beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements

Die 5 besten Ergänzungsmittel für häufige gesundheitliche Probleme im Sommer

Von Nicole Craven, MD

In diesem Artikel:


Warmes Wetter bietet zwar Gelegenheit für alle Arten von Spaß und sozialen Veranstaltungen, allerdings können die Grillpartys, Wanderungen in der Natur und Ausflüge an die Küste Ihren Körper aber auch aus seinem gewohnten Rhythmus bringen. Möglicherweise nehmen Sie Speisen zu sich, an die Ihr Körper nicht gewöhnt ist. Vielleicht trinken Sie lieber Cocktails statt mehr Wasser, vergessen, sich genügend auszuruhen, und schlafen insgesamt nicht ausreichend und gut genug. 

Zusätzlich dazu können starke Sonneneinstrahlung, nasse Badebekleidung und trockene Hitze die Schutzschicht des Körpers – der Haut – Schäden zufügen und sie altern lassen. 

Hier sind ein paar einfache Maßnahmen, wie Sie sich gegen häufige gesundheitliche Probleme im Sommer schützen können – wie zum Beispiel Dehydrierung, Blähungen, Verstopfung, rote Ausschläge, Reizbarkeit und Erschöpfung. Sie umfassen beste Praktiken, orale Ergänzungsmittel und topische Mittel, um zu Verdauung, Schlaf, Hydrierung und Hautschutz beizutragen. 

1. Elektrolyte, Wasser und Dehydrierung

Es ist allgemein bekannt, dass Wasser zur Vormeidung von Hautalterung und Verdauungsproblemen eine wesentliche Rolle spielt. Denken Sie aber zweimal darüber nach, bevor Sie nach einem Sportgetränk greifen, da die meisten bekannten und in Supermärkten erhältlichen Produkte zu viel Zucker, Zuckeraustauschstoffe und künstliche Farbstoffe enthalten. Dies kann mehr Schaden als Gutes anrichten. 

Bei wärmeren Wetter müssen wir unter Umständen unser Wasser mit Elektrolyte ergänzen und sollten dazu ein hochqualitatives Produkt verwenden. Elektrolyte werden durch übermäßiges Schwitzen aufgebraucht, doch jede Zelle benötigt sie, um lebenswichtige elektrische Verbindungen durch den ganzen Körper zu ermöglichen. Der Hauptgrund für Erschöpfung nach durchschnittlicher Anstrengung und übermäßigem Schwitzen beruht auf dem Verbrauch von Elektrolyten wie SalzKaliumund Magnesium. Energievorräte lassen sich durch den Zusatz von Elektrolyten zum dem Wasser, das Sie trinken, wiederherstellen, was sich häufig bereits in den darauffolgenden 30 Minuten bemerkbar macht. 

Gibt es eine Formel, die besser ist als andere? Ich bevorzuge flüssige Elektrolyte ohne Zuckerzusätze oder Farbstoffe, da sie eine Zusammensetzung enthalten, die unserer zellularen ähnelt. Um das Maximum herauszuholen, sollten Sie das Vorhandensein von Salz und Kalium gewährleisten – und das in wesentlichen Mengen wie 150 mg oder mehr pro Dosierung. Die Tropfen lassen sich bei Bedarf ganz einfach jedem Glas Wasser hinzugeben und sind angenehm im Geschmack. 

Elektrolyte funktionieren nur, wenn Sie ausreichend Wasser trinken, um Ihre Verluste auszugleichen. Diese Verluste treten an langen, heißen Tagen schneller auf, als Sie denken. Schwitzen, geringer Wasserkonsum und Sonneneinstrahlung können zu einem tagelangen Verstopfungsgefühl mit Magenschmerzen führen 

Befolgen Sie diese einfachen Schritten, um unterwegs ausreichend Wasser zu sich zu nehmen 

  1. Kaufen Sie eine hochqualitative umweltfreundliche Wasserflasche Ihrer Wahl, aus der sich einfach trinken lässt, die das Getränk kühl hält und außerdem gut ins Auto passt. 
  2. Kaufen Sie einen großen, plastikfreien Behälter oder Kühler in Gallonengröße und nehmen Sie diesen auf Reisen mit. 
  3. Füllen Sie die Flaschen ca. jede Stunde am Behälter wieder auf. Fügen Sie Elektrolyte bei Gelegenheit sowie jeden Morgen und wenn Sie nach Hause kommen dem Flascheninhalt hinzu. Füllen Sie den großen Behälter sofort wieder auf, wenn er leer ist. Wenn Sie dies stets befolgen, steht Ihrem Spaß und ausreichender Hydratisierung nichts mehr im Wege. 

2. Probiotika und die Vorbeugung von Verstopfung

Probiotische Ergänzungsmittel sind eine Kombination aus lebenden Bakterien und Hefe, von denen man weiß, dass Sie für eine gesunde Darmflora elementar sind Probiotika können gesundheitlichen Zwecken dienen, einschließlich dem Erhalt einer regelmäßigen und schmerzfreien Verdauung. Die einzigartige Kombination von lebenden Organismen im Darm bezeichnet man als Mikrobiom. Es gibt viele verschiedene Stränge vorteilhafter Organismen und die aktuelle Forschung zeigt, dass die Existenz verträglicher Formen im Darmtrakt ebenfalls der Gehirnfunktion zugutekommt.

Störungen in probiotischen Kolonien (Ihrem Mikrobiom) führen zu einem abnormalen Wachstum schlechter Bakterien und Symptomen wie Durchfall, Verstopfung und Übelkeit. Dies kann durch Viren, die Einwirkung von Antibiotika, Zucker oder Chemikalien durch die Einnahme verarbeiteter Lebensmittel verursacht werden. 

