beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements

Paläo-Salatdressings bringen Würze auf den Mittagstisch

Die Ernährung auf Paläo umzustellen, kann eine Herausforderung sein. Viele im Supermarkt erhältliche Artikel sind nicht erlaubt, darunter auch Würzmittel wie Salatdressings. Allerdings muss man weder auf Bequemlichkeit noch auf Geschmack verzichten. Aus köstlichen vollwertigen Zutaten lässt sich ganz einfach ein paläokonformes Salatdressing selbst herstellen.

Honig-Senf-Dressing

Für dieses Rezept benötigt man nur vier Zutaten, um eine perfekte Kombination für Honig-Senf-Liebhaber zu kreieren.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Honig bzw. Datteln, Senf sowie den Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben und auf hoher Stufe mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  2. Bei laufender Maschine langsam das Öl hinzugeben und weiter mixen, bis sich alles vollständig vermischt hat.
  3. Nach Belieben großzügig auf Salat geben oder als Dip verwenden. Guten Appetit!

Zitronen-Vinaigrette-Dressing

Dieses leichte Vinaigrette-Dressing veredelt jedes Salatmittagsgericht.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten mit Ausnahme des Öls in einer mittelgroßen Schüssel miteinander vermischen.
  2. Während man kräftig mit einem Schneebesen rührt, langsam das Öl hinzugeben. Alternativ kann auch ein Pürierstab verwendet werden, um zu helfen, die Vinaigrette zu emulgieren.
  3. Vor Verwendung gut schütteln.
  4. Auf den Salat geben und genießen.

Paläogerechtes Ranch-Dressing

Dieses üppige Dressing ist perfekt für alle, die es gerne cremig mögen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Kokosmilch, Mayonnaise, Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel vermischen.
  2. Vorsichtig den Knoblauch und die Kräuter einrühren.
  3. Auf den Salat geben oder als Dip verwenden. Guten Appetit!

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Ernährung

Wie Sie als Vegetarier Ihr tägliches Protein erhalten

Ernährung

8 Gründe, warum Sie Essig in Ihrer Vorratskammer haben sollten

Ernährung

6 gesundheitliche Vorteile von Knochenbrühe + Verwendungstipps