checkoutarrow
CH
24-Stunden-Hilfe
beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements
Ernährung

6 Vegane Käsebällchen-Rezepte für die perfekte Snack-Platte

2 September 2019

In diesem Artikel:

Käsebällchen sind köstliche Vorspeisen bei gesellschaftlichen Anlässen, aber sie sind nicht für Veganer geeignet, es sei denn, es werden einige Ersetzungen vorgenommen. Diese vegan Rezepte wären auf jeder Party ein Hit.

Würzige Vegane Piment-Käsebällchen-Rezepte

Zutaten: 

Optionale Beschichtungszutaten:

Anleitung: 

  1. Die Cashewnüsse in einer Schüssel mit Wasser bedeckt ca. sechs Stunden oder über Nacht einweichen lassen. 
  2. Lassen Sie die Cashewnüsse ab und geben Sie diese in eine Küchenmaschine. 
  3. Fügen Sie dann Knoblauch, Knoblauchpulver, Zitronensaft und -schale, Nährhefe, Salz und Olivenöl hinzu. 
  4. Die Mischung so lange verarbeiten, bis sie glatt ist. 
  5. Fügen Sie den veganen Frischkäse, das Piment, die Paprika und den Cayenne hinzu. 
  6. Verarbeiten bis die Mischung vollständig vermischt und glatt ist. Genießen Sie die Mischung und fügen Sie nach Belieben weitere Gewürze hinzu. 
  7. Legen Sie zwei Schichten Seihtücher oder ein sauberes Handtuch auf die Innenseite eines Siebes.
  8. Fügen Sie die Käsemischung hinzu.
  9. Greifen Sie alle Ecken des Tuches oder Handtuchs und drehen Sie die Oberseite so, dass eine Scheibenform im Käse entsteht.
  10. Sichern Sie das Tuch mit einem Gummiband. 
  11. Legen Sie das Tuch in eine Schüssel. 
  12. Kühlen Sie den Käse 6 bis 24 Stunden lang, bis er fest ist. 
  13. Den Käse aufwickeln und einfach servieren mit Chips und Crackers auf einer Platte, oder fügen Sie die Beschichtungszutaten hinzu.
  14. Mischen Sie die Beschichtungszutaten in einer Schüssel zusammen.
  15. Walzen Sie die Käsebällchen um die Beschichtungszutaten, um sie zu überziehen und servieren Sie diese dann. 
  16. Lagern Sie die Käsebällchen bis zu fünf Tage im Kühlschrank. 

Einfache Vegane Moosbeeren-Kräuter-Käsebällchen

Zutaten: 

Anleitung: 

  1. Weichen Sie die Cashewnüsse über Nacht in einer Schüssel mit Wasser ein. 
  2. Lassen Sie die Cashewnüsse ab und legen Sie sie in eine Küchenmaschine. 
  3. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, mit Ausnahme der Moosbeeren.
  4. Die Mischung so lange verarbeiten, bis sie cremig und geschmeidig ist. 
  5. Den Käse in eine Schicht Frischhaltefolie einlegen.
  6. Greifen Sie die Kanten der Folie und drehen Sie sie, um ein Bällchen zu erzeugen.
  7. Frieren Sie diese für ca. eine Stunde ein oder lassen Sie sie für zwei bis drei Stunden im Kühlschrank stehen.
  8. Entfernen Sie die Käsebällchen aus der Frischhaltefolie und bedecken Sie die Außenseite mit den Moosbeeren
  9. Servieren Sie Käsebällchen oder bewahren Sie sie bis zum Bedarf kühl auf. 

Nussfreie Vegane Käsebällchen

Zutaten: 

  • 265 g (7 oz) Jalapeno Havarti-Käse, in Würfel geschnitten
  • 302 g (8 oz) veganer Frischkäse
  • 3/4 Tasse würzig gewürzt Kürbiskerne
  • 2 El. vegane Butter
  • 1/4 Tl. Knoblauchpulver
  • 1/4 Tl. cumin 

Anleitung: 

  1. Die Kürbiskerne in eine Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis sie Krümel bilden. 
  2. Entfernen Sie, bis auf 2 Esslöffel, alle Samen und legen Sie sie auf einen Teller. 
  3. Den Jalapeno-Käse in die Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis er zerkleinert ist. 
  4. Fügen Sie Frischkäse, Butter und Gewürze hinzu. 
  5. Die Mischung so lange anrühren, bis sie gut vermischt und geschmeidig ist. 
  6. Den Käse löffelweise zu einem großen Haufen auf die Kürbiskerne geben. 
  7. Walzen Sie den Käse um die Kerne herum, wobei Sie ihn zu einem Bällchen formen. 
  8. Wickeln Sie die Käsebällchen mit Frischhaltefolie ein und legen Sie sie für ein bis zwei Stunden, bis sie fest sind, in den Kühlschrank. 
  9. Servieren Sie mit Chips, Crackers oder frischem Gemüse.

