beauty2 heart-circle sports-fitness food-nutrition herbs-supplements

Der Schlüssel zu gesünderem und köstlicherem Essen: diese 3 Gewürze!

In diesem Artikel:


Gewürze machen mehr, als einer Mahlzeit bloß Geschmack zu verleihen. Sie können auch eine gute Möglichkeit sein, um den Nährstoffgehalt zu erhöhen und Mahlzeiten zufriedenstellender schmecken zu lasen. Wenn eine Mahlzeit schmeckt, als würde es ihr an etwas fehlen, ist die kritische Zutat oft Knoblauch-, Zwiebel- oder Paprikapulver. Fast jede Gewürzmischung enthält mindestens eines dieser Gewürze, da sie alle günstig sind, Nährwert hinzugeben und absolut wunderbar schmecken. 

Zwiebelpulver

Zwiebelpulver ist eines der einfachsten Gewürze. Es ist ein einfaches Gewürz, das hergestellt wird, indem getrocknete Zwiebeln in ein feines Pulver gemahlen werden, das mit einer Vielzahl von Mahlzeiten kombiniert werden kann. Mit anderen Worten: Personen, die Zwiebelpulver zu sich nehmen, erhalten all die klassischen Gesundheitsvorteile von typischen Zwiebeln. Eine einfache Prise Zwiebelpulver bietet den kompletten Nährwert einer ganzen Zwiebel. Das bedeutet, dass man 24 Milligramm Kalium und 3 Milligramm Magnesium aus einem einzelnen Löffel Zwiebelpulver beziehen kann. Diese wichtigen Nährstoffe könnten dem Körper dabei helfen, gesunde Knochen aufzubauen, Muskelkrämpfe zu vermeiden, den Herzschlag zu regulieren, die Nervenfunktion zu fördern und den Blutzucker zu stabilisieren.

Möglichkeiten, um Zwiebelpulver zu einer Mahlzeit hinzuzufügen

Zwiebelpulver ist wirklich eines der vielseitigsten Gewürze. Probieren Sie aus, das Pulver in Gewürzmarinaden zu mischen, es in Salatdressings zu rühren oder etwas über eine Gemüsepfanne zu streuen. Zwiebelpulver verleiht Mahlzeiten den meisten Geschmack, wenn es auf niedriger Hitze mit etwas Feuchtigkeit gekocht wird. Es alleine in einer heiße Pfanne zu geben, führt in der Regel nur dazu, dass das Pulver anbrennt und bitter schmeckt.

Zucchini-Zwiebel-Frittata-Rezept

Probieren Sie dieses köstliche Rezept mit Eiern, Zwiebeln, Zucchini und Kräutern aus, um den Geschmack von Zwiebelpulver zu betonen. 

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Ofen auf 190 Grad Celsius vorheizen und eine 23-cm-Pfanne mit Backpapier auslegen
  2. Das Olivenöl in einem Tropf auf mittlerer Hitze erhitzen, Zucchini und Zwiebeln hinzugeben und für 10 Minuten kochen, bis sie weich und goldbraun sind. Gemüse-Öl-Mischung abkühlen lassen.
  3. Eier, Mehl, Backpulver und Gewürze zusammen in einer Schüssel verquirlen, bevor der Feta und die gekochten Zwiebeln hinzugegeben werden.
  4. Die Mischung in die Pfanne geben und 30 bis 40 Minuten kochen lassen, bis Sie fest ist.
  5. Vor dem Schneiden 15 Minuten kühlen lassen.
  6. Warm oder bei zimmertemperatur servieren und genießen.

Knoblauchpulver

Für Tausende von Jahren wurde Knoblauch als Medizinkraut angesehen. Einer der besten Vorteile von Knoblauch ist sein Potential dazu, bei der Stärkung des Immunsystems helfen zu können. Eine Studie im Magazin Advances in Therapy kam zu dem Schluss, dass eine einfache Knoblauchkapsel das Erkältungsrisiko um mehr als 60 % senkte. Forscher haben Knoblauchergänzungsmittel außerdem mit niedrigerem Blutdruck und niedrigeren Mengen des schädlichen LDL-Cholesterins in Verbindung gebracht. Auch, wenn Knoblauchpulver nicht alle Bestandteile von rohem Knoblauch enthält, beinhaltet es trotzdem einige sehr hilfreiche Schwefelverbindungen. Diese Antioxidantien könnten dem Körper dabei helfen, sich von freien Radikalen zu befreien, die Alterungserscheinungen verursachen.

Knoblauchpulver beim Kochen verwenden

Der kräftige Geschmack von Knoblauch hat einen so großen Einfluss, dass selbst eine Prise Knoblauchpulver das Geschmacksprofil einer Mahlzeit komplett verändert. Knoblauch bietet beim Kochen ebensoviele Anwendungsmöglichkeiten wie Zwiebelpulver. Ein großer Vorteil von Knoblauchpulver gegenüber frischem Knoblauch liegt darin, dass es einfach in Gewürzmarinaden für Fleisch gemischt werden kann, ohne anzubrennen. Frischer Knoblauch brennt sehr leicht an. Man kann eine Prise Knoblauch außerdem dazu verwenden, eine Pasta-Soße zu verstärken, einem Zaziki-Dip mehr Geschmack zu verleihen oder Tacos zu verfeinern.

