Verwenden Sie dieses Bartölrezept, um Ihren Bart gepflegt aussehen zu lassen.

Personen, die sich einen Bart wachsen lassen, wissen, dass es wichtig ist, sich um ihn zu kümmern. Viele Leute finden einen gepflegten Bart attraktiv, jedoch kann er schnell ungepflegt aussehen, wenn er nicht gut behandelt wird. Daher sollten Personen mit einem wachsenden Bart täglich etwas Bartöl auf ihr Gesichtshaar geben. Bartöl zu Hause herzustellen ist unglaublich einfach.

Die Verwendung dieses Bartölrezepts hat viele Vorteile. Das Jojobaöl beruhigt gereizte Haut, spendet Feuchtigkeit und wirkt gegen verstopfte Haarfollikel. Kokosöl hilft, den Bart zu zähmen und Juckreiz zu reduzieren. In der Zwischenzeit hilft das Mandelöl, die Haut zu hydratisieren, Akne zu stoppen und Bakterien zu töten.

Dieses Rezept erfordert auch die Verwendung von ätherischem Zedernholzöl, das antiseptische Eigenschaften hat, und Sandelholz.

Dieses Bartölrezept ist lagerstabil, wenn es an einem kühlen, dunklen Ort gelagert wird, sodass es je nach täglichem Gebrauch bis zu einem Jahr haltbar ist.

Hausgemachtes Bartöl

Zutaten:

Anleitung:

  1. Geben Sie in der folgenden Reihenfolge die Öle in die Flasche: Jojobaöl, süßes Mandelöl, Kokosnussöl, ätherische Zedernholz- und Sandelholzöl
  2. Schrauben Sie die Kappe zu und schütteln Sie kräftig.
  3. Tragen Sie es zweimal täglich auf den Bart oder nach Bedarf auf.
  4. Mit den Fingern in die Haut unter dem Bart einmassieren.