Buffalo Vegane Käsebällchen

Zutaten: 

  • 1 1/2 Tassen rohe Cashewnüsse, eingeweicht und abgetropft
  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 1/4 cup plus 2 Tbs. Nährhefe
  • 3 El. sonnengetrocknete Tomaten, eingeweicht und abgetropft
  • 2 El. scharfe Sauce
  • 1 El. Tahinapaste 
  • 1 Tl. Weißwein Essig
  • 1 Charge Kokosnuss-Speck
  • 1 Charge Buffalo-Gewürzmischung 

Buffalo-Gewürzmischung Zutaten: 

Kokosnuss-Speck Zutaten: 

Anleitung: 

  1. Die abgetropften Cashewnüsse und Tomaten in eine Küchenmaschine geben und pürieren, bis sie eine Paste bilden. 
  2. Hefe, scharfe Sauce, Tahini, Essig und Buffalo-Gewürzmischung hinzufügen.
  3. Impuls bis zur optimalen Vermischung. 
  4. Das Kokosöl hinzufügen und verarbeiten, bis es geschmeidig ist. 
  5. Die Mischung in einen Behälter geben, abdecken und ca. vier Stunden im Kühlschrank aufbewahren. 
  6. Erhitzen Sie den Ofen auf 300 Grad Fahrenheit (ca. 149 °C).
  7. Mischen Sie die Zutaten für den Kokosnuss-Speck in einer Schüssel. 
  8. Verteilen Sie die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. 
  9. Für 10 bis 15 Minuten backen und dabei alle fünf Minuten umrühren. 
  10. Entfernen Sie den Kokosnuss-Speck, wenn er goldbraun und knusprig ist. 
  11. Lassen Sie den Speck abkühlen.
  12. Den Käse aus dem Kühlschrank nehmen und zu einem Bällchen formen. 
  13. Walzen Sie den Käse im Speck, bis er vollständig bedeckt ist. 
  14. Servieren Sie mit Chips, Crackers oder frischem Gemüse. 
  15. Bewahren Sie den Rest im Kühlschrank auf. 

Veganer Bagel-Käsebällchen

Zutaten: 

Bagelgewürz Zutaten: 

Anleitung: 

  1. Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel und vermischen Sie diese gut. 
  2. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, mit Ausnahme der Bagelgewürze. 
  3. Kneten Sie den Teig und geben Sie bei Bedarf mehr Limettensaft hinzu.
  4. Formen Sie den Teig zu einer Kugel. 
  5. Streichen Sie den Ball mit Öl ein. 
  6. Rollen Sie den Bagel in die Gewürze, bis er bedeckt ist. 
  7. Backen Sie den Ball bei 200 °F (ca. 93 °C) für 35 bis 40 Minuten.
  8. Kühlen Sie den Ball vor dem Servieren 10 Minuten lang, oder bewahren Sie ihn kühl auf, bis Sie ihn brauchen.
  9. Als Vorspeise servieren und genießen.
  10. Bewahren Sie den Rest in einem abgedeckten Behälter bis zu vier Tage lang im Kühlschrank auf. 

    Vegane Pistazie und Cashewnuss-Käsebällchen

    Zutaten: 

    Anleitung: 

    1. Mit Ausnahme von Basilikum, Dill und Pistazien alle Zutaten in die Küchenmaschine geben. 
    2. Bearbeiten Sie alles bis es geschmeidig ist. 
    3. Mischen Sie die Kräuter von Hand. 
    4. Die Mischung auf zwei Schichten Seihtücher oder ein sauberes Handtuch legen. 
    5. Ziehen Sie die Kanten des Tuchs hoch und wickeln Sie sie um einen Holzlöffel.
    6. Die Mischung über eine Schüssel hängen. 
    7. Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch und lassen Sie sie 16 Stunden lang an einem warmen, dunklen Ort ruhen. 
    8. Wickeln Sie den Käse auf und legen Sie ihn in ein sauberes Tuch. 
    9. Den Käse wieder abdecken, das Tuch um einen Holzlöffel wickeln und bis zu 36 Stunden lang über eine Schüssel hängen. 
    10. Käsebällchen aufwickeln und Pistazien einrollen.
    11. Auf einer Platte servieren. 
    12. Mit Frischhaltefolie abdecken und Reste kühl aufbewahren. 

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Ernährung

Einfache Tipps für eine gesunde Ernährung während der Feiertage

Ernährung

Bekämpfen Sie mit diesem Superfood Entzündungen und verbessern Sie Ihre Darmgesundheit

Ernährung

Kreieren Sie die ultimative nahrhafte und appetitanregende Snack-Platte