufig Kinder, Jugendliche und sogar Erwachsene betrifft. Aktuell liegt der Therapiefokus auf Verhaltenstherapie, Ernährungsumstellung und, wenn dies nicht ausreicht, auf verschreibungspflichtiger Medikation. Viele Eltern haben Bedenken bezüglich einer medikamentösen Therapie, da hierfür oft Stimulanzien zum Einsatz kommen. Diese Medikamente haben Nebenwirkungen und können den Blutdruck anheben, den Appetit hemmen und manchmal die Persönlichkeit auf unerwünschte Weise beeinflussen.

Häufig wird nach natürlichen Behandlungsmöglichkeiten gesucht, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. In Studien wurde festgestellt, dass Personen mit ADHS tendenziell einen niedrigen Spiegel von essentiellen Fettsäuren im Blut haben. Als Konsequenz wird die Therapie mit solchen Fettsäuren in Betracht gezogen.

Bei einer 2017 an 144 Kindern durchgeführten Studie wurde der einen Hälfte eine firmeneigene Mischung aus Grünlippmuscheln verabreicht. Die andere Hälfte erhielt ein Placebo. Die Kinder wurden 14 Tage lang begleitet. Basierend auf den Ergebnissen schlossen die Forscher darauf, dass GLM hilfreich sein kann, bei Kindern mit ADHS Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsprobleme zu reduzieren. Dieses Ergebnis steht im Einklang mit anderen Studien, einschließlich einer Metaanalyse-Studie, die die positive Wirkung essentieller Fettsäuren auf die Behandlung von ADHS-Patienten stützt. Aufgrund des allgemein unbedenklichen Profils von GLM wird dieses Nahrungsergänzungsmittel häufig in Betracht gezogen.

Unbedenklichkeit

Allgemein scheint dieses Nahrungsergänzungsmittel unbedenklich zu sein. Im Laufe meiner Recherche für diesen Artikel habe ich nur einen Fallbericht gefunden, bei dem eine 79-jährige Frau während der Einnahme eines GLM-Ergänzungsmittels Bauchschmerzen sowie einen erhöhten Leberenzymspiegel hatte. Allerdings konnte ein Zusammenhang zwischen der Einnahme und den Symptomen nicht belegt werden. Die Patientin erholte sich ohne Zwischenfälle. Allerdings sollten Personen mit einer Allergie gegen Schalentiere auf dieses Nahrungsergänzungsmittel verzichten.

Nahrungsergänzung

Sofern Sie nicht nach Neuseeland reisen, ist es eher unwahrscheinlich, dass Sie Grünlippmuscheln auf der Speisekarte Ihres örtlichen Fischrestaurants finden werden. Daher ist die nächstbeste Alternative die Einnahme von GLM in Form eines Nahrungsergänzungsmittels. Die empfohlene Dosierung beträgt 500 mg bis 1.500 mg ein oder zwei Mal täglich, sofern nicht anders auf dem Etikett angegeben.

Quellen:

  1. Comp Biochem Physiol B Biochem Mol Biol. 2007 Aug;147(4):645-56. Epub 2007 Apr 14. Novel anti-inflammatory omega-3 PUFAs from the New Zealand green-lipped mussel, Perna canaliculus.
  2. Saltzman ET, Thomsen M, Hall S, Vitetta L. Perna canaliculus and the Intestinal Microbiome. Mar Drugs. 2017;15(7):207. Published 2017 Jun 30. doi:10.3390/md15070207
  3. Eur Respir J. 2002 Sep;20(3):596-600.
  4. Respir Med. 2013 Aug;107(8):1152-63. doi: 10.1016/j.rmed.2013.04.010. Epub 2013 May 7.
  5. Allerg Immunol (Paris). 2000 Sep;32(7):272-8.
  6. Eur Ann Allergy Clin Immunol. 2008 Dec;40(4):148-53.
  7. Stebbings S, Gray A, Schneiders AG, Sansom A. A randomized double-blind placebo-controlled trial to investigate the effectiveness and safety of a novel green-lipped mussel extract -BioLex® -for managing pain in moderate to severe osteoarthritis of the hip and knee. BMC Complement Altern Med. 2017;17(1):416. Published 2017 Aug 22. doi:10.1186/s12906-017-1907-9
  8. Br J Sports Med. 2018 Feb;52(3):167-175. doi: 10.1136/bjsports-2016-097333. Epub 2017 Oct 10.
  9. Br J Nutr. 2001 Mar;85(3):251-69.
  10. Sheila L. M. Gibson.The Journal of Alternative and Complementary Medicine.Aug 2000.ahead of printhttp://doi.org/10.1089/10755530050120727
  11. Lawson BR, Belkowski SM, Whitesides JF, Davis P, Lawson JW. Immunomodulation of murine collagen-induced arthritis by N, N-dimethylglycine and a preparation of Perna canaliculus. BMC Complement Altern Med. 2007;7:20. Published 2007 Jun 11. doi:10.1186/1472-6882-7-20
  12. Mickleborough TD, Sinex JA, Platt D, Chapman RF, Hirt M. The effects PCSO-524®, a patented marine oil lipid and omega-3 PUFA blend derived from the New Zealand green lipped mussel (Perna canaliculus), on indirect markers of muscle damage and inflammation after muscle damaging exercise in untrained men: a randomized, placebo controlled trial. J Int Soc Sports Nutr. 2015;12:10. Published 2015 Feb 19. doi:10.1186/s12970-015-0073-z
  13. Parletta N, Niyonsenga T, Duff J. Omega-3 and Omega-6 Polyunsaturated Fatty Acid Levels and Correlations with Symptoms in Children with Attention Deficit Hyperactivity Disorder, Autistic Spectrum Disorder and Typically Developing Controls. PLoS One. 2016;11(5):e0156432. Published 2016 May 27. doi:10.1371/journal.pone.0156432
  14. Kean JD, Sarris J, Scholey A, Silberstein R, Downey LA, Stough C. Reduced inattention and hyperactivity and improved cognition after marine oil extract (PCSO-524®) supplementation in children and adolescents with clinical and subclinical symptoms of attention-deficit hyperactivity disorder (ADHD): a randomised, double-blind, placebo-controlled trial. Psychopharmacology (Berl). 2016;234(3):403-420.
  15. Chang JP, Su KP, Mondelli V, Pariante CM. Omega-3 Polyunsaturated Fatty Acids in Youths with Attention Deficit Hyperactivity Disorder: a Systematic Review and Meta-Analysis of Clinical Trials and Biological Studies. Neuropsychopharmacology. 2017;43(3):534-545.
  16. Abdulazim A, Hädrich M, Montani M, Semmo N. Acute Hepatitis Induced by Lyprinol, the Lipid Extract of the Green-Lipped Mussel (Perna canaliculus), in a Patient with Polyarthrosis. Case Reports Hepatol. 2012;2012:135146.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

8 gesundheitliche Nutzen von Ingwer

Wellness

Die besten Tipps für die Augengesundheit

Wellness

Fischöl vs. Krillöl: Was ist die bessere Wahl für Sie?