Knoblauch-Kartoffelbrei-Rezept

Dieses Rezept verwendet eine einzigartige Methode, mit Knoblauchpulver zu kochen. Statt es einfach auf das Gericht zu werfen, wird das Knoblauchpuder zunächst vorsichtig hydriert, indem es in Milch eingeweicht wird. Dies bewirkt einen milderen, süßeren Geschmack, der die butterige Perfektion der Kartoffeln perfekt begleitet. Das Endergebnis ist ein einfaches und doch köstliches Gericht, das auch als Beilage für alle möglichen Mahlzeiten funktioniert.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Yukon-Gold-Kartoffeln schälen und in 2,5-cm-Würfel schneiden. Kartoffeln abwaschen, um übermäßige Stärke zu entfernen. Dies stellt sicher, dass der Kartoffelbrei schön fluffig wird.
    Die Kartoffeln mit einer Prise Salz in einen Topf mit ausreichend Wasser geben, um sie zu bedecken. Das Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und Kartoffeln köcheln lassen, bis sie weich sind. Das sollte ungefähr 15 Minuten dauern.
  2. Den Knoblauch und die Milch in eine kleine Schüssel geben und stehen lassen, während die Kartoffeln kochen. Dies rehydiert den Knoblauch.
  3. Kartoffeln sieben, anschließend erneut abwaschen, um übermäßige Stärke zu entfernen und sie bei niedriger Hitze zurück in den Topf geben. Einen Moment stehen lassen, bis zusätzliche Feuchtigkeit aus den Kartoffeln verdampft ist.
  4. Den Topf von der Kochplatte nehmen und Knoblauchpulver, Milch, Ghee, Salz und weißen Pfeffer hinzugeben.
  5. Kartoffelstampfer verwenden, um die Kartoffeln zu zerstampfen, bis sie weich und cremig sind.
  6. In eine große Servierschüssel geben und genießen, während sie noch warm sind.

Paprika 

Paprika ist ein wichtiger Bestandteil des gesunden Kochens, da er aus getrockneten Paprikaschoten hergestellt wird. Diese Paprikaschoten erhalten Ihre helle orange Farbe von Carotinoiden, einer Art von Antioxidans , die mit dem Erhalt der Gesundheit der Augen sowie der Linderung von Entzündungen in Verbindung gebracht wird. Die Forschung hat herausgefunden, dass Paprika außerdem hilfreich dabei ist, den Blutzucker zu regulieren, also könnte er beim Abnehmen und der Vorbeugung von Diabetes helfen. Geräucherter Paprika ist eine besonders gute Wahl für diejenigen, die sich Sorgen um Ihre Gesundheit machen, da er sehr viel Geschmack hat. Er stellt sicher, dass ein Gericht gut schmeckt, ohne viel ungesundes Natrium oder Tierprodukte.

Häufige Gerichte, die nach Paprika verlangen 

Geben Sie geräuchtern Paprika immer dann zu einer Mahlzeit hinzu, wenn sie etwas rauchigen, süßen und leicht gepfefferten Geschmack benötigt. Dieses Gewürz lässt sich gut mit Hühnchen und anderem Geflügel kombinieren oder kann verwendet werden, um veganen Gerichten eine herzhafte Rauchigkeit zu verleihen. Eine Prise zu Tomatensoßen, gebratenem Gemüse und Fleischeintöpfen hinzuzufügen hilft dabei, einen komplexeren Geschmack zu kreieren. 

Rezept für rauchigen Hühnerpaprikasch

Eines der klassischsten Gerichte mit Paprika ist Hühnerpaprikasch. Dieser traditionelle ungarische Eintopf mit Tomaten und Hühnchen wäre ohne den rauchigen Geschmack von Paprika nicht komplett. Es ist ein schnelles Eintopf-Gericht, dass in weniger als einer halben Stunde zubereitet werden kann und eine ganze Familie versorgt. Um das Gericht etwas gesünder zu machen, verwendet dieses Rezept Olivenöl und griechischen Joghurt, um gesättigte Fette zu reduzieren und den Proteingehalt zu erhöhen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Öl in einem großen Topf auf mittelstarker Hitze erhitzen.
  2. Das Hühnchen in die Pfanne geben und kochen, bis es gebräunt ist, ca. 3 Minuten auf jeder Seite. Das Hühnchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebeln braten, bis sie goldbraun sind und anschließend das Hühnchen wieder in die Pfanne geben.
    Knoblaufpuder, geräucherte Paprika, Hühnerbrühe, Tomaten, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben.
    Kochen und für ca. 20 Minuten auf niedriger Hitze köcheln lassen.
  4. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Joghurt einrühren.
  5. Über Reis oder Pasta servieren.

Ähnliche Artikel

Alle anzeigen

Ernährung

So erkennt man Zuckerzusatz + 4 gesunde Alternativen

Ernährung

Sind Heißluftfritteusen gesünder? Eine geprüfte Diätassistentin verrät ihre Meinung

Ernährung

3 Grill-Rezepte, die von Ernährungswissenschaftlern empfohlen wurden