In Urlaubsmonaten fordern wir unsere Darmgesundheit oft mit Ernährungs- und Lebensgewohnheiten heraus, die ein bakterielles Ungleichgewicht verursachen. Probiotischer Ersatz in angemessenen Dosierungen könnte dabei helfen, das Gleichgewicht wiederherzustellen.

Wie entscheiden Sie sich bei all den Produkten auf dem Markt? Ein großer Teil der Forschung zeigt, dass bestimmte Stränge Magen-Darm-Funktionsstörungen lindern können Halten Sie nach diesen Strängen Ausschau: Lactobacillus rhamnosus, Lactobacillus reuteri, Bifidobacterium longum, Bifidobacterium infantis (besonders für Kinder) und Saccharomyces Boulardii.

3. Verdauungsenzyme gegen Blähungen

Fühlen Sie sich manchmal, als hätten Sie einen Stein im Magen, wenn Sie schwere Lebensmittel wie Steak oder Käse essen? Ihr Magen ist oft nicht darauf vorbereitet, für ihn ungewöhnliche Nahrungsmittel zu verdauen. Für angenehme Reisen und um sich selbst ab und zu etwas Gutes zu tun können Verdauungsenzyme Unterstützung dabei leisten, dass die jeweiligen Nahrungsmittel garantiert vollständig zersetzt werden, was Blähungen und Schmerzen kaum eine Chance lässt. Eine normale Dosierung von ein bis zwei Kapseln vor den Mahlzeiten kann Ihre Verdauung aufrecht erhalten. 

4. Magnesium zur Entspannung von Leib und Seele

Magnesium ist das absolut führende Ergänzungsmittel mit Kraftpotenzial bei warmen Wetter, da es mehrere Rollen im Körper spielt. Mehr Magnesium – ein wichtiger Mineralstoff für Muskelentspannung und Schlaf – sorgt für besseres Lernen und sorgt für Beruhigung und Entspannung. Magnesiummangel verursacht hingegen Reizbarkeit und Ruhelosigkeit, während eine Erhöhung der Konzentration in den Muskeln des Verdauungstraktes die Stuhlbewegung stimuliert.

Bei Entspannungsproblemen oder unregelmäßigem Stuhlgang ist die allabendliche Einnahme von Magnesium dringend anzuraten. Ein Zentralfaktor, der bekanntlich für Entspannung im Gehirn sorgt, ist Magnesiumglycinat. Magnesiumcitrat sorgt hingegen für regelmäßigen Stuhlgang. 

5. Natürliche Mineralsonnencremes und Körpersalben beugen der Hautalterung und Hautschäden vor

Zwei der bei warmen Wetter zu berücksichtigenden Prioritäten zur Aufrechterhaltung einer strahlenden, jungen Haut bestehen im Schutz vor Sonnenschäden und in der Bereitstellung ausreichender Feuchtigkeit. 

Es gibt heutzutage viel Auswahl beiSonnencremes und der häufigste UV-Blocker, Zinkoxid, wird in Unmengen verwendet. Zinkoxid und Nano-Zinkoxid wurden von der US Food and Drug Administration zwar als ungefährlich eingestuft, doch wurde auch gezeigt, dass Zink in höheren Mengen giftig sein kann. Da wir je nach der Intensität des Schwitzens Sonnenschutzmittel bis zu einmal pro Stunde erneut auftragen müssen, könnte es klüger sein, sich für eine Biomineral-Sonnencreme zu entscheiden, welche sich zum Schutz vor schädlicher Sonneneinstrahlung die synergistischen Wirkungen von Pflanzen-Mineral-Kombinationen (und eine geringere Zinkkonzentration) zu eigen macht.

Sonnencreme sollte auf jeden Fall jeden Morgen auf das Gesicht aufgetragen werden, genau wie das Gesicht und der Körper stets ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt werden müssen. Spenden Sie Ihrer Haut vor dem Auftragen von Sonnencreme mit Hyaluronsäure und Aloe Vera  zusätzliche Feuchtigkeit. Formeln mit Sheabutter und Kokosöl können die Barriere Ihrer trockenen Haut durchdringen und eine anhaltende feuchtigkeitspendende Wirkung haben. 

Holen Sie sich diese wichtigen Produkte, bauen Sie sie in Ihre Warmwetter-Routine ein und glänzen Sie in dieser sonnigen Jahreszeit. 

Quellen:

  1. Raizel, R,  Yule, A, Coqueiro, A. Sports and Energy Drinks: Aspects to Consider. The Science of Beverages 2019. 10; 1-37
  2. Harris L, Braun M. Electrolytes: Oral Electrolyte Solutions. FP Essent. 2017;459:35-38.
  3. Mohajeri M, La Fata G, Steinert R, et al. Relationship between the gut microbiome and brain function. Nutrition Reviews. 2018. 76-7; 481–496
  4. Lloyd-Price J, Abu-Ali G, Huttenhower C. The healthy human microbiome. Genome Med, 2016. 8, 51.
  5. Raman, S. An Overview on Herbal Sunscreen Formulation and Sun Protection Factor Value. Journal of Pharmaceutical and Scientific Innovation, 8 (4).

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Wellness

Fühlen Sie sich energielos? Hier sind 5 Nahrungsergänzungsmittel zur Förderung der Mitochondriengesu

Wellness

Ein 5-minütiger Leitfaden zu Kalium: Vorteile, Mangelerscheinungen und mehr

Wellness

10 ayurvedische Kräuter und ihre gesundheitlichen Vorteile